Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
All you need is soup: Von... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

All you need is soup: Von Bauchweh bis Fernweh - eine Suppe für jede Lebenslage Gebundene Ausgabe – 1. September 2016

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 15,29
59 neu ab EUR 19,99 5 gebraucht ab EUR 15,29

Alles für den Gesundheits-Check
Entdecken Sie unsere große Auswahl an medizinischen Geräten im Sanitätshaus. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • All you need is soup: Von Bauchweh bis Fernweh - eine Suppe für jede Lebenslage
  • +
  • Zwiebelwickel, Essigsocken & Co.: Traditionelle Heilmittel neu entdeckt
Gesamtpreis: EUR 34,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wirklich, ein echter Kochbuch-Schatz!"
Für Sie, 09.12.2016

"Suppen können mehr als uns ernähren, das steht für die Autorin Susanne Seethaler fest. Sie hat ein Rezept für fast jede Lebenslage."
Gesund essen / LandIdee, 01.01.2017

"Gerade, wenn es draußemnn wieder kälter wird, helfen die 50 Rezepte, dass es einem wohlig warm wird und Körper und Seele genährt werden."
Das neue Blatt, 12.10.2016

"Die Koch-Anleitungen vermitteln die Freude der Zubereitung und geben Informationen zur Heilkraft der Inhaltsstoffe."
Ruhr Nachrichten, 23.09.2016

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Susanne Seethaler, geboren 1969, wuchs am oberbayerischen Tegernsee auf. Sie ist gelernte Buchhändlerin und über den BR als "bayerische Zen-Köchin" bekannt. Als erfolgreiche Buchautorin arbeitet sie aus Leidenschaft einmal wöchentlich als Köchin und gibt Workshops und Seminare zum Thema "Achtsam kochen". Sie assistierte dem bekannten Zen-Koch Ed Brown bei seinen Seminaren in Europa.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Schmid TOP 500 REZENSENT am 11. Januar 2017
Format: Gebundene Ausgabe
ich hab mich wirklich in diese einzigartige suppenvielfalt und die wunderschöne aufmachung verliebt- echt klasse! ob powersuppen, entschlackungssuppen, fernwehsuppen, kindheitssuppen, partysuppen, heilsuppen- suppe geht immer, im winter sowieso. doch es geht auch um das saisonale kochen mit suppen und so bleibt im sommer die suppe auch mal kalt!
das besondere an diesem rezeptbuch ist die liebevolle gestaltung und die persönliche note- das buch ist voller netter geschichten rund um die jeweiligen suppen. und gelernt hat die autorin in einem berühmten amerikanischen zen-kloster ( da habe ich auch schon in der küche mitgeholfen): maronensuppe, borscht, sauerampfersuppe, bullshot, brotsuppe oder gulaschsuppe... viel tradition, ein bischen global- schöne mischung, da ist für jeden etwas dabei!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wie die Autorin im Vorwort schreibt, geht es bei vielen der momentan in der westlichen Welt praktizierten Ernährungstrends – sei es vegan, low carb oder die Verwendung von speziellen Superfoods – oftmals nur darum, verbissen den Körper zu verbessern, ihn jung und fit zu halten. Es ist natürlich absolut nichts dagegen einzuwenden, den Körper mit guten und gesunden Lebensmitteln zu ernähren, das ist sogar ganz wichtig – aber auch die mentale Einstellung dabei ist wichtig. Herz und Seele sollte man ebenso füttern und gesund halten. Und gerade Suppen sind perfektes Futter für die Seele. Mit Suppen verbinden viele Menschen Wohlbehagen und schöne Erinnerungen. Sie symbolisieren Wärme, Liebe und Heimat.

yogaguide.at meint: Mit der Aussage, dass es “kein seelisches oder körperliches Leid gibt, das nicht mit einer Suppe gelindert werden könnte”, hat die Pressestelle des Verlags vielleicht ein wenig hochgegriffen. Dass Suppen – vor allem bei nass-kaltem Herbstwetter – eine wahre Wohltat sind, und wegen ihrer Bekömmlichkeit ruhig öfter als Hauptgericht auf dem Speiseplan stehen sollten, ist jedoch unbestritten.

Viele Rezepte sind vegan oder vegetarisch, jedoch stellt die Autorin auch einige herzhafte Hausmannskost-Varianten mit Schlagobers, Speck oder anderen tierischen Zutaten vor.

Nur eine Zutat ist tabu: fertige Suppenwürfel! Hier wird jede Suppe von Grund auf selbst gekocht – und dank der genauen und einfach geschriebenen Rezepte ist das auch kein Problem. Und da sich so ein Süppchen ja quasi von selber kocht, lassen wir uns gerne von diesem Buch zu einem schnellen Abendessen nach einem langen Arbeitstag inspirieren! Und auch wenn Suppen vielleicht nicht zu den fotogensten Speisen gehören, hätten wir uns doch ein paar Fotos mehr gewünscht und nicht nur großteils Fotos aus Bilddatenbanken.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden