Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Agile Testing: Der agile ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Dein Buch
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Originalverpackt, Wie NEU, Wurde Nie Gelesen, Keine Gebrauchsspuren
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Agile Testing: Der agile Weg zur Qualität Gebundene Ausgabe – 5. September 2013

4.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 39,99 EUR 30,68
64 neu ab EUR 39,99 3 gebraucht ab EUR 30,68

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Agile Testing: Der agile Weg zur Qualität
  • +
  • Testen in Scrum-Projekten: Leitfaden für Softwarequalität in der agilen Welt
  • +
  • Basiswissen Testautomatisierung: Konzepte, Methoden und Techniken
Gesamtpreis: EUR 109,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Manfred Baumgartner, Martin Klonk, Helmut Pichler, Richard Seidl und Siegfried Tanczos sind seit langer Zeit im Bereich des Software-Tests tätig. In den letzten Jahren hatten sie die Chance, immer mehr agile Projekte aus den unterschiedlichsten Branchen kennenzulernen und zu begleiten. So treffen hier Erfahrungen aus der Telekommunikations-, Medizintechnik-, Banken-, Energieversorger- und Luftfahrtbranche aufeinander.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

undefined (2013-08-26)

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch bildet eine interessante Erweiterung für all jene, die sich mit der Einführung agiler Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung beschäftigen. Die Autoren - ja alle durchwegs aus dem Testbereich kommend - stellen natürlich die Bedeutung des Tests in der Entwicklung in den Vordergrund und zeigen damit eine Grundproblematik manchen Verständnisses von agilen Vorgehensmodellen wie SCRUM auf, wo das mit dem Begriff TEAM etwas "egalitärer" gesehen wird.

Im Buch wird daher sehr gut das Thema SPEZIALISTEN vs. GENERALISTEN eingegangen und es wird sehr deutlich, das auch in agilen Vorgehensmodellen Raum UND Notwendigkeit ist für Spezialisten für Testthemen; die Autoren zeigen das sehr schön anhand der besonders schwierigen Themen im Testumfeld wie: Vorbereitung und Einsatz von Tools im Test, Spezialgebiete wie Last und Performance Tests etc.

Die Grundherausforderungen für den Test von Systemen und Produkten bestehen ja bei agilen Vorgehensmodellen wie bei anderen Vorgehensmodellen auch - nämlich möglichst viele Fehler vor Auslieferung an den Anwender / Kunden zu finden. M.E zu wenig betont wird dabei, dass gerade in agilen Vorgehensmodellen die frühe Einbindung der Testaspekte - bereits bei der Verfassung von User Stories oder der Sprint Planung sehr gut berücksichtigt wird.

Die Autoren thematisieren aber auch die Herausforderungen an die Flexibilität und die kürzeren Produktions- und Lieferzyklen in agilen Vorgehensmodellen an die Teammitgliedern, die sich den Testaspekten widmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Agile Testing, gerade aus dem Blickwinkel der traditionell organisierten und durchgeführten Tests, gehört zu den spannenden Themen der heutigen Software-Entwicklung. Meine Erwartungen an dieses Buch waren hoch, wohl zu hoch. Das Buch bleibt oberflächlich, ist in Hinsicht auf die Organisation agiler Teams aus meiner Sicht sogar häufig falsch. Das ist wirklich bedauerlich, bei diesem umfangreichen Autorenteam scheint ein echter Scrummer gefehlt zu haben. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Rolle des Testers so gesondert herausgehoben dargestellt wird. Die Autoren sind der Ansicht, der Tester ist der Aufpasser der Entwickler. Während Entwickler sich den teuflischen Verlockungen hingeben (Wortwahl an die der Autoren angelehnt) und technische Schulden eingehen, sogar die "Definition of Done" misachten, ist es an den Testern hier immer wieder die Einhaltung dieser selbst auferlegten Regeln zu fordern. So funktionieren die agilen Vorgehensmodelle wie Scrum nicht!

Was dieses Buch sehr gut aufzeigt, ist die Schwierigkeit, die viele Traditionalisten mit den agilen Vorgehensmodellen haben können. Eine Lektüre ohne sicheres Verständnis der agilen Vorgehensmodelle führt allerdings schnell zu - aus agiler Sicht - ungewollten Interpretationen.

Als ich bei der Lektüre an dem Punkt ankam, an dem die Fähigkeit altwerdender Menschen zur agilen Denkweise diskutiert wird, kippte die Enttäuschung über dieses oberflächliche Buch in Wut um. Hier sei aus dem Buch zitiert (S.97):

>>Auch wenn es oft nicht so dargestellt wird: auch in agilen Vorgehensweisen können "ältere Semester" überleben, um nicht zu sagen: essentiell zum Gesamterfolg beitragen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Auf der einen Seite das kreative "agile" Softwareteam, auf der anderen Seite der Tester, der äußeren Qualitätsanforderungen oder sogar strengen Normvorgaben gerecht werden muss. Das erste Einlesen vermittelt den Eindruck, dass hier ein prakmatischer und mit Erfahrung gestützter Weg aufgezeigt wird, dass dies funktionieren kann. Ich bin auf den Rest gespannt. Und natürlich darauf, was sich in der Praxis in einem konservativen nicht agilem Umfeld umsetzten lässt. Da ich noch nicht durch bin, erstmal 4 Sterne.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden