Alice In Chains

Top-Alben von Alice In Chains (Alle Alben anzeigen)


Alle 31 Alben von Alice In Chains anzeigen

Alle Musik-Downloads von Alice In Chains
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 191
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Bilder von Alice In Chains
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

AliceInChains

Tickets for Alice In Chains' North American Tour are on sale now: http://t.co/9So9aCkXg7


Biografie

Alice In Chains sind zurück! Im Mai 2013 erscheint endlich das lang erwartete neue Album THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE der Kultband aus Seattle. Schon das erste Video zum Song „Hollow“ stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass mit dem Quartett aus dem Nordwesten der USA noch immer zu rechnen ist: „Hollow” wurde eigentlich nur als Lyrik-Video veröffentlicht, erreichte aber sowohl Platz Nr. 1 der Mainstream Rock Radio-Charts als auch den Spitzenplatz in den Active Rock Radio-Charts.
Am 18. Dezember 2012 postete die Band den Clip auf ihrer Homepage, daraus entwickelte sich schnell ein ... Lesen Sie mehr

Alice In Chains sind zurück! Im Mai 2013 erscheint endlich das lang erwartete neue Album THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE der Kultband aus Seattle. Schon das erste Video zum Song „Hollow“ stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass mit dem Quartett aus dem Nordwesten der USA noch immer zu rechnen ist: „Hollow” wurde eigentlich nur als Lyrik-Video veröffentlicht, erreichte aber sowohl Platz Nr. 1 der Mainstream Rock Radio-Charts als auch den Spitzenplatz in den Active Rock Radio-Charts.
Am 18. Dezember 2012 postete die Band den Clip auf ihrer Homepage, daraus entwickelte sich schnell ein Selbstläufer: Durch Mund-zu-Mund-Propaganda und auf Druck der Fans ließen viele US-Radiostationen vom herkömmlichen Weg ab und begannen das Stück, obwohl gar nicht offiziell als Single veröffentlicht, in seiner vollen Länge von fast sechs Minuten zu spielen. Im Laufe der Wochen führten die immer häufiger werdenden Einsätze dazu, dass Alice In Chains insgesamt sechs Wochen lang die Top Gainer Position in den Active Rock-Charts innehatten.
Das vom preisgekrönten Regisseur Roboshobo (u.a. Metallica, Mastodon, Green Day) gedrehte Science Fiction-Video schließlich liegt zurzeit auf youtube kurz vor 1 Million Klicks.
THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE wurde in Los Angeles von Produzent Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Rush, Stone Sour, Deftones) aufgenommen und folgt auf den erfolgreichen Vorgänger BLACK GIVES WAY TO BLUE (2009). Der stieg direkt nach Veröffentlichung auf Platz 5 der amerikanischen Billboard-Charts ein und verkaufte bis jetzt über 1 Million Einheiten. Zwei Nr. 1-Hitsingles („Check My Brain“ und „Your Decision“) sowie eine dritte Top 10-Platzierung („Lesson Learned”) folgten, dazu kamen noch zwei Grammy-Nominierungen. Die anschließende Welttournee führte die Band (Sänger/Gitarrist Jerry Cantrell, Sänger/Gitarrist William DuVall, Drummer Sean Kinney und Bassist Mike Inez) fast überall auf der Welt durch ausverkaufte Arenen. Eine weitere Tour um den Globus wird geplant, zuerst aber steht eine ausgiebige Nordamerika-Tour im April und Mai an, bevor es im Sommer nach Europa und im Herbst nach Südamerika geht, u.a. ist dort schon ein Auftritt beim brasilianischen Rock In Rio-Festival am 19. September bestätigt.

Weitere Infos zur Alice In Chains gibt es unter www.emimusic.de/alice_in_chains und www.aliceinchains.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Alice In Chains sind zurück! Im Mai 2013 erscheint endlich das lang erwartete neue Album THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE der Kultband aus Seattle. Schon das erste Video zum Song „Hollow“ stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass mit dem Quartett aus dem Nordwesten der USA noch immer zu rechnen ist: „Hollow” wurde eigentlich nur als Lyrik-Video veröffentlicht, erreichte aber sowohl Platz Nr. 1 der Mainstream Rock Radio-Charts als auch den Spitzenplatz in den Active Rock Radio-Charts.
Am 18. Dezember 2012 postete die Band den Clip auf ihrer Homepage, daraus entwickelte sich schnell ein Selbstläufer: Durch Mund-zu-Mund-Propaganda und auf Druck der Fans ließen viele US-Radiostationen vom herkömmlichen Weg ab und begannen das Stück, obwohl gar nicht offiziell als Single veröffentlicht, in seiner vollen Länge von fast sechs Minuten zu spielen. Im Laufe der Wochen führten die immer häufiger werdenden Einsätze dazu, dass Alice In Chains insgesamt sechs Wochen lang die Top Gainer Position in den Active Rock-Charts innehatten.
Das vom preisgekrönten Regisseur Roboshobo (u.a. Metallica, Mastodon, Green Day) gedrehte Science Fiction-Video schließlich liegt zurzeit auf youtube kurz vor 1 Million Klicks.
THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE wurde in Los Angeles von Produzent Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Rush, Stone Sour, Deftones) aufgenommen und folgt auf den erfolgreichen Vorgänger BLACK GIVES WAY TO BLUE (2009). Der stieg direkt nach Veröffentlichung auf Platz 5 der amerikanischen Billboard-Charts ein und verkaufte bis jetzt über 1 Million Einheiten. Zwei Nr. 1-Hitsingles („Check My Brain“ und „Your Decision“) sowie eine dritte Top 10-Platzierung („Lesson Learned”) folgten, dazu kamen noch zwei Grammy-Nominierungen. Die anschließende Welttournee führte die Band (Sänger/Gitarrist Jerry Cantrell, Sänger/Gitarrist William DuVall, Drummer Sean Kinney und Bassist Mike Inez) fast überall auf der Welt durch ausverkaufte Arenen. Eine weitere Tour um den Globus wird geplant, zuerst aber steht eine ausgiebige Nordamerika-Tour im April und Mai an, bevor es im Sommer nach Europa und im Herbst nach Südamerika geht, u.a. ist dort schon ein Auftritt beim brasilianischen Rock In Rio-Festival am 19. September bestätigt.

Weitere Infos zur Alice In Chains gibt es unter www.emimusic.de/alice_in_chains und www.aliceinchains.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Alice In Chains sind zurück! Im Mai 2013 erscheint endlich das lang erwartete neue Album THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE der Kultband aus Seattle. Schon das erste Video zum Song „Hollow“ stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass mit dem Quartett aus dem Nordwesten der USA noch immer zu rechnen ist: „Hollow” wurde eigentlich nur als Lyrik-Video veröffentlicht, erreichte aber sowohl Platz Nr. 1 der Mainstream Rock Radio-Charts als auch den Spitzenplatz in den Active Rock Radio-Charts.
Am 18. Dezember 2012 postete die Band den Clip auf ihrer Homepage, daraus entwickelte sich schnell ein Selbstläufer: Durch Mund-zu-Mund-Propaganda und auf Druck der Fans ließen viele US-Radiostationen vom herkömmlichen Weg ab und begannen das Stück, obwohl gar nicht offiziell als Single veröffentlicht, in seiner vollen Länge von fast sechs Minuten zu spielen. Im Laufe der Wochen führten die immer häufiger werdenden Einsätze dazu, dass Alice In Chains insgesamt sechs Wochen lang die Top Gainer Position in den Active Rock-Charts innehatten.
Das vom preisgekrönten Regisseur Roboshobo (u.a. Metallica, Mastodon, Green Day) gedrehte Science Fiction-Video schließlich liegt zurzeit auf youtube kurz vor 1 Million Klicks.
THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE wurde in Los Angeles von Produzent Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Rush, Stone Sour, Deftones) aufgenommen und folgt auf den erfolgreichen Vorgänger BLACK GIVES WAY TO BLUE (2009). Der stieg direkt nach Veröffentlichung auf Platz 5 der amerikanischen Billboard-Charts ein und verkaufte bis jetzt über 1 Million Einheiten. Zwei Nr. 1-Hitsingles („Check My Brain“ und „Your Decision“) sowie eine dritte Top 10-Platzierung („Lesson Learned”) folgten, dazu kamen noch zwei Grammy-Nominierungen. Die anschließende Welttournee führte die Band (Sänger/Gitarrist Jerry Cantrell, Sänger/Gitarrist William DuVall, Drummer Sean Kinney und Bassist Mike Inez) fast überall auf der Welt durch ausverkaufte Arenen. Eine weitere Tour um den Globus wird geplant, zuerst aber steht eine ausgiebige Nordamerika-Tour im April und Mai an, bevor es im Sommer nach Europa und im Herbst nach Südamerika geht, u.a. ist dort schon ein Auftritt beim brasilianischen Rock In Rio-Festival am 19. September bestätigt.

Weitere Infos zur Alice In Chains gibt es unter www.emimusic.de/alice_in_chains und www.aliceinchains.com

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite