Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,64
+ EUR 2,99 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Schnelle und sichere Lieferung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Alle unsere frühen Schlachten. Fußball-Stücke Taschenbuch – 1. April 2002

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 0,64
11 gebraucht ab EUR 0,64

Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Herren Fußballschuhe ab 30€
Entdecken Sie unsere Auswahl an Top-Marken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die dreißig Glossen sind keineswegs verblasste Schlaglichter auf Spitzenspiele von vorgestern. Dem intellektuellen Tifoso offeriert der Band reichlich Reflexion über die archetypischen Qualitäten seiner Leidenschaft, während der Literaturliebhaber und Marías-Leser mehr über die Vita des Autors und über dessen Obsessionen erfährt als in jedem anderen auf deutsch von ihm erhältlichen Buch. […] Marías zeigt sich in diesem Buch von ungewohnter Seite: knapp, schlagfertig, bissig und witzig erzählend, dabei autobiographisch unverstellt und sein Anliegen mit Herzblut umkreisend. Hier spielt er nicht mit Masken seines Ichs, sondern erzählt von der Zeit, als er linksaußen spielte.«
Albrecht Buschmann, Neue Züricher Zeitung

»›Fußball ohne Abenteuer ist wie ein Land ohne Poeten‹, hat der Fußballtrainer Cesar Luis Menotti einmal gesagt. Doch nach der Lektüre von ›Alle unsere frühen Schlachten‹ meinen wir: Das wahre Abenteuer ist der Poet als Fußball-Kolumnist.«
Deutschlandradio

»Die klugen, sarkastischen, mitfühlenden und unaufdringlichen Anmerkungen dieses so aufrichtigen wie kritischen Real-Anhängers ergeben eine Soziologie des Fußballs ohne Besserwisserei. […] Wir warten auf den Autor, der so inspiriert und seriös über Bayern München schreibt wie Marías über Real Madrid. Hier klafft die Lücke.«
Süddeutsche Zeitung

Der Verlag über das Buch

»Ein tolles Buch!« zdf.de

»Die dreißig Glossen sind keineswegs verblasste Schlaglichter auf Spitzenspiele von vorgestern. Dem intellektuellen Tifoso offeriert der Band reichlich Reflexion über die archetypischen Qualitäten seiner Leidenschaft, während der Literaturliebhaber und Marías-Leser mehr über die Vita des Autors und über dessen Obsessionen erfährt als in jedem anderen auf deutsch von ihm erhältlichen Buch. […] Marías zeigt sich in diesem Buch von ungewohnter Seite: knapp, schlagfertig, bissig und witzig erzählend, dabei autobiographisch unverstellt und sein Anliegen mit Herzblut umkreisend. Hier spielt er nicht mit Masken seines Ichs, sondern erzählt von der Zeit, als er linksaußen spielte.« Albrecht Buschmann in der ›Neuen Züricher Zeitung‹

»›Fußball ohne Abenteuer ist wie ein Land ohne Poeten‹, hat der Fußballtrainer Cesar Luis Menotti einmal gesagt. Doch nach der Lektüre von ›Alle unsere frühen Schlachten‹ meinen wir: Das wahre Abenteuer ist der Poet als Fußball-Kolumnist.« Deutschland Radio

»Nirgendwo schreibt Marías so ungeschützt autobiografisch wie in diesen Fußball-Stücken.« Martin Oversohl in der ›Frankfurter Neuen Presse‹

»Die klugen, sarkastischen, mitfühlenden und unaufdringlichen Anmerkungen dieses so aufrichtigen wie kritischen Real-Anhängers ergeben eine Soziologie des Fußballs ohne Besserwisserei. […] Wir warten auf den Autor, der so inspiriert und seriös über Bayern München schreibt wie Marías über Real Madrid. Hier klafft die Lücke.« Süddeutsche Zeitung

›Alle unsere frühen Schlachten‹ »zeigt einen ganz anderen Javier Marías: einen naiven, hemmungslos (für seinen Verein Real Madrid) parteiischen, witzig polemischen und – man kann es kaum glauben – moralischen Publizisten. Was in seinem erzählerischen Werk auch in hocherotischen Situationen niemals aufkommt und sich auch bei Mord, Betrug und gespensternder Heimsuchung nicht einstellen will – beim Fußball ist sie da: die erhöhte Temperatur. […] Auch wenn man kein tieferes Interesse für Fußball hegt, hat dieses von Paul Ingendaay für das deutsche Publikum sehr einsichtig herausgegebene Buch schon fast Offenbarungscharakter. Auch wir Nichtfußballfreunde verstehen plötzlich – zumindest ansatzweise –, warum das Geschehen auf dem Spielfeld und davor und danach und drum herum solche Gefühle freisetzt.« Katharina Döbler in der ›Zeit‹

»In keinem Fußballbuch findet man auf engem Raum so viele kluge, bewegende Analysen wie bei Marías. […] Unübertrefflich ist Javier Marías, wenn er das Schwärmen beginnt. Dann liest man von reiner Liebe, zum Beispiel der unverbrüchlichen zu Alfredo Di Stéfano.« Mirko Weber in der ›Stuttgarter Zeitung‹

»Marías´ unaufdringliche, witzige ›Fußball-Stücke‹ sind ein Leseglück für Fußball-Aficionados und literarisch Interessierte. Seinen Fans gewährt er autobiografische Einblicke, die er in seinen Romanen vorzugsweise verstellt. Weil sein Schreiben über Fußball stets mit der Kindheit verknüpft ist, blieb ihm nur die Wahl, aufrichtig zu sein oder zu schweigen. […] Marías' Reflexionen lesen sich wie eine kleine Soziologie des Fußballs, und zwar ohne intellektuelle Besserwisserei. […] Dass man über das vermeintlich profane Massenspektakel durchaus hintergründig schreiben kann – Javier Marías´ ›Fußball-Stücke‹ sind der beste Beweis.« Ernst Kindhauser in der ›Weltwoche‹

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

TOP 500 REZENSENTam 16. Februar 2017
Format: Taschenbuch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2006
Format: Taschenbuch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2004
Format: Taschenbuch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Dezember 2007
Format: Taschenbuch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?