Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Aggression: Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist Hörbuch-Download – Gekürzte Ausgabe

4.4 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 15,95
Sie sparen: EUR 1,10 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 4 Stunden und 13 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Argon Verlag
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 12. August 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EFBBUZO
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jesper Juul gehört zu meinen Lieblingsautoren. Ich habe schon viel von ihm gelesen, manches als Hörbuch mehrmals erfasst. Seine Ansätze sind für mich unschlagbar und seine Ansichten und Geschichten helfen, die eigene Kindheit und die eigenen Kinder besser zu verstehen. Je mehr ich von ihm lese oder höre, desto mehr integriere ich in mein Leben, desto größer ist die Zufriedenheit.

Doch nun zu diesem Buch: Aufgrund meiner Erfahrungen mit Juul hat mir dieses Buch nicht wirklich etwas Neues zu sagen gehabt. Ich bin nicht einmal bis zum Ende gekommen, weil "Aggression" teilweise Längen hat, die es mir schwer gemacht haben dranzubleiben. Einzelne Kapitel sind richtig gut, zum Beispiel das, in dem er erläutert, was der Unterschied zwischen "Selbstwert" und "Selbstbewusstsein" ist. Einige Geschichten sind erschreckend, z. B. die von dem 2,5-jährigen Mädchen, das zum Psychotherapeuten soll, oder die von der Familie, deren Familienmitglieder alle Psychopharmaka nehmen, weil sie den Effekt so schätzen ...

Die Struktur des Buches ist für mich etwas unklar. Unsicher bin ich mir auch, an welche Zielgruppe es sich richtet: An Eltern? An ErzieherInnen? An sonstige Fachkräfte? Für Menschen, die selbst Aggressionen verspüren, mag es schwer sein, die Essenz für sich zu gewinnen. Meine Ausgabe habe ich verliehen an jemanden, der seine eigene Aggression versucht zu verstehen. Er fühlt sich wohl damit.

Mein Fazit: Nicht das beste Werk von Juul, aber mit gewohnt wertvollen Impulsen für die Beziehung zu sich selbst, zu anderen Menschen, zu (eigenen) Kindern und für den Umgang mit Aggression.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mir sehr gut durch eine schwere Zeit geholfen, indem mir jeder erzählt hat das mein Sohn zu laut und zu aufbauend ist.Wohlgemerkt er ist erst vier aber nun mal ein lebhaftes Kerlchen. Dieses Buch erklärt wunderbar das falsche Bild welches wir im Kopf haben und hilft auf angenehme Weise Dein Kind und bestimmte Situationen besser zu verstehen und zu lösen. Ich finde dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle werden die täglich mit Kindern zu tun haben.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer mit Kindern zu tun hat - egal ob in Familie oder Beruf -, sollte dieses Buch unbedingt gelesen haben. Es vertritt eine Sichtweise auf Augenhöhe, voller Respekt und differenzierter Beobachtung. Sehr hilfreich, um so manchen Fehler im Umgang mit aggressivem Verhalten gar nicht erst zu machen, aber auch zur Lösung schon bestehender, festgefahrener Probleme. Absolut lesenswert und bereichernd.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wunderbares Buch!
Ein Muss für Eltern und ganz besonders alle die mit Kindern beruflich zu tun haben!!!! Verändert die Sichtweise und trägt zu einem friedlicherem Zusammenleben bei.
Sollte Pflichtlektüre für alle Erzieher/innen, Lehrer/ innen, Pädagoge / in sein.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die These, dass eine übertriebene Anti-Aggressionshaltung in der Erziehung wenig hilfreich ist, weil sie nicht dazu beiträgt, mit starken, auch negativen Emotionen klug umzugehen, ist aus meiner Sicht richtig. Ich hatte mir, wie es z.T. besonders in Juuls "Dein kompetentes Kind" passiert, kluge Anregungen erhofft. Stattdessen fühlte es sich für mich so an, dass Juul zwar einen besseren Umgang mit Aggression einfordert - gleichzeitig aber Eltern und pädagogisches Personal angreift, dass sie es nicht richtig machen. Und zwar genau auf die Weise, von der er sagt, dass man mit Kindern so nicht umgehen soll - völlig ohne Wertschätzung und von oben herab. Mich hat das Buch regelrecht aggressiv gemacht (ohne, dass ich hinterher gewusst hätte, wie ich damit besser umgehen könnte): für mich las es sich wie ein Weg, mit Altbekanntem noch mehr Geld zu machen, und mit allenfalls lauwarmen Tipps Eltern hilflos zu hinterlassen. Bei mir kommt stereotyp an: Kinder sind die Helden, alles, was schief geht, haben ausschließlich die Eltern und Erzieher zu verantworten, und denen ist eh nicht mehr zu helfen.

Eine vertane Chance, was schade ist, denn das Thema ist wichtig! Wer an dem Thema interessiert ist, hat von Siegels "Parenting from the inside out" mehr - das hilft auf dem Weg, die eigenen Reaktionen aus den eigenen Erfahrungen heraus zu verstehen (etwas, was Juul geflissentlich und kontinuierlich zu ignorieren scheint), und dann entsprechend daraus zu lernen.
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Jesper Juul hat in den letzten Jahren unzählige Bücher geschrieben. Es gibt einige große Themenbereiche von ihm, die immer wieder in seinen Büchern besprochen werden wie z.B. Beziehung statt Erziehung und das Familienleben. Aber das Buch Aggressionen ist speziell. Es ist vor allem auch auf dem deutschen Büchermarkt ein Sonderling ohne Konkurrenz. Jesper Juul ist der Meinung, dass heute die ganz normalen Aggressionen tabuisiert werden und dadurch Kinder die ihre Gefühle ausdrücken stigmatisiert und pathologisiert werden, was er für einen riesigen Fehler hält. Deshalb hat er dieses sehr deutliche und konkrete Buch aus der Sicht des Familientherapeuten geschrieben.

Das Buch ist für Eltern mit aggressiven Kindern, für Eltern mit nicht aggressiven Kindern und für Fachleute, Lehrer und Pädagogen gedacht. Jesper Juul erklärt, was Aggression ist, wo der Unterschied zu Gewalt liegt, woher Aggression kommt, wie sie aussehen sollte, wenn sie konstruktiv ist, wie sie aussieht, wenn es jemandem schlecht geht und destruktiv wird, wie Eltern, Pädagogen und andere Fachleute damit umgehen sollten. Er erklärt, wie die alltägliche, verdeckte Aggression der Erwachsenen auf die Kinder wirkt. So können Leser, die glauben, sie selbst kommunizierten nicht aggressiv, ihre eigenen Baustellen aufdecken und bearbeiten.
Aggression ist neben Angst, Lust und Liebe eine der grundlegenden Emotionen, mit denen Kinder bereits geboren werden, erklärt Juul. Nur wenn Kinder die Möglichkeit und eine konstante zuverlässige Einladung haben, ihre Emotionen auszudrücken, und sie darauf eine relevante und empathische Rückmeldung erhalten, können sich die Emotionen weiterentwickeln und differenzieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden