Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 23,52 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von FLIP4NEW
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Fulton DS Europe
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Aguirre - Wrath Of God [UK Import]

4.2 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 23,52
EUR 16,33 EUR 4,81
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Aguirre - Wrath Of God [UK Import]
  • +
  • Fitzcarraldo (Einzel-DVD)
  • +
  • Cobra Verde
Gesamtpreis: EUR 42,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Klaus Kinski, Helena Rojo, Del Negro, Ruy Guerra, Peter Berling
  • Regisseur(e): Werner Herzog
  • Format: Import
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2000
  • Produktionsjahr: 1977
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004I9Q4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 296.819 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte des spanischen Conquistadors Lope de Aguirre, der im Amazonasdschungel nach dem sagenhaften Goldland El Dorado sucht. Hunger, Fieber und Indianerüberfälle zermürben seine Truppe und langsam geht sie zugrunde. Besessen versucht Aguirre noch das Meer zu erreichen, um dann ganz Neuspanien an sich zu reißen und mit seiner fünfzehnjährigen Tochter eine neue Dynastie zu gründen.

VideoMarkt

1590/91 in den peruanischen Anden. Ein Vortrupp der spanischen Conquistadores, wird zur Erkundung losgeschickt. Unterführer Lope de Aguirre, der davon träumt, ein großer Entdecker zu werden, rebelliert und versucht auf eigene Faust, das Goldland El Dorado zu finden. Auf einem Floß treibt der Trupp den Amazonas hinunter. Lebensmittelvorräte gehen zu Ende, Indianer dezimieren Aguirres Leute, Fieber und Wahnsinn breiten sich aus. Der überlebende Aguirre treibt auf dem mit Leichen übersäten Floß in der Flussmitte. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Videokassette.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Da es bei den Rezensionen hier oftmals mehr um Kinski/Herzog geht, als um die Story selbst, möchte ich auf das Bonus-Material der BluRay hinweisen. Da gibt es einmal den Audiokommentar Herzogs, durch den man sehr viel über die Dreharbeiten und die Hintergründe des Films erfährt. Zum anderen gibt es als Bonus den Film „Mein liebster Feind“ (den es auch als Solo-DVD zu kaufen gibt), in dem Herzog die Hassliebe Kinski/Herzog beschreibt mittels Erinnerungen, Filmmaterial von den Dreharbeiten und durch Aufsuchen alter Drehorte und Zeitzeugen. Zusammen, also die Konquistadoren-Geschichte, Geschichte der (oftmals improvisierten) Dreharbeiten im Dschungel und das explosive Gemisch Kinski/Herzog machen die BluRay zu einem sehr vielschichtigen und unterhaltsamen Filmerlebnis. Wer sich für Aguirre selbst interessiert, dem sei das Buch „Aguirre“ von Stephen Minta empfohlen, der vor 30 Jahren die Route Aguirres nachgereist ist und in seinen Ortsbeschreibungen immer wieder die geschichtlichen Ereignisse einblendet.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nach dem Einlegen der DVD gab es zwei Überraschungen:
1) Der Soundtrack ist in Deutsch - war mir recht
2) Die englischen Untertitel sind nicht abschaltbar - weniger schön
Von einer Umsetzung auf DVD hatte ich mir in dieser Hinsicht
mehr versprochen.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein faszinierender Film, der einen immer mehr gefangen nimmt. Der Gegensatz zwischen dem schweißtreibenden Klima im Amazonas Regenwald und
der durch Popol Vuhs Musik unterstützten ruhigen Stimmung ist beeindruckend. Dazu kommt der sich immer wahnsinniger gebärdende Klaus Kinski,
der unter guten Regiesseuren bedeutende Leistungen ablieferte. Die verheerende Wirkung von Fanatismus wird bildhaft vor Augen geführt, das
zeigt sich einmal an dem Geistlichen, der die Expedition begleitet, und dann natürlich an Aguirre, der mit seiner Tochter als Partnerin eine
neue Dynastie gründen will. Was meiner Meinung nach die Atmosphäre des Films ausmacht, ist die geschickte Mischung von Sprache und Schweigen.
Dazu kommen die weitgehend unbekannten Schauspieler, welche nicht auf irgendwelche Klischees festgelegt werden können, und welche gerade des-
halb in ihren Rollen so überzeugend wirken. Die Schlussszene wirkt ungeheuer nachhaltig auf jeden, der den Film genießen kann.
Die Lautstärke der Tonspur ist manchmal etwas schwankend, und auch beim Bild tritt von Zeit zu Zeit ein leichtes Flackern auf. Neben zwei Au-
diokommentaren (Werner Herzog und Laurens Straub) gibt es als Extras nur Fotos, Biographien und Trailer, ein wenig mehr zum geschichtlichen
Hintergrund wäre mir lieber gewesen.
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mehr kann man zu dem Film kaum sagen, ein richtiger Kinski.

Die Qualität des Filmmaterials ist natürlich für heutige Standards nicht so toll, immerhin ist der Schinken ja auch schon ein paar Tage alt und wurde damals unter widrigsten Umständen (nicht nur wegen der Launen des Hauptdarstellers) gedreht. Daher habe ich mir statt der BD auch nur die DVD geholt. Bin voll und ganz zufrieden.

Allein die Anfangsszene, in der die Gruppe mit vollem Gepäck durch knietiefen Schlamm watet und in der der Kameramann offensichtlich ein paar mal in irgendein Loch tritt und fast stolpert, sagt schon alles aus. Die Jungs haben ihr Geld echt schwer verdient. Hervorragend authentisch, toller Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In fünf seiner Filme (Aguirre, Nosferatu, Woyzeck, Fitzcarraldo, Cobra Verde) besetzte Werner Herzog die Hauptrolle mit seinem Jugendfreund Klaus Kinski. Über die oftmals schwierige Beziehung der Männer drehte er 1999 den Dokumentarfilm Mein liebster Feind.
Aguirre ist die erste Arbeit der beiden Egozentriker, entstand 1972 und avancierte sehr schnell zum Kultfilm, vor allem in Frankreich und in den USA. Er taucht regelmässig in vielen Best of Listen auf.
16. Jahrhundert...Erzählt wird von einer fiktiven Expedition spanischer Eroberer durch den Dschungel des Amazonas, welche das Goldland Eldorado ausfindig machen soll.
Nachdem die Expedition zu Lande kaum mehr vorankommt und sich eine Odyssee ohne Rückkehr anbahnt, wird eine 40 Mann starke Gruppe zusammengestellt, die per Floß weitersuchen soll. Unter ihnen befinden sich ein christlicher Missionar und zwei Frauen.
Aber auch diese Mission steht unter schlechten Sternen, nach diversen Fehlschlägen befiehlt der Anführer Don Pedro die Rückkehr zum vielleicht noch wartenden Basislager, deshalb meutert aber der stellvertretende Befehlshaber Don Lope de Aguirre (Klaus Kinski), setzt nach der erfolgreichen Meuterei einen Marionettenführer ein und treibt das merkwürdige Himmelfahrtskommando weiter in Richtung unbekannter Dschungel an.
Innere Konflikte, Fieber, Krankheit...aber auch kriegerische bis kanibalische Eingeborene dezimieren die Mannschaft. Am Ende bleibt nur noch der wahnsinnig gewordene Conqusitator Aguirre übrig und erklärt einer Meute von kleinen Affen, die inzwischen das Floß übernommen haben, seine Eroberungspläne von Süd- und Mittelamerika.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden