Facebook Twitter Pinterest
Aerocool Strike-X One Adv... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Aerocool Strike-X One Advance PC-Gehäuse (ATX, 7x 3,5 intern, 9x 5,25 extern, 2x USB 3.0) schwarz

4.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
| 7 beantwortete Fragen

Preis: EUR 52,78 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 52,78
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Formfaktor:Midi Tower
  • Kühlsystem:Vorderseite : 120 x 120 x 25 mm Lüfter x 1 / 1200 U/min / 39 CFM / 23 dBA / Rote LED ¦ Rückseite : 120 x 120 x 25 mm Lüfter x 1 / 1200 U/min / 39 CFM / 23 dBA ¦ Oberseite : 120 mm Lüfterhalterung x 2 ¦ Unten : 120/140 mm Lüfterhalterung x 1 ¦ Seite : 120/140 mm Lüfterhalterung x 2 ¦ 120 mm Lüfterhalterung x 3 ¦ Vorderseite : 120 mm Lüfterhalterung x 2
  • Farbe:Schwarz
  • Anzahl interner Einbauschächte:6
  • Anzahl von vorne zugänglicher Einbauschächte:3
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät, was sich darin befindet. Soll dieser Artikel eine Überraschung werden, wählen Sie Dies ist ein Geschenk auf dem Weg zur Kasse.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Aerocool Strike-X One Advance PC-Gehäuse (ATX, 7x 3,5 intern, 9x 5,25 extern, 2x USB 3.0) schwarz
  • +
  • ARCTIC F12 PWM PST - Flüsterleiser PWM gesteuerter Standard 120mm Gehäuselüfter mit PST-Anschluß (PWM Sharing Technologie)
Gesamtpreis: EUR 58,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAeroCool
Modell/SerieStrike X ONE Advance
Artikelgewicht6 Kg
Produktabmessungen47,5 x 44 x 18 cm
ModellnummerSTRIKEXONEAD
FarbeSchwarz
FormfaktorATX, Micro-ATX
Audio AusgangJa
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0060AB09Y
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit27. Oktober 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

Höhe:44 cm, Breite:18 cm, Tiefe:47.5 cm, Erweiterungseinschübe:3 (gesamt)/ 3 (frei) x von vorne zugänglich - 13.3 cm ( 5.25" ) ¦ 6 (gesamt)/ 6 (frei) x intern - 6,4 cm/8,9 cm gemeinsam genutzt ( 2,5" / 3,5" gemeinsam genutzt ), Schnittstellen:2 x USB 2.0 ¦ 1 x Kopfhörer - mini-jack ¦ 1 x Mikrofon - mini-jack, Erweiterungssteckplätze:7 x Erweiterungssteckplatz, Stromversorgungsgerät:Ohne Netzteil, Zubehör im Lieferumfang:6 3,5"-HDD-Konverterhalterungen


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Guten Tag ich bewerte das Gehäuse, anhand der von mir in den letzten Jahren gekauften Marken Gehäusen im gleichen Preissegment, darunter Cooler Master, CompuCase und ein paar andere.

Erster Eindruck:
Dieser fällt gemischt aus. Zwar sieht das Gehäuse optisch insgesamt sehr gut aus und auch das Anfühlen ist positiv, jedoch steckt der Teufel hier im Detail.

Es stellt sich meiner Meinung also erstmal die Frage:
(-) Wieso bietet dieser Hersteller das Gehäuse so günstig an?

Die Antwort ist meines erachtens nach dem Auspacken recht klar, hier wird mit wenig Materialverlust in Produktion versucht eine möglichst hohe Marge zu erzielen und mit hohen Absätzen doch irgendwie Profit rauszuschlagen.
Das heißt also, das man hier ein zu dem Preis sehr faires Gehäuse serviert bekommt, allerdings leidet auch erheblich die Verarbeitung darunter.

Nun werde ich Konrekter und Stichpunktartig, da es recht lang wird:

Positiv:
(-) Schlichtes und ansprechendes Design,
(-) Mir gefällt das rau gebürstete Aluminium für den Gehäuse Rumpf und den Seiten,
(-) USB 3.0 (mit ~85mb/s bei einer 5GB Datei)
(-) komplett schwarze Lackierung,
(-) theoretisch 9 Lüfter installierbar: 1x Hinten, 2x Oben, 2x Seite, 3xFront, 1xBoden
(*) Corsair H50 WaKü lässt sich einbauen (ohne Nennenswerte Probleme)
(*) Es sind 4-5 rechtecktige Platten beigelegt, die es einem erlauben entweder an der Front weitere Lüfter zu montieren (bis max. 3), die Platten teilt man mit der HDD.
(*) Die sogenannten Platten sind auch für das Einsetzen einer 3.5" HDD da.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein ziemlich gutes Gehäuse für nicht ganz 40€. Gängige und nicht allzu viele PC-Komponenten passen gut rein. Gehäusewände sind etwas verbogen, wenn man sie mal herausnimmt. Sind sie montiert, sieht man das allerdings nicht mehr. Für das Einschrauben der Mainboard-Abstandshalter wird ein praktischer Plastikadapter für Schraubendreher mitgeliefert, leider ist dieser ziemlich schnell verbogen, hat aber gerade noch für den Einbau gereicht.

Super sind die zwei (fast) frei montierbaren Lüfter, welche praktischerweise vorne und hinten jeweils einer bereits vormontiert waren. Der vorne sollte sich in unterschiedlicher Höhe anbringen lassen, je nachdem, wo die Festplatten sitzen. An der Oberseite wäre bei Bedarf auch nochmals die Befestigung eines, evtl. auch von zwei Lüftern möglich.

Etwas schwierig schien mir der Einbau eines ATX-Mainboards. Man muss vorher vorsichtig prüfen, wie man das Mainboard gefahrlos festhalten kann und es trotzdem noch, ohne sich selbst zu behindern, dann in das Gehäuse einsetzen kann.
Nach Einbau von ATX-Mainboard (und Prozessor mit Standard-Lüfter), DVD/Bluray-Laufwerk, 3,5"-HDD, SSD, Netzteil und Grafikkarte ist das Gehäuse nun auch ziemlich voll.

Sound- und USB-Anschluss an der Vorderseite funktionieren einwandfrei, die Stecker des Headsets müssen mit etwas Druck eingeführt werden. Einen Lautsprecher für Beep-Codes des BIOS zum Anschließen an das Mainboard habe ich jedoch nicht gefunden.

Dafür liegen genügend HDD-Adapter bei, welche auch für SSDs verwendet werden können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe ein Gehäuse für meinen Vater gesucht damit er sein 8 Jahre altes "Gerüst" endlich in Rente schicken kann.

Kriterien waren vor allem: Platz für eine lange Grafikkarte (eine alte Nvidia 260 GTX), Netzteilposition unten im Gehäuse und noch ausreichend Platz für mehrere 120mm Lüfter für einen angenehmen Luftstrom durch das Gehäuse. Natürlich nicht zu vergessen... es sollte so wenig kosten wie möglich ;)

Bestellt, geliefert. Soweit so gut.

Beim ersten begutachten fällt natürlich auf das es kein 100 Euro aufwärts Gehäuse ist. Hier und da ist das dünne Blech etwas verbogen (lässt sich leicht richten). Trotzdem! Der Gesamteindruck für diesen Preis ist echt überwältigend. Auch wenn es etwas übertrieben klingt, aber so viel Platz, 2 vorinstallierte "relativ" leise 120mm Lüfter und 2 USB 3.0 Ports für unter 40 Euro inkl Versand... da fühl man sich schon wie ein Räuber.

Der Einbau der Hardware ging zügig und das beigelegte Montagezubehör wie Schrauben etc ist reichhaltig und sollte eigentlich für alle Vorhaben mit dem Gehäuse ausreichen.

Eine Sache ist mir aufgefallen, der Abstand vom Mainboard zu den Slotblechen wirkte einen Tick zu weit. Mit Nachdruck hat es aber trotzdem geklappt die Grafikkarte ordenltich einzusetzen.

Die Montage von 5.25" Laufwerke erfolgt über Plastikhalter ODER altmodisch über Schrauben. Wem das Plastik zu viel wackelt (mein Eindruck war nur minimal) der kann natürlich auch fest verschrauben.

Verschraubt werden muss auch die Festplatte, allerdings erstmal auf einem Adapter. Diese Liegen in Ausreichender Zahl bei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden