Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Alicia Keys - VH1 Storyte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Alicia Keys - VH1 Storytellers [Blu-ray]

4.2 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,29
EUR 4,54 EUR 4,53
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Alicia Keys - VH1 Storytellers [Blu-ray]
  • +
  • George Michael - Live In London [Blu-ray]
  • +
  • Sade - Bring Me Home/Live 2011 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 26,26
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Alicia Keys
  • Format: Widescreen, Farbe
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. Juni 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00CI5PH0I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.892 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Am 12. November 2012 reihte sich Alicia Keys in die lange und ruhmvolle Schar an Künstlern ein, die in ihrer Karriere eine der hochgelobten 'Storytellers'-Session für den Musik-TV-Sender VH1 aufnahmen. Nach Stars und Legenden aus den verschiedensten Genres wie Bruce Springsteen, Jay-Z, Sting, ZZ Top, Norah Jones, P!NK, Pearl Jam oder Robert Plant spielte also nun die 14-fache Grammy-Preisträgerin ein knappes Dutzend Songs aus ihrem Repertoire, darunter einige ihrer größten Hits wie 'Fallin ', 'No One 'You Don t Know My Name' und 'Empire State Of Mind'. Zwischen den Stücken erzählte die 33-jährige New Yorkerin den versammelten Fans in den NYC Metropolis Studios die Geschichten hinter den Liedern und gab zahlreiche amüsante wie rührende Anekdoten zur Entstehung zum Besten.

'Teil der VH1 Storytellers-Reihe zu sein hat sehr viel Spaß gemacht und war eine sehr befriedigende Erfahrung', sagt Alicia Keys. 'Ich hatte die Gelegenheit, das zu tun, was ich am liebsten tue, wenn ich auftrete mit dem Publikum in Kontakt zu treten und mit den Menschen in einer intimen Atmosphäre etwas mehr zu teilen als sonst. Hinter jedem Song steht eine Geschichte und jetzt konnte ich einige davon erzählen.'

'VH1 Storytellers' erscheint als CD, CD/DVD und BluRay. Neben den Songs, die Keys in der etwa einstündigen Sendung spielte, finden sich hier mit 'New Day , 'Try Sleeping with a Broken Heart' und 'Un-Thinkable (I m Ready)' auch drei Bonus-Stücke, die bislang in dieser Form noch nirgendwo zu sehen oder zu hören waren. Im November 2012 hatte Alicia Keys mit 'Girl On Fire' ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht, das ihr die fünfte Nummer-Eins-Platzierung in den Vereinigten Staaten bescherte. 2005 hatte die Sängerin, Songwriterin, Produzentin und Schauspielerin eine 'MTV Unplugged'-Session eingespielt und mit dem gleichnamigen Album einen der meistverkauften Longplayer der Reihe veröffentlicht (der ebenfalls Platz eins der US Charts erreichte). In ihrer Karriere verkaufte Alicia Keys mehr als dreißig Millionen Alben und 25 Millionen Singles.

Tracklisting:
BR:
01 No One
02 Brand New Me
03 You Don't Know My Name
04 Empire State Of Mind (Pt. II) Broken Down
05 Not Even The King
06 Fallin'
07 If I Ain't Got You
08 Girl On Fire
09 New Day
10 Try Sleeping With A Broken Heart
11 Un-thinkable (I'm Ready)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Christian Günther TOP 500 REZENSENT am 23. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es gab in den 50er Jahren viele Rock'n'Roller, aber irgendwas machte Elvis Presley absolut einzigartig. In den 60ern kamen dann so viele Folk-Songwriter aus jedem Kaff in Amerika, dass man eine Großstadt mit ihnen hätte bevölkern können, doch Bob Dylan gibt es nur einmal, unverwechselbar und eigen... Und in den letzten 10-15 Jahren tauchten beinah im Wochentakt immer neue R'n'B-Soul-Ladies auf, so viele, dass ihre Auflistung eine ziemliche Schwarte von Nachschlagewerk ergäbe. Optisch meist einprägsamer als stimmlich, stets mit perfektem Hüftschwung unterwegs und häufig mit möglichst textilbefreiten Räkeleinlagen in den Videoclips - insgesamt oft reichlich nichtssagend und verwechselbar. Aber es gibt auch Alicia Keys.

Dass selbst der überlebensgroße Dylan die junge Dame vor einigen Jahren in einem seiner Songs wohlwollend erwähnte (in "Thounder on the mountain" vom Album "Modern times", 2006) kommt unter Musikern fast schon einer Seligsprechung gleich, aber auch ohne das Zutun des Meisters offenbarte sich schon von ihrem ersten Album an, dass Alicia Keys nicht einfach nur eine weitere Soul-Lady ist, erfreulicherweise sogar mit bemerkenswerter Stimme, sondern eine absolute Vollblut-Musikerin.
Sie schreibt ihre Songs weitgehend selbst, das ist in dem Genre schon mal äußerst unüblich, und ihre Performance findet zu allermeist sitzend am Klavier statt, nicht am Mikrophonständer schwingend, wie an einer Table Dance Stange. Und bemerkenswert ist nicht nur die Tatsache das sie selbst schreibt, sondern mehr noch was sie textet und wie sie komponiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Klanglich bleibt dieses Konzert leider hinter seinen Möglichkeiten zurück. Auf allen Tonspuren gibt es ein Rauschen und die "unkomprimierte" 5.1 Spur ist sogar deutlich schlechter als Stereo oder die DD Spur. Für high end Liebhaber recht enttäuschend. Die Stimme kommt dabei noch sehr gut zur Geltung, die Instrumente sind ziemlich lieblos abgemischt und schlecht differenziert. Aus dem 5.1 wurde nichts gemacht, das Stereosignal vielmehr plump auf alle Kanäle "verbreitert". Trotz allem ist die Performance sehr gut und auch der Storyteller Aspekt gefällt mir sehr. Das Bild ist ebenfalls sehr gut.
Wer auf Alicia Keys steht wird hiermit sehr viel Spaß haben. Als Klangliebhaber wird man etwas enttäuscht zumal doch das Potential nicht genutzt wird.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach dem 2005er Live-Mitschnitt *Unplugged* erscheint nun endlich das zweite Live-Album der Soul-Queen Alicia Keys - zumindest wenn man es der Einfachheit auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bringt. Weder *Unplugged* noch *VH1 Stortellers* sind in letzter Konsequenz reinrassige Live-Alben, aber sie spiegeln die geballte Live-Power und einen künstlerischen Schaffensabschnitt wieder.

Ich habe mich für den Kauf des Audiobooks (ein stabiles ausklappbares Digipak) entschieden. Ausschlaggebend dafür war weniger der Sammlerwert, sondern weil ich damit CD und DVD in einer günstigen Edition erhalten haben. Die reine Musik-CD hat für mich auch einen wesentlich höheren Stellenwert als die ausführlichere DVD, weil ich Künstler grundsätzlich über ihr musikalisches Schaffen und nicht über ihre persönlichen Statements definiere.

Den direkten Vergleich mit, der von mir hochgeschätzten, *Unplugged* kann diese CD zu jeder Zeit halten. Ich finde das die Musik sogar viel authentisch erscheint und nicht geglättet wirkt. Ich habe bei jedem der elf Songs das Gefühl einer natürlichen Performance mit all ihren typischen Unzulänglichkeiten. Da gibt es kleine lyrische Unsicherheiten oder spieltechnische Unausgewogenheiten wie man das sonst nur von Live-Konzerten her kennt. Die Songs zeigen zwar das Alicia Keys immer die Chefin im Ring bleibt, aber in gleichem Maße vom Timing ihrer Musikern abhängig ist und bleibt.

Für Klangpuristen ist die CD sicherlich nichts. Für reine Musikliebhaber aber dafür von um so höherem Interesse, auch wenn vielleicht mancher Hardcore-Fan den Gedanken an eine *gottgleiche* Künstlerin begraben muß.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nach der MTV-unplugged Session aus 2005 liegt nun hier die zweite Life-Session als Blu-Ray vor. Die Disk läuft mit Bonus-Tracks 74 Min. Bild und Ton sind gut bis sehr gut. Alicia gibt zu vielen Songs auch sehr persönliche Hintergrundinformationen zu deren Entstehungsgeschichte, ist suuuper (wenn man Englisch kann - weil es keine Untertitel gibt). Fazit: Tolle Life-Session in intimer Club-Atmosphäre mit Alicia samt Band in Bestform - sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zur Künstlerin Alicia Keys ist schon alles gesagt - absolute Klasse!

Diese Live-Performance ist musikalisch ein echter Genuss - wenn man mal von den Geschichten zwischen den Songs absieht. Beim ersten Mal noch ganz interessant und informativ doch spätestens beim zweiten Durchlauf eher störend weil ziemlich lang.
Zur Musik: Prima Sound, perfekte Bässe und Drums und eine Alicia mit teilweise hörbarem "knarzen" in der Stimme. Genau das macht diese Scheibe so authentisch. Die Songauswahl passt ebenfalls (größtenteils aus dem aktuellen Album "Girl on Fire").

Insgesamt eine klare Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden