Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 38,62
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von modanon
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: kart. München : Elsevier, Urban & Fischer, 2012. XXI, 631 S. : Ill., graph. Darst. ; 27 cm Remittendenexemplar , Kanten evtl. etwas bestoßen, als Mängelexemplar gekennzeichnet / vorrätig, schneller und zuverlässiger Versand garantiert ! modAnOn 9783437481116
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Advanced Medical Life Support: Präklinisches und klinisches Notfallmanagement - mit Zugang zum Elsevier-Portal Taschenbuch – 9. November 2012

4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 9. November 2012
EUR 64,99 EUR 38,62
3 neu ab EUR 64,99 4 gebraucht ab EUR 38,62

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Elsevier Medizin
Die ganze Welt der Medizin – immer aktuell mit Büchern und Kindle eBooks von Elsevier
Wertvolles Expertenwissen speziell für Ausbildung, Studium und Beruf. Stöbern Sie im Elsevier-Medizin-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Anhand verschiedener Grafiken, Übersichtstabellen und eindrucksvollen Farbbildern wird mit viel Liebe zum Detail profundes Wissen verständlich vermittelt. Wissenswert sind auch die Ausführungen zur weiteren Therapie in der Schnittstelle Notaufnahme, was die Dicke des Buches erklärt. Als Nachschlagewerk ist dieses Buch für Rettungsdienstler und Notärzte zu empfehlen. Rettungs-Magazin

Über den Autor und weitere Mitwirkende

NAEMT, National Association of Emergency Medical Technicians

NAEMT, National Association of Emergency Medical Technicians

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Umfangreiches und anspruchsvolles Buch! Das Buch hat anspruchsvolle Passagen welche durchaus kompliziert sein können, dennoch sind diese sehr gut beschrieben und erklärt. Es liefert wichtige Erkenntnisse und Anregungen um die präklinsche Behandlung von Patienten eklatant zu optimieren. Dieses Buch hat mich in meinem Arbeitsalltag weit voran gebracht und mir eine noch bessere Herangehensweise an verschiedene Einsatzsituationen aufgezeigt. Außerdem zeigte es mir auf wieviel man sich unbewusst bereits am AMLS Schema entlang hangelt.
Kaufempfehlung, dieses Buch ist seinen Preis wert. Ich empfehle jedoch, nach dem Lesen dieses Buches einen AMLS Kurs zu besuchen und das gelesene zusätzlich auch praktisch zu vertiefen!

Einen Kritikpunkt habe ich jedoch trozdem!
Teilweise ist dieses Buch, was aus Amerika kommt, sehr schlecht übersezt. Ich hatte hin und wieder den Eindruck es sei mit Google Übersetzer gearbeitet wurden. Ich hoffe in den zukünftigen Ausgaben wird hierbei sorgfältiger gearbeitet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mir viel diese Buch das erste mal auf unserer Dienststelle in die Hände. Ich war von Grund auf begeistert und wollte es selbst besitzen.
Arbeitsansätze die wirklich gut sind. Neue Abfrageschemen, die tlw. Lehrkräften unbekannt sind. Sehr hoch gestochen, mit diesem Buch wird einem nicht langweilig. AMLS gehört auch in deinen Schrank
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
meiner Erwartungen wurden auf jeden Fall erfüllt!
Kann kaum auf die praktische PHTLS Ausbildung warten - kann das Buch echt nur empfehlen!
Außerdem eines der wenigen Fachbücher, bei denen auch die deutsche Übersetzung was taugt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von roland kaiser am 9. Februar 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr gutes informatives übersichtliches Buch . Gute Übersicht gute Illustration macht echt Freude zu lernen mit diesem Buch genial gut
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist mit Sicherheit eines der anspruchsvollsten die es im Rettungsdienst gibt. Das Problem ist, leider verwirrt es in vielen Bereichen, weil als Übersetzer wohl "Google-Translator" verwendet wurde ... Nach einem ANRUF stellen sie Blut am Arm fest ... "Call" heißt im Englischen halt auch Einsatz, dann macht es auch wieder Sinn. Davon gibt es noch viel mehr Beispiele. Wirre Sätze und der Eindruck, dass viel Text besser ist als klare Informationen.
Bei dem anspruchsvollen Inhalt, gerade wenn man sich auf Pre-Tests vorbereitet, nervt das ungemein. Auch die Wissensfragen am Ende des Kapitels haben oft wirre Musterantworten die bestimmt richtig sind ... aber andere Fragen beantworten .. Kap.1 Fragen 9+10 zum Beispiel.

Es könnte ein so tolles Buch sein, wenn man sich die Zeit genommen hätte es ordentlich zu machen ...
Wer nicht muss, sollte auf die folgenden, dann hoffentlich überarbeiteten Ausgaben, warten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch liest sich soweit gut. Allerdings gibt es bei der Übersetzung einige Fehler, daher wird es an manchen stellen etwas "wirr". Größter Knackpunkt ist, dass unbedingt Vergleiche mit den aktuellen Leit- und Richtlinien angestellt werden müssen, denn da gibt es teilweise veraltete oder hierzulande nicht übertragbare Angaben. Auch wiedersprüchliche Angaben sind zu finden. An einigen Stellen, wo m.E. es weiter in die Tiefe gehen sollte, hält sich der Inhalt an der Oberfläche. Die Lektüre ist als gute Ergänzung geeignet und setzt bereits vorhandenes Fachwissen voraus. Die Empfehlung und Beschreibung zur strukturierten Vorgehensweise zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe nun das amerikanische und deutsche Buch über das "Advanced Medical Life Support" gelesen und bin leider ein wenig enttäuscht von der deutschen Fassung.
Beide Versionen zeigen die Anwendbarkeit des ABC-Schemas ebenso auf internistische Erkrankungen, wie bereits jahrelang in der Traumatologie etabliert, auf.
ABC ist kein Zauber mehr.

Ein sehr großer Unterschied zu der englischen Fassung ist, wie oben schon angedeutet, die Praxisnähe. Dem Patienten steht die akute Erkrankung, weswegen er Hilfe in Klinik und Präklinik sucht, nicht auf der Stirn. AMLS bringt ein System zu Papier, welches erfahrene Kollegen der Lebensrettung oft schon, ohne es bewusst zu wissen, durchlaufen. Im Ingenieurswesen kann man es am ehesten mit dem Wort Re-Engineering beschreiben.
Der Patient präsentiert sich mit einem Haupt- oder Leitsymptom seiner Erkrankung, wie zum Beispiel Brustschmerz oder -enge. Nun liegt es am medizinischen Personal eine Reihe von möglichen Erkrankungen gedanklich aufzulisten und im Laufe der Anamnese und Untersuchung diese Liste nach Prioritäten und Wahrscheinlichkeiten immer neu zu ordnen oder ergänzen. Dieses Vorgehen, welches hier in einem Satz niedergeschrieben wurde, ist in seiner Komplexität nicht zu unterschätzen. In der amerikanischen Fassung wird ein sehr großes Augenmerk darauf gelegt und begleitet den Leser vom ersten bis zum letzten Kapitel. Diese Begleitung vermisse ich in der deutschen Fassung sehr.

Im Gegensatz dazu rollt die deutsche Fachliteratur das Feld von einer völlig anderen Seite auf. Dort sind idR die Kapitel nicht mit Leitsymptomen bezeichnet, sonder eher mit den akuten Erkrankungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen