Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,68
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Agents Secrets - Im Fadenkreuz des Todes

3.2 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 6,00 EUR 0,28

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Cassel, Monica Bellucci, André Dussollier, Charles Berling, Bruno Todeschini
  • Komponist: Bruno Coulais
  • Künstler: Frédéric Schoendoerffer, Virginie Montel, Irene Blecua, Jean-Pierre Sauvaire, Jean-Baptiste Poirot, Éric Névé, Gérard Lamps, Yann Brion, Jean Goudier, Frédéric Attal, Jean Cosmos, Olivier Douyere
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 4. Mai 2006
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000EBGCEI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.077 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein russischer Geschäftsmann mit Sitz in der Schweiz betreibt einen profitablen Schmuggel mit afrikanischen Staaten, die er mit Waffen versorgt. Der französischen Regierung passt dies nicht. Sie setzt daher zwei Top-Agenten - als Ehepaar getarnt - auf den Fall an. Ihr Auftrag: ein mit Waffen beladenes Schiff versenken, bevor es die afrikanische Küste erreicht. Die Mission gelingt, doch schon auf ihrer Rückkehr nach Frankreich geraten die beiden Agenten in einen mörderischen Komplott verschiedener Regierungen, die unterschiedlichste Ziele verfolgen.


Bonusmaterial:
Making Of; Darstellerinfos;

Movieman.de

Der Film vermittelt in relativ authentischer Manier, was wohl so zum Alltag von Geheimdienstagenten gehört. Hin und wieder gleitet er aber in seiner Erzählweise zu stark in Genreklischees ab. Dass sich die Story relativ langsam und ohne viele Worte erzählt, mag den einen stören, dem anderen als realistisches Element wiederum sehr gut gefallen. Die schauspielerischen Leistungen sind befriedigend, wenngleich Cassel als verkleideter Radfahrer mit Nahkampfqualitäten mittels einer Luftpumpe dazu neigt, sich etwas lächerlich zu machen. Bellucci ist wie immer ganz die Schöne, aber dabei geht der Kontrast, den dieses Ehepaar darstellt, leider nicht wirklich ganz auf. Der Film wirkt insgesamt eher ein bisschen bemüht, als dass wirklicher Thrill aufkommen würde. Fazit: Eine hübsche Schauspielerin macht noch lange keinen hervorragenden Film.

Moviemans Kommentar zur DVD: Optisch kommt die Disc mit guten Werten daher, die aber nicht mehr als gut ausfallen. Der Ton gestaltet sich angenehm, im Fall der DTS-Fassung sogar sehr vital. Die Extras sind etwas knapp gehalten aber beinhalten interessante Details zur Schauspielerarbeit.

Bild: Während der Film im Detail mit schön konturierten und plastischen Schärfewerten daher kommt (Hautporen, 00:10:52), lässt er in diesem Punkt auf Distanz etwas nach (Gesichter von Frauen und Kindern, 00:13:37). Dabei bleiben die Kontraste vor allem in Innenszenen relativ grob und auch Überbelichtungen (Kopf, 00:15:59) lassen sich feststellen. Vor allem Schwarzwerte neigen dazu, ineinander zu verwischen ohne jegliche Konturierungen zuzulassen (Gesicht auf Boot, 00:03:15). Im Sonnenlicht sieht das natürlich schon wesentlich besser aus. Hier blieben feine Muster konstant und Schwarz-Töne lassen vielfältige Feinheiten innerhalb ihrer selbst zu (Ärmelbündchen, 00:04:59). Farblich ist die Disc überzeugend natürlich ausgestattet. Pastellartige Natur-Töne sind genauso mit von der Partie wie leuchtend-kraftvolle Rotnuancen. Wirklich überragende Brillanz bleibt aber aus, dafür ist die Grundstimmung des Filmes zu düster angelegt. Innerhalb von Kameraschwenks kommt hin und wieder die Kompression nicht ganz ideal mit. So kann es durchaus sein, dass sich innerhalb einer Kamerafahrt kleine Klötzchen bilden (Säule, 00:13:04) oder Strukturen flimmernd verwischen (Vorhang im Hinterzimmer, 00:13:08). Rauschen stellt in dunkleren Innenszenen ein Problem auf hellen Wänden dar (Wände des Hotelzimmers). Im Schwarz der Nacht und in Tageslichtszenen ist Rauschen so gut wie gar nicht auszumachen.

Ton: Schon im Vorspann wird deutlich, dass die deutsche DTS 5.1-Fassung mehr Vitalität und Gefühl für feine Nuancen aufweist als es der DD 5.1-Ton vermag. Sehr schön, und vor allem in Bezug auf dynamische Richtungswechsel äußerst lebhaft, wird die Kulisse in allen Fassungen präsentiert (Autoverkehr, 00:38:43). So dröhnt der Verkehr Casablancas nicht nur auslastend über die gesamte Front, sondern, je nach Kameraperspektive, auch sehr motiviert in den Hintergrund wechselnd (00:38:56, Laster). Auch sprachlich fällt der DTS 5.1-Ton etwas kräftiger aus als die DD 5.1-Fassung. Im Vergleich zum französischen Original, das zwar authentischer klingt, können die deutschen Versionen sprachlich aber durch mehr kraftvolle Deutlichkeit überzeugen, die im Original zugunsten der Kulisse etwas abhanden geht. Effekttechnisch hätten alle Tonspuren etwas kräftiger beladen sein - und vor allem die hinteren Boxen dabei mehr Einsatz zeigen können.

Extras: Das Bonusprogramm ist zwar recht überschaubar gehalten, beinhaltet durch sein hintergründiges Making Of (26:01 Min.) aber eine Menge wissenswerter Fakten. Vor allem stellt das Making Of eine intensive Auseinandersetzung mit den Schauspielern dar. Interviews beinhaltet das Making Of aber nicht nur mit Monica Bellucci und Vicent Cassel, sondern auch mit Regisseur Frédéric Schoendoerffer, sowie weiterhin dem Produzenten, dem Choreographen und dem Steady-Cam-Man. Neben den Beziehungen der Schauspieler unter einander und der Arbeit des Regisseurs, widmet sich das Making Of aber auch Fragen zu Drehorten, Actionszenen und gefährlichen Stunts, in denen die Schauspieler an ihre Grenzen gelangten. Die Darstellerinfos, die in Textform dargelegt werden, berichten über Bio- und Filmografie von Monica Bellucci, André Dussollier und Vincent Cassel. Als Beiwerk beinhaltet die Disc noch einen besonderen Filmtipp, den Trailer zum Film " Domino" (2:15 Min.) sowie eine Trailershow mit sechs Tipps aus dem Programm. Insgesamt überwiegt aber die Tatsache, dass trotz schöner Infos nicht unbedingt großer Umfang geboten wird. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Bewertet von Kunden, die interessiert sind an
TV
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5 Sternen
Filme
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5 Sternen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 20. Mai 2015
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
am 20. Mai 2011
Format: DVD
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 1. November 2006
Format: DVD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 16. März 2008
Format: DVD
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2006
Format: DVD
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?