Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Alice hinter den Spiegeln... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: 10. Aufl. Kl.-80, kart. Frankfurt am Main : Insel-Verl., 1992. 145 S. : Ill. ; 18 cm Gut erhaltenes Exemplar. Widmung im Vorsatz k16602 ISBN 345831797X Ein Rechnungsbeleg mit ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Alice hinter den Spiegeln (insel taschenbuch) Taschenbuch – 1. Oktober 1974

4.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,00
EUR 7,00 EUR 1,00
66 neu ab EUR 7,00 12 gebraucht ab EUR 1,00 2 Sammlerstück ab EUR 7,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Alice hinter den Spiegeln (insel taschenbuch)
  • +
  • Alice im Wunderland (insel taschenbuch)
  • +
  • Durch den Spiegel und was Alice dort fand (Reclams Universal-Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 19,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lewis Carroll wurde als Charles Lutwidge Dodgson am 27. Januar 1832 in Daresbury, England als drittes von elf Kindern und ältester Sohn des Pfarrers Charles Dodgson geboren. 

Carroll stellte schon als Kind sein mathematisches Interesse unter Beweis, war sehr belesen und verfaßte für sich und seine Geschwister kleine Theaterstücke, um so der engen Welt des Pfarrhauses zu entfliehen. Nach unglücklichen Jahren in einer Privatschule begann er 1850 sein Studium in Oxford am College Christ Church und lehrte dort im Anschluss als Tutor Mathematik. Er entdeckte bald seine Leidenschaft für die Fotografie, später widmete er sich zunehmend auch dem Schreiben, das stark von seiner Liebe zur Logik und Mathematik geprägt war. Er fand insbesondere am Entwerfen von fantasievollen Denkaufgaben und Wortspielen großen Gefallen. An der Universität von Oxford lernte er das Mädchen Alice Liddell kennen, die Tochter des Dekans von Christ Church. Sie gilt als Vorlage und Inspirationsquelle für sein 1865 entstandenes, berühmtestes Werk Alice im Wunderland. Der Roman wurde in mehr als 80 Sprachen übersetzt. Er starb am 14. Januar 1898 in Guildford.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Lewis Carrolls zweites Buch mit der Figur der Alice kann meines Erachtens nach leider nicht ganz mit seinem vorhergehenden Werk "Alice im Wunderland" mithalten. Mir hat das aber nichts ausgemacht. Natürlich ist man versucht die Bücher miteinander zu vergleichen. Wenn man das aber nicht macht und lieber die Geschichte auf sich wirken lässt, dann kann man trotzdem einen schönen Leseabend erleben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dies ist der zweite und letzte Band der Alice-Geschichte, in deutscher Uebersetzung und mit den Originalzeichnungen von Tenniell.
In dieser zweiten Geschichte von Lewis Carroll steigt Alice an einem Sommertag durch einen Spiegel in das Haus hinter dem Spiegel. Es hatte sie interessiert, ob der Raum, den man da im Spiegel sah, hinter den Biegungen, wo man nicht weiterschauen kann, genauso weiterginge wie das Haus, in dem sie lebt. Und als sie nun die Welt hinter dem Spiegel kennenlernt, muss sie feststellen, dass sie wirklich ganz anders ist. Hier gelten Schachregeln, eher als viktorianische Gesellschaftsordung, Alice selbst gar kann dort zur Koenigin/ zur Dame werden. Sie begegnet allerlei seltsamem Volk, und wieder hat sie das alte Problem, wie schon im ersten Teil: Dass naemlich Sprache nicht zur Vermittlung zu dienen scheint, sondern die Leute alle aneinander vorbei reden und allerlei Kurioses erzaehlen, das fast keinen Sinn ergeben will.
Dieser zweite Band von Lewis Carroll ist nicht mehr ganz so einheitlich wie der erste Teil. Dafuer gibt es aber fast genialere und pfiffigere Einfaelle als im ersten Teil. Dennoch wirken diese ein wenig collagenhaft zusammengestellt. Die Personen werden nicht mehr so liebevoll augemalt, es gibt mehr Personen als im Teil eins, aber sie verschwinden schneller wieder. Die Welt ist noch surrealer geworden, noch chaotischer. Objekte kann man nicht direkt ansehen, sie verschwinden gleich aus dem Gesichtsfeld, Orte aendern sich sprungartig,... meines Erachtens ist es ein typischer Fortsetzungsband geworden, bei dem der Autor alles bewusster setzt, sich abheben will vom ersten Teil und die Natuerlichkeit ein wenig verloren geht. Ein zweiter Band, der aber noch immer viele interessante Ideen birgt.
Durchaus einmal lesenswert.
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr gutes Buch, auch wenn es als "Kinderbuch" gilt. So stellt man sich die Welt mit Kinderaugen vor. Außergewöhnliche Kreaturen, bunte Umgebungen und unterschiedliche Charaktere, die die Geschichte vorantreiben. Für eine Zugfahrt oder für die Reise eine gute Lektüre, die in eine überraschende Welt einlädt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Caroll's Klassiker "Alice im Wunderland" ist eines der beliebtesten Märchen der Welt. Die Geschichte um Alice, wie sie in den Kanninchenbau fiel gibt es in unterschiedlichsten Adaptionen. Mit "Alice hinter den Spiegeln" oder auch "Behind the looking glas" ist eine Fortsetzung der Geschichte um die verträumte Alice und erzählt die Geschichte des Schachspiels. Wer den Disney Klassiker kennt, und dieses Buch liest, dem werden sehr schnell einige Passagen auffallen, die der Film aus diesem Buch hat. Das stammt daher, dass Disney damals beide Bücher in einem Film zusammengefasst hat.
Wer seinen Kindern gern vorliest oder selbst ein Fan von Alice im Wunderland ist, der sollte sich dieses Buch unverzüglich zulegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr gutes Buch in angenehmer Aufmachung.Zum Buch seber braucht man wohl nichts zu sagen ein Klassiker.Ich mag zwar lieber grße schwere Bücher (ist so ein Tick) aber es stimmt ansonsten alles darum 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Alice hat es mal wieder geschafft in eine neue fremde Welt einzutauchen die genauso skurill und verrückt ist wie das Wunderland selbst. Diesmal geht Alice in einen Spiegel und ist somit in der Spiegelwelt, Charaktere wie die Weiße Königin, die Schwarze Königin oder ein erfinderischer Ritter laufen ihr darin über den Weg.
Die Welt hinter dem Spiegel besteht aus einem Schachbrett das je nach Feld anders ausschaut als das andere, mal ist es ein dunkler Wald mal ist es ein Blumengarten mit sprechenden Blumen worin sich Alice herumtreibt. Zudem wird behauptet das der Schwarze König Alice nur träumt und sie nur dadurch existiere. Aber wer träumt hier wen?

An sich hat mir "Alice hinter den Spiegeln" gut gefallen, die Charaktere die in dem Buch vorkommen sind alle unterhaltsam und machen das Buch erst lesenswert. Ich fand die Geschichte an sich war vorraussagend, ich konnte mir schon von Anfang an denken das Alice mal wieder einschläft und irgendwas unsinniges träumt und somit in eine andere Welt gerät. Viel anders war es bei dem ersten Buch ja auch nicht. Was vorrantreibt sind wie gesagt, die Charaktere. Diese sind einfach so verrückt mit ihren Sprichwörtern, Gedichten oder Liedern das man irgendwie Lust bekommt weiterzulesen. Ich hatte nie den Drang danach "Ich muss schnell weiterlesen um zu wissen was passiert" sondern es war eine Lektüre für zwischendurch, die einfach nur Spaß machen soll.

Alice hat mir vom Wesen her besser gefallen als wie im ersten Buch ( soweit ich mich daran noch erinnern kann ), ich fand ihre nonverbale Ausdrucksweise und ihre Sprache besser gewählt als wie im Vorgänger.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen