Facebook Twitter Pinterest
EUR 15,50 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von renditeplus
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,65
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: jazzfred1975
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

All You Need Is Love

4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. August 2000
EUR 15,50
EUR 15,50 EUR 3,59
Vinyl, 26. März 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 44,85
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch renditeplus. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 15,50 7 gebraucht ab EUR 3,59

Hinweise und Aktionen


Die Apokalyptischen Reiter-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • All You Need Is Love
  • +
  • Riders on the Storm
  • +
  • Samurai
Gesamtpreis: EUR 47,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hammerheart (Soulfood)
  • ASIN: B000050IV1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 336.915 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
4:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
2:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
10:19
Nur Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Meine Herren, was für ein Album! Lange nicht mehr hat ein solch abwechslungsreicher Silberling in meinem CD-Player rotiert. Die Apokalyptischen Reiter haben mit All You Need Is Love einen bunten Strauß voller Emotionen und Aggressionen geschnürt und so kommt hier jeder Musikliebhaber gleichermaßen auf seine Kosten. Egal, zu welchem Genre er sich auch hingezogen fühlt -- ob Black-, Death-, New- oder Heavy Metal, ob Hard- oder Grindcore, ob Gothic, mittelalterliche Klänge oder einfach nur Rock -- das Quartett fühlt sich überall zu Hause und hat wirklich alles im Programm.

Die Mischung macht's eben und so sticht auch der zwischen deutsch und englisch variierende, zwischen gebrüllt und gegrölt pendelnde Gesang hervor und trägt ein entscheidendes Scherflein zum positiven Gesamtbild bei. Insgesamt zwölf musikalische Achterbahnfahrten voller Wut und Verzweiflung, Tragik und Dramaturgie, denen man sich nur sehr schwer entziehen kann, zieren dieses Album. Ein Muss für jeden qualitätsbewussten Musikfreak. Daumen nach oben! --Armin Schäfer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Erhelle meine Seele,
gib mir ein Stück vom Leben zurück,
der Hass zerfrisst mich in rasender Gier,
Mitleid und Liebe sterben in mir."
ertönt es aus den Boxen und was macht man da? Ganz klar: Aus voller Kehle mitgrölen!! Bei dieser Hammerscheibe gibts ausnahmslos gute, harte Kost, dass der Magen am Ende der CD nach mehr grollt. Der zitierte Song, Erhelle meine Seele, geht dermaßen unter die Haut, dass man am liebsten schreien würde, so viel Wahres steckt drin. Erst die langsame Anfangspassage mit einer schönen, melancholischen Melodie, dann gehts voll auf die Bretter, dass es kracht.
Das ist der Anspieltip des Albums... obwohl... eigentlich ALLES, denn jedes der Stücke ist einfach nur noch geil.
Die Reiter haben einen eigenen Stil, der wirklich nach nichts anderem klingt außer eben den Reitern. Eigenwillig, neu. Und die ruhigeren Passagen sind eine nette Abwechslung, die sogar erstaunlich gut ins Gesamtkunstwerk passt. Einfach nur noch der Hammer, die Tracks. Man kommt weder aus dem Mitsingen, noch aus dem Headbangen raus, das ist eine CD wie sie in jedem Metal-Regal stehen sollte.
Und gerade die deutschen Texte stören hier keineswegs, weil die Lyrics auch noch richtig gut sind, kein Schwachsinn, sondern ausgefeilt.
Fans der härteren Metal-Liga haben hier alles, was sie brauchen auf einer einzigen CD.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine wirklich spannende, abwechslungsreiche Angelegenheit ist der bisher beste Output "All you need is love" der Reiter geworden. Rasende Blast-Beats, packende Lyrics und dazwischen immer wieder die herrlichen Klavier/Keyboard-Passagen von Dr. Pest, welcher einfach unverzichtbar zu den vier Ossis gehört, machen diese CD zu einem Kracher vor dem Metal-Herrn! Die besondere, einzigartige Mischung aus ergreifenden Melodien und straighter Härte machen diese CD zu einem Leckerbissen mit nur kleinen Schwächen in Form von ein bis zwei mäßigen Songs zum Ende hin!

Highlights zum reinhören sind die Klassiker "Unter der Asche"

und der Ausfeger "Gone!". Die Texte von Fuchs sind es auch, welche für dieses Genre einen unüblichen Anspruch besitzen und ebenfalls zu den Trademarks der Weimarer gehören. Wer die Reiter "nur" live gesehen hat, logischerweise dann begeistert ist, und sich nun in die Band reinhören will, sollte sich diese CD gönnen mit einem kleinen Querverweis auf die darauffolgende Veröffentlichung "Have a nice Trip". Eine runde Sache!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Die Reiter haben im Laufe ihres musikalischen Schaffens viele gute Stücke hervorgebracht. Erst auf den neusten beiden Veröffentlichungen haben sie qualitativ massiv abgebaut. Umso wohler tut es, die alten Sachen zu hören und "All you need is love" ist hier eindeutig das Nonplusultra und stellt den absoluten Höhepunkt ihres Schaffens dar. Die kompositorische Qualität der Stücke auf dieser Platte braucht sich nicht hinter großen Komponisten wie Mozart oder Beethoven verstecken. Es bewegt sich auf gleichem Niveau, nur halt in einem völlig anderen Musikstil, als zuletzt genannte Herren. Wobei Metal ja generell sehr gern mit Klassik verglichen wird, da hinter beiden Musikstilen ähnliche Ambitionen und Talente stecken. Jeder, der die Stücke auf dieser Platte hört und etwas von Musik versteht, sollte dem zustimmen können. Wir haben es hier mit vollendet veredelter musikalischer Kunst zu tun. Dieses Album ist ein Tritt ins Gesicht heutiger Mainstream-Musik und kommt einer Offenbarung gleich, sowohl musikalisch, wie auch lyrisch. Obwohl ich hier nahezu alle Lieder als Anspieltipps nennen könnte, beschränke ich mich dabei auf nur zwei, nämlich "Gone" und "Die Schönheit der Sklaverei". Das ist zeitlose und tiefgründige Musik, die die Jahrhunderte überdauern wird und die genannten sind zwei der besten Musikstücke, die je geschrieben wurden. Musik muss aus der Seele bluten und diese Platte tut das von der ersten bis zur letzten Minute!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. März 2001
Format: Audio CD
Also ich muß sagen, selten ist mir bei einer Band dermaßen die Kaufleiste nach unten geklappt, wie bei "ALL YOU NEED IS LOVE". Die Reiter hechten sich in aberwitziger Gewandheit durch die 12 Songs, mitreißend vorgetragen und Gänsehaut Pur. Was hier auf den Hörer entladen wird muß vertonte Leidenschaft und Hingabe sein. Und das die Band noch dazu aus Deutschland kommt beweißt wieder mal, daß sich hierzulande niemand mehr verstecken muß. Rammstein haben es ja vorgemacht (obwohl sie völlig anders klingen), wir sind wieder wer.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Goblinring am 23. August 2009
Format: Audio CD
Als ich das Album 2001 zum ersten mal hörte war es um mich geschehen und ich verfiehl dem Reiter wahn. Ich hörte den Ersten Song "licked by the Tongues of pride" und war begeistert.Nie hörte ich vorher einen so geilen Growl wie es Fuchs hinbekommt. Er klingt einfach besonders und dämonisch, nicht so wie das was man von anderen Bands gewohnt war. Aber Dieses Album bleibt nicht Böse und einheitlich.Fast alle lieder verlaufen in intervallen von ruhig melodisch zu kehlen zerfetzenden screams und growls. "Erhelle meine Seele" mutet schon fast Mittelalterlich an am anfang und zwischen drin bekommt man aber einen Hammer Refrain zum heiser schreien verpasst. Wie und wieder finden sich Growls und Shouts gemischt mit schönen Keyboard stimmen und genialen Trommeln. alles bildet eine perfekte Symbiose. Das lied Rausch bringt einem am Anfang zum schweben um kurz vom einem Schrei Wachgerüttelt zu werden, damit man einem der genialsten Gitarren Solos überhaubt lauschen kann.Der alte Drummer und Kreischer Skeleton verließ die Band da er einen anderen Weg gehen wollte und mehr improvisierte Screams abliefern wollte anstatt texte zu lernen. Bassist Volk-man übernahm dafür die Screams und zeigt in dem Lied Gone (welches auf keinem festival oder Konzert fehlen sollte) sein "Screamerkönnen".ein genialer song der vom Textbasiertem Scream dominiert wird. Selbst Keyboard Ass Dr Pest kommt zu Wort in dem er bei "Geopfert für den Sieg" im Refrain ordentlich mit krächzt. Mit dem Titel "Reitermania " eröffneten die Reiter zum ersten mal offiziel eine MAnie und alle Fans nannten sich von nun an nur noch Reitermaniacs. Der Durchbruch war geschafft,und dieses zum ersten male SO RICHTIG RICHTIG RICHTIG abwechslungseiche Album würde ich allen Reiter Fans empfehlen die wissen möchten womit die Reiter bekannt geworden sind
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren