Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,20
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

All I want for Christmas Taschenbuch – 1. November 2011

4.3 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. November 2011
EUR 9,99 EUR 0,28
3 neu ab EUR 9,99 16 gebraucht ab EUR 0,28

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

A warm and romantic Christmas tale -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Buchrückseite

Twelve days and counting...

It's Bea's first Christmas with her baby son, and this year she's determined to do everything right. But there is still so much to do: the Christmas menu needs refining; her café, The Honey Pot, needs decorating; and she's invited the whole neighbourhood to a party on Christmas Day. She really doesn't have time to get involved in two new people's lives, let alone fall in love...

When Olivia gets knocked over in the street, however, Bea can't help bringing her into The Honey Pot and getting to know her. Olivia's life is even more hectic than her own, and with her fiancé's entire family over from Ireland for Christmas, she shouldn't be lingering in the cosy warmth of Bea's café. Chloe, on the other hand, has nowhere else to go. Her affair with a married man has alienated her friends, and left her lonelier than ever.

But Christmas is a magical time, and in the fragrant atmosphere of The Honey Pot, anything can happen: new friends can be made, hearts can heal, and romance can finally blossom...

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bea ist Anfang 30, alleinerziehende Mutter eines kleinen Sohnes und Besitzerin eines gemütlichen Cafés. In ihrem Leben dreht sich alles um ihren Sohn und das Honey Pot Café, Platz und Interesse an einem neuen Mann hat Bea eindeutig nicht.
Doch kurz vor Weihnachten stehen die Dinge plötzlich ganz anders. Und nicht nur Beas Leben, sondern auch das von Chloe und Olivia wird zur Weihnachtszeit ordentlich auf den Kopf gestellt.
Jede der drei Frauen hat mit ihren Problemen zu kämpfen, aber vielleicht geschieht ja noch das ein oder andere Weihnachtswunder.

All I want for Christmas sprüht geradezu vor Weihnachtsstimmung. Genau das Richtige für diejenigen, die eine berührende, weihnachtliche Geschichte suchen.
Die Handlung, die sich vom 14. bis zum 25. Dezember erstreckt, ist nicht durchgängig fröhlich, aber je weiter es auf Heiligabend zugeht, desto mehr scheinen sich die Wogen zu glätten.
Wie der Klappentext zunächst vermuten lässt, dreht sich der Roman nicht ausschließlich um Bea. Insgesamt wird die Geschichte von drei Frauen erzählt, wobei nur Beas Sicht aus der Ich-Perspektive erzählt wird. Mir ist hierbei allerdings ein wenig rätselhaft, warum nicht für alle drei Frauen die gleiche Erzählform gewählt wurde.
Bea steht als Besitzerin des Cafés, in dem ein großer Teil der Handlung spielt und in dem sich die drei Frauen auch kennenlernen, vielleicht etwas mehr im Mittelpunkt. Das Kochen ist ihre Leidenschaft und das Honey Pot Café ist immer gut besucht. Beas Leben sollte eigentlich perfekt sein, aber schnell wird klar, dass dies nicht so ist.
Chloe ist nahezu besessen davon, eine perfekten Körper zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Amy Silver entfaltet in "All I want for Christmas" ein ganz besonderes Weihnachtsfest für drei junge Frauen in London: Bea, Chloe und Olivia.
Vom 14.Dezember bis zum 25.Dezember, dem Tag an dem die Engländer Weihnachten feiern, begleitet man Bea, Chloe und Olivia. Die Vorzeichen für ein gelungenes Weihnachtsfest stehen für die drei ganz unterschiedlich: Bea versucht nach einem schweren Schicksalsschlag, Weihnachten für ihren kleinen Sohn Luca so schön wie möglich zu gestalten. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Mutter, Nachbar Sam und ihrer italienischen Schwiegermutter. In Beas Honey Pot Cafe kreuzen sich dann auch die Wege von Bea, Chloe und Olivia. Olivia ist eigentlich rundum glücklich und sorgenfrei, als der unerwartete Heiratsantrag ihres langjährigen Freundes sie ganz erheblich aus dem Gleichgewicht bringt. Ganz anders sieht die Sache bei Chloe aus. Sie ist zwar beruflich äußerst erfolgreich, aber einsam und am besten Wege, sich selbst zu verlieren. So unterschiedlich die Lebensläufe der drei Frauen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Erwartungen ans Weihnachtsfest. Für Olivia und Chloe wird das Honey Pot Cafe während dieser Tage ein Zufluchtsort, wo sie nebst aromatischem Kaffee und köstlichem Essen auch wohltuende Ruhe finden.

Mir hat an diesem Buch besonders gut gefallen, wie Amy Silver das ganz normale alltägliche Leben ihrer Figuren schildert. Weder, Bea, noch Olivia oder Chloe sind perfekt, alle haben ihre Stärken und ihre Schwächen, alle drei versuchen sich im Leben zu behaupten und ihren Anteil am Glück zu finden. Die Tage vor Weihnachten bringen sie da mehr als einmal ins Grübeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In the lead up to Christmas three women meet and become friends. This book is written in a very refreshing and light hearted way which makes you feel good while reading and look forward to this years Christmas.
There is some romance in the story, but it is not the main part. Here you can read about good and bad feelings in the lead up to Christmas, wrapped in thoughts about lovely homemade food, little gifts life has to offer and even the weather takes part in the story.
I can recommend this book to anyone who wants an uplifting book to get into the Christmas spirit.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Inhalt:

Es ist kurz vor Weihnachten und die 32-jährige Bea weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. In ihrem "Honey Pot Café" ist die Hölle los, das erste richtige Weihnachtsfest alleine mit ihrem Sohn und ohne ihren Mann naht und zum ersten Feiertag hat sie die ganze Nachbarschaft zum Essen eingeladen...Eigentlich hat sie da gar keine Zeit für neue Menschen in ihrem Leben. Doch durch Zufall treffen Bea, Olivia und Chloe zusammen. Drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber alle mit den Höhen und Tiefen des Lebens zu kämpfen haben.
Weihnachten ist die Zeit der Wunder und in der duftenden Wärme des "Honey Pot Cafés" werden aus Fremden allmählich Freunde.

Meine Meinung:

Als ich das wunderhübsche und liebevoll gestaltete Cover von Amy Silvers "All I want for Christmas" sah, war es Liebe auf den ersten Blick. Und diese Liebe wuchs beim Lesen des Buches immer mehr, da es solch eine wundervolle und bezaubernde Geschichte mit unglaublich liebenswerten Charakteren enthält.
Locker, leicht und unterhaltsam erzählt Amy Silver auf 320 Seiten die Geschichte dreier erwachsener Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch sie alle stehen mitten im Leben, haben mit Höhen und Tiefen zu kämpfen und müssen oft schwierige Entscheidungen treffen. Es geht um Freundschaft, Liebe, Familie, Rückschläge und Verlust. Eben und Themen und Probleme aus dem wahren Leben, die sicher viele von uns kennen. Im Buch tauchen immer wieder Sätze und Beschreibungen, z.B. über Ängste, auf, bei welchen man sich denkt: "Ja, genau so ist es". Gerade da der Roman so realistisch ist, ist er etwas ganz Besonderes.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden