Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Allein erziehen und stark... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Allein erziehen und stark sein: Schwierige Situationen wahrnehmen, verstehen, lösen (Kinder fordern uns heraus) Taschenbuch – 1. September 2005

3.4 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 14,00
EUR 11,00 EUR 1,11
36 neu ab EUR 11,00 18 gebraucht ab EUR 1,11 1 Sammlerstück ab EUR 9,99

Kalenderdeals
Kalender 2018, jetzt reduziert Hier entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Allein erziehen und stark sein: Schwierige Situationen wahrnehmen, verstehen, lösen (Kinder fordern uns heraus)
  • +
  • Allein erziehen und optimistisch bleiben: Probleme erkennen und Prioritäten Setzen (Kinder fordern uns heraus)
Gesamtpreis: EUR 28,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Kalenderdeals
Kalender 2018, jetzt reduziert Hier entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elisabeth Cope Elisabeth Cope, 1955 in Rio de Janeiro geboren, lebte in Brasilien, Deutschland, Mexiko, Irland, England und jetzt wieder in Deutschland. Sie arbeitet als Fremdsprachenkorrespondentin im In- und Ausland für deutsche Unternehmen. Sie ist alleinerziehende Mutter zweier Kinder im Alter von 10 und 14 Jahren.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Im Teufelskreis der Verhaltensstörung
Wenn ein Kind sich nicht erwartungsgemäß verhält, sind die Eltern zunächst erstaunt, dann verunsichert. Sie suchen nach Gründen für das Verhalten. Dabei greifen die meisten Eltern auf zweierlei Erklärungen zurück. Entweder sagen sie: "Das Kind will mich ärgern. Es lehnt mich ab." oder sie sagen: "Ich mache etwas falsch". Diese Deutungen des kindlichen Verhaltens wirken sich auf die Gefühle der Eltern aus. Glauben sie, ihr Kind will sie ärgern, können sie mit Enttäuschung und Wut reagieren. Zweifeln sie an ihren eigenen Fähigkeiten, fühlen sie sich durch das Kind bloßgestellt und sind verunsichert.
Je mehr das Verhalten ihres Kindes sie ärgert oder verunsichert, um so weniger Gelassenheit können sie ihm gegenüber aufbringen. Denn ihre Gefühle bestimmen auch ihr Verhalten. Sie werden strenger, schimpfen mehr, lassen das Kind ihre Enttäuschung deutlich spüren. Doch oft erreichen sie damit nicht etwa, daß das Kind "sich bessert", sondern sie erreichen das Gegenteil. Das Kind verstärkt seine Auffälligkeiten, weil es sich seinerseits unverstanden oder auch ungeliebt fühlt. Dies kränkt die Eltern noch mehr, und sie reagieren noch heftiger. Ein Teufelskreis ist entstanden, in dem sich beide Seiten immer weniger verstehen und immer weiter voneinander entfernen.
Erst die Deutung macht ein Verhalten zur Störung
Die Deutung des kindlichen Verhaltens ist der Dreh- und Angelpunkt des Miteinanders in der Familie. Je negativer die Eltern das Verhalten ihres Kindes sehen, umso angespannter fühlen sie sich, umso weniger können sie sich dem Kind zuwenden, und umso schlechter fühlt sich das Kind und verhält sich dementsprechend. Erleben die Eltern dagegen das Verhalten ihres Kindes als positiv, sind sie selbst entspannter. Sie können mehr auf das Kind zugehen, sich ihm mehr zuwenden. Das Kind fühlt sich anerkannt und bestätigt und es reagiert, indem es sich selbst den Eltern positiv zuwendet.



Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 14. April 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2002
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?