Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
After the Ice: A Global H... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Kleiner Fleck oder geringe Abnutzung auf der Vorderseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleiner Schnitt oder Kratzer auf der Rückseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf dem Buchrücken. Kleine Falte oder kleiner Knick am Buchrücken. Kleine Falte oder kleiner Knick auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

After the Ice: A Global Human History, 20,000 - 5000 BC (Englisch) Taschenbuch – 8. November 2012

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 13,95 EUR 13,66
15 neu ab EUR 13,95 6 gebraucht ab EUR 13,66
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • After the Ice: A Global Human History, 20,000 - 5000 BC
  • +
  • Horse, the Wheel, and Language: How Bronze-Age Riders from the Eurasian Steppes Shaped the Modern World
  • +
  • Europe Between the Oceans, 9000 BC-AD 1000
Gesamtpreis: EUR 68,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

This massive and clever book opens modern scholarship about the distant past to nonspecialists. Buyers of this book will get their money's worth. It comes with a generous supply of maps and pictures of artifacts and digs, some of which are in color...Erudite and also quirky, Mithen summarizes the work of contemporary archaeologists, often by recounting his own visits to archaeological sites and drawing on insights from recent research on paleoclimates and human genetics...This impressive book stands out as the new standard work.--David M. Fahey "The Historian "

Rezension

Das Mesolithikum (mittlere Steinzeit), die Zeit der nacheiszeitlichen Jäger und Sammler, war lange Zeit Stiefkind der Archäologie. Erst seit 1927 hat es seinen Platz in der heute allgemein gültigen Gliederung der Vor-geschichte. Aber noch das mehrbändige »Handbuch der Vorgeschichte« von Hermann Müller-Karpe (1966) verschweigt es fast gänzlich, und in »Fischers Weltgeschichte« von 1972 erscheint es nur als Periode der Entkräftung und Verarmung. Funde waren spärlich; unter den Fachleuten allgemein bekannt waren allenfalls die Schädelnester der Ofnet-Höhle in Süddeutschland, vielleicht noch die mesolithische Siedlung von Lepenski Vir am Eisernen Tor, einer wildromantischen Donaulandschaft zwischen Serbien und Rumänien.
Erst in jüngerer Zeit gab es nach 150 Jahren archäologischer Forschung echte Überraschungen. Die umfangreichen Entdeckungen der letzten Dekaden haben alle früheren Abhandlungen veralten lassen. Erst Steven Mithen füllt mit dem vorliegenden Buch die dadurch aufgerissene Lücke.
Was macht das Mesolithikum so wichtig? Der von Mithen gewählte Zeitrahmen umschreibt das für die Entstehung der heutigen Zivilisation zentrale Geschehen: den Wandel vom Jäger zum Bauern. Weltweit findet dieser Prozess erst nach der Eiszeit, also nach 10 000 vor unserer Zeitrechnung statt, doch hat er natürlich seine Vorgeschichte, und die lässt sich heute weitaus detaillierter und dramatischer zeichnen als bisher. Viele Fragen nach dem Wo, Wie und Warum sind noch offen, doch ist deutlich, dass die üblichen Vorstellungen von bescheidenen und primitiven Anfängen dörflichen bäuerlichen Lebens nicht die ganze Wahrheit sein können: Heute kennen wir monumentale Bauwerke sesshafter Jäger.
Das Thema ist also spannend und bedeutend. Wird der Autor der gestellten Aufgabe gerecht? Steven Mithen ist Prähistoriker und Kenner der Materie. Er präsentiert den neuesten Forschungsstand, kennt viele der Ausgrabungsstätten aus eigener Anschauung und ist selbst als Ausgräber tätig. In »Prehistory of Mind« (1996) hatte er sich mit Entstehung und Wirken der Gattung Homo sapiens auseinander gesetzt. »After the Ice« bildet in gewisser Weise die Fortsetzung dieses Werks.
Mithen wählt für sein Buch eine originelle Form mit erzählerischen Elementen: Er moderiert das Geschehen und führt eine fiktive Person namens John Lubbock auf einer Zeitreise hin zu den Menschen und Plätzen der Vergangenheit. Der Name des Reisenden ist ?Programm: Der britische Archäologe, Biologe und Politiker John Lubbock (1834 – 1913) folgte 1865 mit dem Werk »Prehistoric Times« als einer der Ersten nicht der biblischen Chronologie, die der Welt nur ein Alter von 6000 Jahren zumisst. Der vielseitige Gelehrte vollzog auch als Erster die Teilung der Steinzeit in zwei große, sehr unterschiedliche Phasen, nachdem der Däne Christian Thompson 1837 die archäologischen Fundmaterialien nach Stein-, Bronze- und Eisenzeit klassifiziert hatte.
Heute ist klar, dass die Menschen der Altsteinzeit, des Paläolithikums, als Jäger und Sammler lebten und die bäuerliche, nahrungsproduzierende Lebensweise, die entscheidende Errungenschaft des Neolithikums, noch nicht kannten. Dass das wesentlich später zwischen beide Perioden eingeschobene Mesolithikum kein Lückenfüller ist, sondern der Wegbereiter der neuen Zeit, dass der »Neolithisierungsprozess« landschaftlich sehr unterschiedlich und nicht synchron ablief, sondern sich als wechselvolle Geschichte darstellt, das ist das Thema von »After the Ice«.
»Prehistoric Times« im Reisegepäck, konstatiert der moderne John Lubbock immer wieder, was 150 Jahre archäologischer Forschung zu bewegen vermochten. Die Reise beginnt in Vorderasien, in der Landschaft, in der die »Neolithisierung« früher als in anderen Regionen der Welt stattfand. Von hier führt ihn sein Weg nach Europa, Amerika, Süd- und Ostasien und Afrika. Angesichts dieser Weltumrundung sieht man es Mithen gerne nach, dass der von ihm geführte Reisende zuweilen nur die angloamerikanische Forschung im Blick hat und manche andere wichtige Unternehmung übersieht. Hätte Mithen dem modernen John Lubbock noch ein weitere Reiselektüre mit auf den Weg gegeben, die »Weltgeschichte der Steinzeit« von Oswald Menghin (1931), so wäre dem Leser nicht nur aufgefallen, wie viele neue Erkenntnisse mittlerweile angefallen sind, sondern auch, um wie viel attraktiver Steven Mithen die Vermittlung dieser Erkenntnisse gelungen ist. Allen Geschichtsinteressierten, die ein englischsprachiges Werk als Lektüre nicht scheuen, wird »After the Ice« einen faszinierenden Überblick über eine Sparte der prähistorischen Archäologie vermitteln, der zurzeit Aufsehen erregende Neuentdeckungen vergönnt sind.
--Klaus Schmidt --Ce texte fait référence à l'édition Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen


Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 22. Juni 2009
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2010
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2015
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2010
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?