Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Alleine bleiben (Die Hundeschule) Taschenbuch – 31. Oktober 2008

4.1 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 31. Oktober 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 3,98
3 neu ab EUR 9,95 4 gebraucht ab EUR 3,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christiane Wergowski ist mit einer verhaltenstherapeutischen Tierarztpraxis in Baumgarten bei Prenzlau niedergelassen und betreibt dort auch eine Hundeschule.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Diesen Buch ist sehr verständlich und gut geschrieben. Es sind hilfreiche Tipps beschrieben und der genaue Aufbau des Trainings.
Unter anderem finde ich auch die Erklärung sehr interessant, warum es für Hunde ganz normal ist, nicht alleine bleiben zu wollen und sie somit dieses erst erlernen müssen.
Es sind Übungen beschrieben, die die Selbstständigkeit des Hundes fördern, die eventuell vor dem Allein-bleibe-Training zu üben sind.
Auch die typischen Fehler bei Abschieds- und Begrüßungsritualen sind beschrieben und erklärt warum es einigen Hunden dadurch noch schwerer fällt alleine zu bleiben.

Da ich eine Hündin aus dem Tierheim geholt habe, die schon schlechte Erfahrungen mit dem Allein bleiben hat, sind diese Tipps wirklich hilfreich. Die ersten Übungen tragen bereits Früchte, den Rest muss ich dem Hund erst mit viel Geduld und Zeit beibringen - ich habe auf jeden Fall aus diesem Buch viel gelernt und bin guter Dinge, dass meine Hündin bald ein paar Stunden alleine bleiben kann.

Die wichtigsten Inhalte:

-) Ist Alleinsein artgerecht?
-) Haushunde brauchen nicht nur ihr Hunderudel, für einige ist der Mensch der wichtigste Sozialpartner
-) Überlegungen vor der Anschaffung eines Hundes (bestimmte Rasse, Eignung zum Hundesbesitz)
-) Wie schaffe ich gute Bedingungen für das Alleinebleiben und Übungen zur Förderung der Selbstständigkeit
-) Alleinbleibe-Training (Sicherheitsplatz, Abschieds- und Begrüßungsrituale, "Geruchströster", Alleine bleiben im Auto)
-) Analyse, wenn es nicht klappt
-) Alleinebleiben klappt plötzlich nicht mehr
-) Probleme beim Alleinebleiben (Sind Wegsperren, Antibellhalsbänder, Maulskorb und eingeschalteter Radio hilfreich?)
-) Training von Hunden mit Trennungsangst
-) Alternativen zum Alleinebleiben
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, dem Hund das Alleinesein von kleinauf beizubringen. Die einzelnen Übungen sowie die Erklärungen der verschiedenen Anzeichen von Trennungsstress sind verstädnlich und logisch beschrieben. Wer allerdings bereits einen Hund mit Verlassensängsten und Problemen beim Alleinebleiben hat, stößt mit diesem Buch an seine Grenzen, da der Hauptteil des Buches sich darauf fokussiert zu erklären, was man mit einem Welpen trainieren kann, damit erst gar kein Stress für ihn entsteht.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch hat gute Tips, die leicht umsetzbar sind. Falls man einen Problemhund haben sollte ersetzt es keine professionelle Holfe.

Für mich waren nützliche Tips dabei, die ich bei meiner Lilly ausprobieren konnte und auch gut geklappt hat.

Jeder der sich nicht sicher ist, ob er alles richtig macht beim allein lassen des Hundes ist mit dem Buch gut beraten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert - sowohl für den Welpenbesitzer als auch für den Besitzer von einem älteren Hund oder einem Hund mit bestehendem Problem.
Das Buch veranschaulicht die Trainingschritte so detailliert, dass sie auch wirklich umgesetzt werden können.
Es gibt absolut realistische Angaben für all die Hunde, bei denen bereits als Welpe zu erkennen ist, dass das Alleine Bleiben schwer fallen wird.
Die Trainingstipps unterscheiden sich von den bisher im deutschsprachigen Raum veröffentlichen Büchern zu dem Thema.
Uneingeschränkt empfehlenswert!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Appi am 22. September 2011
Verifizierter Kauf
Das Buch ist wirklich empfehlenswert.
Ob die darin enthaltenen Tips unjd TRicks der Aufgabenstellung des Alleinseins jedoch bei jedem Hund funktionieren, wage ich zu bezweifeln.
Jedoch sehe ich das Buch als eine Art Leitfaden, wie man gewisse Prozesse möglicherweise umsetzen kann, denn eines ist klar: Ohne jegliche Unterstützung ist man dem Ganzen hilflos ausgeliefert.
Das Thema Alleinesein sollte man ohnehin sehr sensibel angehen, wobei ich es schon so sehe, dass für mich das Ganze als Leitfaden für das Alleinsein so zwischendurch ist, so dass mann auch einen HUnd daran geöhnen kann, wenn man sich mal eine halbe Sztunde im Garten aufhält, er aber vielleicht keine Lust hat.
Dann muss er wissen, warum das so ist und dazu gibts halt reidchlich Tips.
Wer einen HUnd über längere Zeit alleine lassen muss, tut ihm nichts Gutes, sollte also eher darauf verzichten, sich einen anzuschaffen, aber das ist nicht das Thema.
Auch die Bereiche, dass der HUnd sich nur aus dem Raum bewegen soll und damit ja auch "alleine" ist, wird behandelt und anschaulich mit Tips und Tricks erklärt.

Sollte man gelesen haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch ist vermutlich sinnvoll, wenn man sich einen Hund anschafft, der keine Verlassensangstproblem hat. Damit dies nicht entsteht, erhält man einige Verhaltens- und Trainingshinweise. Ich übernehme oft Problemhunde aus dem Tierschutz, die auch in dieser Hinsicht bereits etablierte Probleme haben. Dafür kann ich das Buch nicht empfehlen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Peter am 25. März 2014
Verifizierter Kauf
Hab mir das Buch extra zum normal Ratgeber dazubestellt. Es funktioniert sicher wie beschieben, es steht aber nichts drinn was nicht im Ratgeber für Welpenerziehung auch drinn steht. Hatte es also nicht extra benötigt. Wer aber über das Welpendasein schon hinweg ist und diesbezüglich Rat braucht, dem kann ich das Buch empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden