Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf und Versand durch media_honey. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 29,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Akira Kurosawas Träume

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,99
EUR 29,99
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 45,97
Verkauf und Versand durch media_honey. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Akira Kurosawas Träume
  • +
  • Die Frau in den Dünen  (OmU)
Gesamtpreis: EUR 58,26
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Akira Terao, Mitsuko Baisho, Toshie Negishi, Mieko Harada, Mitsunori Izaki
  • Komponist: Shinichiro Ikebe
  • Künstler: Yoshirô Muraki, Mike Y. Inoue, Tome Minami, Takao Saito, Akira Kurosawa, Steven Spielberg, Emi Wada, Akira Sakuragi, Hisao Kurosawa, Masaharu Ueda, Kazutami Hara
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 31. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000CR8ACG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.023 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Steven Spielberg präsentiert mit „Träume“ das Meisterwerk eines der genialsten Regisseure dieser Zeit: Akira Kurosawa. Mit „Rashomon“ und „Die sieben Samurai“ schrieb dieser Mann Kinogeschichte. Seine „Träume“ sind faszinierende, atemberaubende Bilder und Geschichten über die Kindheit, den Krieg, die Liebe. Visionen vom Menschen, der in Harmonie mit der Natur lebt und stirbt. Kurosawas Ausdrucksform ist perfekt – dank moderner Special-Effekt-Technik, seine Ausdruckskraft so überwältigend, so zauberhaft, dass man diesen Film in langer Erinnerung bewahrt.

VideoMarkt

In seinem 29. Film erzählt Japans Meisterregisseur Akira Kurosawa acht wichtige Träume seines Lebens: Ein Junge beobachtet in "Sonne, die durch den Regen scheint" heimlich die Hochzeit der Füchse. In "Der Pfirsichgarten" erlebt ein Zehnjähriger noch einmal die gefällten Bäume in Blüte. "Der Schneesturm" zeigt die Rettung von vier Bergsteigern vor dem Tode. In "Der Tunnel" wird ein Offizier mit den Toten seines Regiments konfrontiert. "Krähen" ist eine Hommage an Vincent van Gogh. "Der Fujiyama in Rot" erzählt die letzten Minuten Japans. Sechs Reaktorblöcke sind durchgeschmolzen und explodieren. In "Der weinende Dämon" leben nur noch Mutanten auf der Erde nach der Apocalypse. "Das Dorf an den Wassermühlen" ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann mich nur den Lobpreisungen der anderen 5-Sterne-Kritiker anschließen: eine großartige Episodensammlung, die das ganze Leben und viele Film-Genres abdeckt: vom überwältigenden Paradies ("Der Pfirsichgarten", "Das Dorf der Wassermühlen") bis zum Alptraum, der fast schon eingetreten ist ("Fujijama in rot", "Der weinende Menschenfresser"). Was ich aber sehr beanstanden muss, ist die deutschsprachige DVD-Fassung von Warner Bros. Am Surround-Ton ist nichts auszusetzen, wohl aber am Bild: Der Breitwandfilm (Format 16:9) wurde auf eine Schmalfilmversion (4:3) verkürzt. Da niemand sowas sehen will, muss der DVD-Player (oder der Fernseher, oder der Computer-Monitor) das Bildmaterial auf das richtige Format aufblasen. Das Ergebnis ist deutlich zu sehen, jedenfalls in den dunklen Szenen (von denen es eine Menge gibt): es wird grieselig, körnig, flimmerhaft. Dazu kommen zahlreiche "weiße Flecken", also Filmfehler, wie bei uralten Filmen. Für einen so wertvollen und schönen Film hätte die Herausgeber-Firma wenigstens eine neue Filmkopie verwenden können. Deswegen zwei Punkte Abzug - den Film selbst bewerte ich weiterhin mit 5 Punkten!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es gibt sehr sehr wenige Filme, auf die man nicht verzichten kann. "Woman in the Dunes" von Teshigahara beispielsweise ist so einer, auch "Herbstsonate" von Bergman oder "Ran" von Kurosawa. Dass "Träume" vom Meister Kurosawa immer noch nicht erhältlich ist bleibt eines der grossen Mysterien unserer Zeit, gehört er doch zu den "Top Ten", den Nobelpreisen für Filmkunst. Also wirklich, gerade heute, wo doch jeder mediokre Filmerguss in mehreren Versionen erhältlich ist, sollte sich die Wirverkaufenallesgesellschaft schämen, dass sie es nicht zustande bringt, dieses grandiose Werk verfügbar, kaufbar zu machen. Kurosawa hat hier etwas so Einzigartiges und Eigenständiges geschaffen, ich kann nur anraten sich diesen Film schleunigst zu beschaffen, haben Sie ihn einmal gesehn, können Sie nie mehr ohne ihn sein, Sie werden süchtig nach diesen Bildern werden, er wird Ihr Leben verändern oder zumindest bereichern. Da ist nur ein Haken....
1 Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Seit ca. 2 bis 3 Jahren stehe ich auf der Bestelliste dieser DVD, und sie kommt einfach nicht. Inzwischen wurde ich von der Liste gelöscht.
Was gibt es zu Kurosawas Träume zu sagen?!
Es ist einfach ein Geniestreich eines ohnehin begnadeten Regisseurs.
Ich habe ihn schon mehrmals im Kino gesehen, die Melodie der letzten Episode (Dorf mit den Windmühlen) geht einem nicht mehr aus dem Kopf.
Das Leben in all seinen Facetten und (erfüllten?) Sehnsüchten zieht an einem vorbei.
Was gibt es bewegenderes , als von einem zutiefst humanen Film "entführt" zu werden.
Aber leider machen Filme noch keine bessere Menschen.
Doch zumindest dieser hatte es versucht.
6 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wir haben die Hoffnung schon fast aufgegeben - und auch nicht mehr aktiv gesucht - Kurosawas Träume kaufen zu können.
Zufällig haben wir das Angebot entdeckt und sofort bestellt!
Und es hat sich bestätigt: dieser Film ist einer der grössten des Grossen Meisters!!!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Diesen Film von 1990 stelle ich mir gerne als Kurosawas letzten Film vor (in Wirklichkeit hat er noch zwei weitere, jedoch nicht sehr bemerkenswerte gemacht). Es wäre ein würdiger Abschluss. Es gab viele hochinteressante handfeste realistische Filme, ob nun Samuraifilme, hintergründige Kriminalgeschichten oder solche mit sozialen Themen. Das hier ist etwas ganz anderes. Ein Film nur mit acht aneinandergereihten poetischen Träumen - Alpträume von atomaren Katastrophen und Wunschträume vom Leben im Einklang mit der Natur. Der Erzähler ist zuerst Kind, dann Junge, schliesslich erwachsen.
1. "Sonne, die durch den Regen scheint"
Ein Kind geht bei Regenwetter in den Wald und wird Zeuge einer Fuchs-Hochzeit, obwohl die Mutter ihm das verboten hat. Das hat Folgen.
2. "Der Pfirsich-Garten"
Ein Junge darf in einem abgeholzten Pfirsichhain, da er das Abholzen der Bäume bedauert, noch einmal deren Erblühen erleben.
3. "Der Schneesturm"
Bergsteiger, von einem Schneesturm überrascht, werden von einer Schneefee fast in den Schlaf und damit den Tod gelockt.
4. "Der Tunnel"
Nach der Rückkehr aus dem Krieg wird ein Offizier bei einem Tunnel von den Geistern gefallener Kameraden heimgesucht.
5. "Krähen"
Ein Kunst-Student kann bei einer van-Gogh-Ausstellung in die Bilderwelt des Künstlers eintreten (mithilfe brillanter Tricktechnik der Firma von George Lucas) und trifft ihn, bevor er sich wieder im Museum einfindet. Martin Scorsese spielt van Gogh.
6. "Fujiyama in Rot"
Explosionen von Atomkraftwerken beim Fujiyama zerstören die menschlichen Lebensgrundlagen, die Menschen werden von tödlichen Nebeln umgeben.
7.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. Januar 2001
Format: Videokassette
Dieser Film ist ein Meisterwerk, in dem die prächtige Bilder mit dem tiefgrundigen Sujet eine neue Realität schaffen - und doch ist diese Realität die unsere... Nein, besser schweige ich, denn dieser Film sagt alles über die Existenz...
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden