Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Addicted To Metal
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Addicted To Metal

26. März 2010 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:35
30
2
3:49
30
3
4:18
30
4
4:28
30
5
3:43
30
6
4:33
30
7
4:13
30
8
4:59
30
9
3:54
30
10
3:49
30
11
4:41
30
12
4:25
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. März 2010
  • Erscheinungstermin: 26. März 2010
  • Label: Capitol
  • Copyright: (C) 2010 EMI Music Germany GmbH & Co. KGThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:27
  • Genres:
  • ASIN: B003BC7Q6A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.302 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 13. März 2010
Format: Audio CD
Der Metalnachwuchs ist nicht nur jung, sondern schmiedet auch heißen Stahl. So suggeriert es das Cover des bereits zweiten Kissin' Dynamite-Albums und es verspricht auch nicht zuviel. Wer die fünf Jünglinge aufgrund ihrer Optik schon beim letzten Anlauf für die Metalversion von Tokio Hotel hielt, sollte spätestens jetzt seine Ohrmuscheln aufsperren. Denn was die Band hier bietet hat absolut Hand und Fuß und klingt so gar nicht nach Schülerband, sondern fast schon wie alte Hasen, wenn man mal von den etwas pubertären Texten absieht. Diese lassen stellenweise glatt Manowar und Hammerfall alt aussehen. Aber das kann man den Jungs nicht wirklich zum Vorwurf machen. Denn wer würde ihnen schon den übertrieben alterswaisen Heranwachsenden abnehmen?

Dafür gibt es die zwölfmal die volle Ladung klassischen Metalsound mit Hardrockschlagseite. Härtetechnisch hat man sogar noch eine Schippe draufgelegt. Ihre Vorbilder hat die Band sicherlich im Plattenschrank der Eltern entdeckt, in dem ganz viele Platten der 80er Jahre ihre Heimat haben. Schön ist dabei, wie Kissin' Dynamite unbeschwert mit den verschiedenen Stilschattierungen umgehen. Egal ob Hardrock der Hannoveraner Schule ("Run for your life"), powermetallische Sounds Richtung Gamma Ray ("Hysteria", "We want more"), halbballadesken Bombast ("In the name of the Iron Fist"), maidenartige Gitarren und europäische Schunkelrefrains ("All against all"), eine verrocktere Version eines alten Damn Yankees-Titel ("High enough") oder auch mal eine Powerballade ("Why can't you hear me") - warum sich nur auf eines versteifen, wenn man doch alles haben kann?

Dazu gibt es noch eine Portion stilgerechten Pathos, von dem das Album eingerahmt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Scheibe ist von vorne bis hinten ein Headbanger!

Breitbeinige Gitarrenriffs,wummernde Baas & Drums, auf dem Felsgipfel stehende Soli und eine durchs Mark- und Bein gehende Hard Rock- Röhre.
Auf "Addicted to Metal" kommt jedes Metalherz, wie übrigens auch schon beim Vorreiter "Steel of Swabia", auf seine Kosten. Das Album bietet vom schwerfälligen Hymnenpathos (Metal Nation, Addicted to Metal) über Poser- & Stadionrock (Run for your Life, Love me hate me)und vom teutonischen & melodischen Heavyrock (Hysteria, Supersonic Killer, We want more) über episch- melancholische Kracher (Why can`t you hear me, Assassins of Love) bis hin zum klassischen Heavy Metal (In the name of the Iron Fist, All against all)eine große Bannbreite an Abwechslung und zeugt auf ganzer Linie von Ideenreichtum!

Das Album vereint die Geilheit alter, alteingesessener Hasen in sich und wird deshalb nicht langweilig.
Die CD ist ein absolutes Muss für jeden Metalhead, Motorradrocker, Konzertbesucher und Autobahnraser!

PS: Mit ihren auftupierten und lockig- wallenden Metalmähnen und ihrem posenden Stageacting sind Kissin Dynamite nicht nur akustisch, sondernn auch optisch und live ein absoluter Eyecatcher!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Einfach klasse, mehr kann man nicht schreiben. Schon das erste Album haut einen direkt vom Stuhl und es hilft nichts es macht auch beim dritten und vierten mal Spaß es zu hören und damit ist nicht Schluss.

Dann noch Addicted to Metal welches noch einen drauf setzt. Sensationell.

Ich hoffe die Band bleibt genauso bodenständig und macht in der Qualität weiter mit der Musik, dann können es mal ganz ganz große werden.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Was für eine geile Scheibe !!! Ich bin begeistert vom zweiten Werk der Jungrocker. So etwas ausgereiftes hört man, wenn überhaupt, sehr, sehr selten. Kein Song ist ein Füller, jeder Titel ist auf seine Art ein Knaller. Wenn diese Band konsequent ihren Weg geht, kann hier etwas ganz großes entstehen. Für dieses Album kann ich einfach nur 5 Punkte geben, mit Tendenz zu 6 Punkten :-) Ich bin begeistert !!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michael am 11. April 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Habe schon die erste Scheibe Steel of Swabia von den Jungs,und die ist schon absolut geil. Da war die neue Scheibe einfach pflicht.Und Kissin Dynamite haben mich wieder nicht enttäuscht.Wieder ein Hammer Album von den Jungs aus Münsingen.In der heutigen Zeit wo der ganzen Mainstream-Rock Scheiß angesagt ist,lassen sich Kissin Dynamite nicht abhalten guten und geilen 80-iger Sleaze-Rock zu spielen.Ich freu mich das es noch solche Bands gibt, und die Mucke ist einfach super.Das Album ist Top,und ich kann es nur jedem empfehlen.Mit dem Kauf von Addicted to Metal unterstützt ihr echt ne Hammer Band,die uns hoffentlich noch sehr viel Freude bereiten wirt.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach ihrem gelungenen Debut, legen die Sprengstoffknutscher mit "Addicted to metal" ordentlich nach. Die neue Platte steht "Steel of swabia" in nichts nach, im Gegenteil: Sie strotzt nur so vor Energie und Power, dass man schon beim ersten durchhören ein breites Grinsen aufs Gesicht kriegt, das man den Tag über nicht mehr loswird!
"Addicted to metal" kann man nur weiterempfehlen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe die Jungs gestern durch Zufall als Special Guest auf einem Primal Fear Konzert gehört,
und ich war schlichtweg begeistert.
Wie abgebrüht und professionell die Kerle sich auf der Bühne darstellen!
Und dann die Musik, als wenn Sie bereits 20 Jahre Musik machen, dabei waren sie zu der Zeit noch nicht geboren.
Eine Empfehlung wert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden