Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 1,35
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Alive 3

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 10. Mai 1993
"Bitte wiederholen"
EUR 161,34 EUR 1,35
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 161,34 8 gebraucht ab EUR 1,35

Hinweise und Aktionen


Kiss-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (10. Mai 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000025KVL
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.111 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
5:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
5:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit Alive! gelang Kiss eines der aufregendsten und bedeutendsten Live-Alben aller Zeiten. Die Nachfolge-LP von 1977, Alive II, wurde aus vielerlei Gründen ein Flop -- unter anderem aufgrund der perversen Idee, die zweite Seite mit Studiomaterial zu füllen -- und die Band brauchte 15 Jahre, um sich davon zu erholen.

Alive III behauptet sich überraschend gut, was aber auch daran liegen kann, daß an eine Band, die das Ende ihrer "unmaskierten" Ära erreichte, die mittlerweile ohne Make-Up und ohne die ursprünglichen Mitglieder Ace Frehley und Peter Criss spielte, keine allzu großen Erwartungen mehr gestellt werden. Dennoch: Kiss waren auf der Bühne schon immer erstklassig, sei es durch echten Einfallsreichtum oder schlichte Professionalität.

Alive III geht ab mit einer satten Auswahl von 16 Stücken, die den Staub von den eher schwachen Studioalben der späteren Jahre bläst und auch solche Lieblingsstücke wie "Rock and Roll All Nite", "Deuce", "Heaven's on Fire" und "Detroit Rock City" nicht ausläßt. --Daniel Durchholz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit dem Ablegen der Masken qualifizierten sich KISS in eine neue Richtung. Die Songs wurden rauher, agressiver und härter. Dieser Stil kam durch den ständigen LineUp Wechsel zustande. Denn jedes neue KISS Mitglied brachte seine eigenen Einflüsse mit ein. Angefangen mit Eric Carravello (Eric Carr), der mit seiner mörderischen und professionellen Technik den Anfang setzte. Der Original KISS Drummer Peter Criss war ein eher klassischer Schlagzeuger. Anfangs war er sehr engagiert und gut in seinem Spiel, jedoch nahm dies mit der Zeit leider deutlich ab. 1989 wurden KISS mit einem weiteren Desaster konfrontiert. Eric Carr starb an Krebs. Für die übrigen 3 Bandmitglieder Paul Stanley, Gene Simmons & Bruce Kulick war dies ein großer Verlust. Nicht nur wegen der Tatsache, dass sie keinen Drummer mehr hatten, sondern weil Eric Carr ein super Freund war und mit viel Liebe an seinen Job ranging. Er war sicherlich der beste KISS Drummer. Zu sehen gibts das beispielsweise auf Animalize (DVD oder VHS)!
Was nun in der Formation Paul Stanley, Gene Simmons, Eric Carr & Bruce Kulick begonnen wurde, wurde mit dem neuen Drummer Eric Singer fortgesetzt. Eric Singer gehört ohne Zweifel zu den besten Drummern von KISS. Das Resultat ist dieses Live Album! Es sind Songs voller Power! Es werden einige Stücke vom gleichzeitig regulärem Album REVENGE gespielt, welches zun den agressivsten Alben von KISS zählt. Auf diesem singen sich KISS ihren Frusst und ihre Wut von der Seele!
Zweifellos gehört Alive 3 zu der interessantesten Phase von KISS in dem LineUp. Nicht nur für KISS Fans empfehlenswert, sondern auch für Fans von Van Halen (, die übrigens Gene Simmons entdeckt und gefördert hat!!!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alleine schon die geniale "Live" Version von "I was made for lovin you" - welche hier wie ein Rock Gewitter auf den CD Player losgelassen wird - rechtfertigt den Kauf der "Alive 3".
Sicher - im Studio wurde kräftig nachgeholfen bez. der Live-Atmosphäre und Spezial-Effekte, - würde mich auch nicht wundern wenn die Vocal-Parts im Studio komplett neu eingespielt wurden.
Deswegen erscheint der Begriff "Live" in dieser Rezension auch nur mit "".

Aber was soll es. Ist letztendlich völlig wurscht. Entscheidend ist nicht wie es vorne reinkommt, sondern wie es hinten rausfällt.
Auch die anderen KISS Songs haben eine Frischzellenkur erfahren dürfen. Nicht nur "Detroit Rock City" klingt deutlich druckvoller als auf der Alive 2. Endlich auch mal ein "Live"-Album wo die Tonqualität stimmt.

Eindeutig für meinen Geschmack das beste Kiss-"Live" Album - vielleicht sogar das beste KISS Album überhaupt.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eigendlich sind sämtliche (alte und neue) Hits zu hören. Auch die Qualität ist super. Alles in allem ein gelungenes Live-Album. Nicht nur für KISS-Fans, sondern auch für die Freunde des guten "alten" Rock!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit "Aive III" veröffentlichten Kiss 1993 "endlich" wieder ein Live-Album, sechzehn Jahre nach dessen Vorgänger "Alive II".
In der Zwischenzeit waren Kiss zwar größtenteils ungeschminkt, aber nicht unproduktiv, so dass es erfreulich wenige Überschneidungen mit den beiden legendären Vorgängern gibt - nur 4 der 17 Songs waren bereits auf einem der beiden "alten" Alive-Alben zu hören.
Neben einem der letzte ungespielten 70er-Songs, "I was made for loving you" (der live zehnmal besser ist als die disco-artige Studio-Version) spielen Kiss vor allem Songs ihres 92er Albums "Revenge", das zu ihrem besten zählt. Allein fünf Songs stammen von "Revenge", allen voran natürlich "God gave Rock`n`Roll to you II", das bereits heute ein Klassiker ist. Auch ihr vielleicht härtestes Album, "Creatures of the night" aus dem Jahr 1982 kommt mit drei Songs nicht zu kurz. Überhaupt deckt "Alive III" die 80er-Jahre ganz passabel ab, zumindest besser, als es manche Kiss-Best-of-Zusammenstellung vorgibt. Von "Lick it up", dem ersten maskenlosen Album, finden wir den Titeltrack, "Heaven's on fire" stammt von "Animalize" (1984) und die Hit-Ballade "Forever" von "Hot in the shade" (1989). Nur schade, das von "Asylum" oder "Crazy nights" keine Songs enthalten sind (ich denke da an "Tears are falling" oder "Crazy crazy nights").
Aber natürlich können Kiss nicht alle Hits aus ihrer langen Karriere spielen. Dafür, dass es sich nicht um ein Doppel-Album handelt (schade), ist die Song-Zusammenstellung erste Sahne.
Sehr zu empfehlen, besonders für diejenigen, die dachten, dass die Karriere von Kiss in den 80ern - nach Abnahme der Masken - auf Eis lag. "Alive III" beweist das Gegenteil, die Spielfreude und Härte der vier Herren war auch bis in die 90er Jahre ungebrochen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden