Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Addicted

4.7 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Addicted
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. November 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 14,49
EUR 8,24 EUR 6,54
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 8,24 2 gebraucht ab EUR 6,54

Hinweise und Aktionen


Devin Townsend-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Addicted
  • +
  • Epicloud
  • +
  • Presents:Ziltoid The Omniscient
Gesamtpreis: EUR 37,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
9:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Devin TOWNSEND Addicted CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Devins "Pop"-Album ist tatsächlich das mit Abstand eingängigste seiner Karriere geworden. Zwar waren schon auf früheren Solo-Alben einige hitverdächtige Einzelstücke, doch kam man kaum jemals auf die Idee, sich in der Metal-Disco seines Vertrauens einen Townsend-Song zu wünschen. Seine progressiven und komplexen "Walls of Sound" sind zumeist so vollgestopft mit mehr oder weniger abgefahrenen Elementen, dass wohl jede Disco-Anlage diesen Sound zu ungenießbarem Klangbrei verarbeiten würde. Auch tauchte man in die bisherigen Townsendschen Klangwelten eher mit geschlossenen Augen und im abgedunkelten Raum ein - "tanzbar" jedenfalls war seine Musik bisher kaum. Dies hat sich nun geändert, allerdings wieder einmal anders als erwartet.

Im Vorfeld hatte Townsend schon ausführlich über den Entstehungsprozess dieses Albums berichtet: Dass es gleichzeitig mit drei anderen Alben (dem bereits erschienenen "Ki" sowie den für Frühjahr 2010 angekündigten "Deconstruction" und dem unoffiziell als "Ghost" betitelten vierten Album der Reihe) entstanden ist und seinen Kampf und die Abkehr von diversen Süchten und Abhängigkeiten thematisiert. Dass es zumindest inspiriert davon ist, wie im "Pop-Zirkus" immer wieder mit einfachsten Mitteln Musik produziert wird, die sich dennoch bestens verkauft. Gleichzeitig bekannte sich Townsend, der mit seiner früheren Band Strapping Young Lad Protagonist extrem "harter" Spielarten des Metals war, dazu, durchaus großer Fan von Popmusik (wie etwa Enya oder auch die Vengaboys) zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Devin setzt sein Devin Townsend Project mit Addicted fort.
Angekündigt war ein Heavy-Metal/Rock-Pop-Album mit großen Refrains und.... Vengaboys-Einfluss.

Nachdem Ki bei vielen für offene Münder gesorgt hat, weil es wirklich etwas ganz neues von Dev war,überschlugen sich die Freunde der Devin-Musik mit verschiedensten Meinungen im Vorraus.

Die ersten Hörproben ließen auf eine Art Ocean Machine meets Accelerated Evolution hoffen.
Als es dann plötzlich hieß, dass Anneke van Giersbergen (ex-The Gathering) ihre Stimme leiht, waren viele doch sehr überrascht (der fleißige Twitter-Mitverfolger hat sich eh kurz vorher gewundert, warum die gute Frau auf einmal in Devins spärlicher Following-Liste auftaucht).

Der Teaser sorgte für Ernüchterung: Stampf-Sound, dann mal tatsächlich so etwas wie übertriebener Kitsch, gemischt mit Dev'schen Sweeping-Parts und dem urtypischen Gesang.
Ich jedoch (und wohl viele andere auch) waren sehr skeptisch, ob Dev diesmal nicht wirklich einen Fehler macht.

Wie es aber normal ist, kann beimnem komprimierten Sound auf MySpace auch schonmal die Hälfte untergehen, dazu aber gleich mehr.

Nun zum fertigen Album: Die Songs sind im Großen und Ganzen mit dem Teaser voll angekünidgt worden, allzugroße Überraschungen gibt es keine mehr. Die Songs machen im Gesamtdurchlauf aber einen sehr viel besseren Eindruck als der Teaser vermittelt hat.
Der Sound des Albums ist sehr glatt poliert, erinnert streckenweise an Euro-Dance-Abmischungen, bietet aber sehr viel mehr Devin-Kost als erwartet.

Der aufmerksame Hörer bemerkt ersteinmal, dass die Wall Of Sounds wieder da sind. Danke!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich möchte mich kurz fassen: Dieses Album hat das Zeug legendär zu werden.

Wer auf große Refrains, die Townsend-typische Wall-of-Sound, eine gewisse Härte, aber auch Ohrwürmer steht und noch dazu keine Aversion gegen Frauenstimmen hat, hat hier wohl sein Album des Jahres vorliegen. Noch dazu wo Devin Townsend so packende Gesangsmelodien auspackt wie fast niemals zuvor, doch keine Angst: Auch Screams sind vorhanden, in Richtung Ende des Rausschmeißers "Awake" bereiten diese sogar schon ein wenig auf das vor, was mit "Deconstruction" (in ungefähr einem halben Jahr wird dieser Nachfolger zu Addicted veröffentlicht werden) kommen wird, nämlich Townsend endlich wieder in SYL-angelehnten(!) Gefilden.

Ich muss sagen, ich bin alles andere als ein Freund von Frauengesang im Metal/Rock-Bereich, dennoch ist "Addicted" für mich eines der besten Townsend-Alben überhaupt. Und das heißt viel; außergewöhnlich viel sogar.

Wenn das Zeug nur einigermaßen brauchbar vertrieben wird über Century Media, könnte man vielleicht die eine oder andere Nummer sogar im Radio hören... eine Gute Laune-Platte, die komplett ihren Zweck in diese Richtung erfüllt und dennoch einfach nur purer rockiger Metal mit der extraportion Groove ist.

Another time very well done Mr Townsend...

PS: Ich habe noch nie einen Track gehört glaube ich, der sich so schön steigert wie der Opener. Auf dass dieser Song auch die Live-Sets im kommenden Jahr eröffnen darf :)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen