Facebook Twitter Pinterest
5 neu ab EUR 44,53

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Prototype 2

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 18
3.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PC
Standard
5 neu ab EUR 44,53

Weihnachts-Angebote-Woche
Für jeden das richtige Angebot. Entdecken Sie alle Angebote in der Kategorie Video Games. Angebote ansehen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel

Auszeichnungen

Plattform: PC | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0065JR1B6
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,4 x 19,2 cm ; 59 g
  • Erscheinungsdatum: 27. Juli 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.940 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Prototype 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Prototype 2, der Nachfolger zum wohl meistverkauften Open-World-Game des Jahres 2009 von Radical Entertainment, trägt die unübertroffene Verwüstung des Originalspiels "Prototype" eine Stufe weiter und setzt das Erlebnis der Spielfigur als ultimative Formwandler-Waffe fort. Als frisch infizierter Protagonist des Spiels, Sgt. James Heller, schlägt der Spieler sich auf blutigen Pfaden durch das verwüstete Ödland, in das New York Zero (oder einfach NYZ) durch das Virus verwandelt wurde.

Mit unvergleichlichen Fortbewegungsmöglichkeiten und einem gewaltigen Arsenal an tödlichen Biowaffen und Fähigkeiten verfolgt der Spieler jagend, tötend und verzehrend das ultimative Ziel: Alex ... Mercer ... töten!

14 Monate sind vergangen, seit New York zu einem verseuchten Kriegsgebiet wurde. Der Verantwortliche – Alex Mercer – ist seitdem zum Geist geworden, zu einer Schreckgestalt, deren Schatten über der Stadt hängt.


Prototype 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Sie sind Sgt. James Heller, ein Veteran, dessen Leben zerstört wurde, als Mercer das Blacklight-Virus freisetzte. Nachdem seine Frau und Tochter dem Ausbruch zum Opfer gefallen sind, unterstützt Heller das Militär bei dem Versuch, das Virus aufzuhalten, bevor es die Grenzen von NYZ überschreitet. Indem er sich immer wieder für gefährlichste, beinahe selbstmörderische Einsätze ins Herz der Roten Zone der Stadt meldet, hofft Heller zu sterben und dabei so viele Infizierte wie möglich mitzureißen. Bei Hellers letzter Mission wird seine gesamte Einheit von einem Schwarm Infizierter massakriert und er steht als einziger Überlebender der schattenhaften Kapuzengestalt gegenüber, die den Hinterhalt von einem Dach in der Nähe aus beobachtet: Alex Mercer, dem Mann, der seine Familie, seine Stadt und sein Leben ruiniert hat.





Von seiner Wut getrieben greift Heller an, doch er ist Mercers Fähigkeiten deutlich unterlegen. Mercer ist von Hellers unerklärlichem Überleben trotz des Ansturms der Infizierten beeindruckt und sieht Heller als möglichen Trumpf für seinen großen Plan. Er infiziert Heller mit dem Virus und macht ihn damit zu seinem Prototypen.

Willkommen in NYZ ... Vernichten Sie Ihren Schöpfer!



Prototype 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Prototype 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Prototype 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.















Features:

  • Heller gegen Mercer

    Alex Mercer machte einen großen Fehler, als er beschloss, Sgt. James Heller mit dem Blacklight- Virus zu infizieren – er hat nicht damit gerechnet, dass Heller seine Pläne stören würde. Prototype 2 erzählt die Geschichte der neuen, ikonischen Hauptfigur Sgt. James Heller. Der Spieler erlebt, wie sich Hellers neue Formwandler- Fähigkeiten entwickeln, geht direkt gegen Mercer vor und dringt tief in die Spielhandlung ein, wobei er ein Geheimnis entdeckt, das Heller bis ins Mark erschüttern wird.

  • Weiterentwickelte Formwandlung

    Der Spieler wird viel Freude daran haben, mit Hellers neuen Kräften und Fähigkeiten zu experimentieren, während er durch NYZ jagt, mit Elite-Soldaten und militärischen Einheiten am Boden und in der Luft kämpft, wichtige Ziele verfolgt und verzehrt und so Informationen sammelt und tiefer in die Spielhandlung eindringt. Er wechselt im Handumdrehen zwischen verschiedenen Formwandler-Waffen wie zum Beispiel den brandneuen, Trauma verursachenden Ranken, den scharfen Klauen oder dem Klingenarm, aber auch stumpfen und verheerenden Waffen wie Hammer und Peitschenfaust, verbreitet Chaos bei seinen Opfern und den Horden von Infizierten und erlebt Straßen voller Blut und Zerstörung.

  • Willkommen in NYZ

    Die Stadt New York, wie die Menschheit sie über die Jahre kennen und lieben gelernt hat, existiert nicht mehr ... Jetzt gibt es nur noch NYZ. Als Radicals neue Vision einer offenen Welt in einem New York nach dem Virusausbruch wurde NYZ von Grund auf neu gestaltet, um den actiongeladenen Spielstil in der offenen Welt von Prototype 2 zu verstärken und als Mittel für die Erzählung der Spielhandlung und Nebenmissionen zu dienen. Als Heller erlebt der Spieler die drei verschiedenen Zonen von NYZ – von der schwer bewachten, militarisierten Grünen Zone über die umgebauten Flüchtlings- und Notlager der industriellen Gelben Zone bis hin zur Roten Zone, wo das Virus die zertrümmerten Wolkenkratzer sowie die Bevölkerung der Stadt vollständig infiziert hat und der Tod an jeder Ecke lauert.

  • Machen Sie Heller zu Ihrem Prototypen

    In Prototype 2 kann der Spieler neue Virenfähigkeiten freischalten und in der Haupt- und den Nebenmissionen neue und einzigartige Kräfte für Heller zusammenstellen und verbessern. Beim Erkunden aller Details der riesigen offenen Welt von NYZ kann ein raffinierter Spieler auch die in der Stadt versteckten Infizierten-Baue finden, so dass Heller genetische Verbesserungen als Belohnung für das Entdecken der dort lauernden Schrecken erhält. Wenn er Zugriff auf das verschlüsselte Computernetzwerk der Blackwatch – BlackNet – erhält, werden außerdem Informationen über wichtige Ziele und geheime Militärprojekte in der ganzen Stadt enthüllt. Dank Hellers einmaliger Jagd-Fähigkeit kann der Spieler diese Ziele aufspüren und verzehren, um Dutzende von austauschbaren Mutationen zu erlangen, die man kombinieren kann. Durch diese vielen möglichen Viren-Ausstattungen kann der Spieler Hellers Kräfte wunschgemäß anpassen und ihn zu einem ganz persönlichen Prototypen machen!

  • Entwickler mit Prestige

    Mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Erschaffung umwerfender Videospiele und mehr als 30 Millionen verkaufte Einheiten zeichnen Radical Entertainment aus, das Studio, das für Prototype 2 verantwortlich zeichnet. Zum Portfolio des Entwicklers zählen viele erfolgreiche Titel, darunter auch das Originalspiel "Prototype" aus dem Jahr 2009, das gefeierte, wohl meistgekaufte Open-World-Game – mit allein mehr als zwei Millionen verkauften Exemplaren, der Spielehit "The Incredible Hulk: Ultimate Destruction", "Simpsons Hit & Run" und "Scarface: The World is Yours". Prototype 2 wurde von Grund auf mit Titanium 2, der neuesten, eigenen Engine von Radical Entertainment, aufgebaut, um atemberaubende Grafik und ein wahnsinnig actiongeladenes, umwerfendes Spieler- lebnis in einer offenen Welt zu bieten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PC
Mit Prototype 2 wird die Story um den formwandelnden Biowaffen-Mutanten Alex Mercer stimmig und rasant fortgesetzt. Teil 1 dieser packenden Spielreihe ist aufgrund der insbesondere in Deutschland vorherrschenden Bevormundung von diversen "Prüfstellen" gar nicht erst erschienen. In Teil 2 wurde die Zensurschere angesetzt, da die Selbstverantwortung von erwachsenen Menschen trotzdem einer Moral- und Gedankenkontrolle so genannter "Experten" bedarf, die sich das Recht harausnehmen, andere Menschen zu entmündigen.

Das Spiel selber versetzt den Spieler in die Rolle eines Soldaten, der mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet ist und seinen Körper mit verschiedenen Mutationen in mächtige Biowaffen verwandeln kann, um eine Virus-Pandemie zu stoppen, die New York bedroht.

Die Geschichte ist zwar relativ einfach gestrickt, aber bei Prototype handelt es sich ja auch nicht um ein Adventure oder Rollenspiel, sondern ein Third-Person-Action-Feuerwerk mit fantastischer Landschaftsgestaltung, Bewegungsfreiheit und packenden Kampfsequenzen. Neben der Haupthandlung gibt es Zusatzaufgaben, die mit biologischen Upgrades belohnt werden. Abgerundet wird das Spiel durch den coolen und rauhbeinigen Haupthelden.

Wer Teil 1 kennt, der wird sich in das Spielprinzip, die Bewegungsabläufe, Bio-Fähigkeiten und Spieltaktiken sofort wieder einfinden. Aber auch Neulinge werden keine Probleme haben, sich schnell zurechtzufinden.

Die Grafik ist hingegen kein großer Fortschritt zu dem Vorläufer. Sehr schön und detailverliebt, aber nicht neu. Dies stellt jedoch überhaupt keine Schmälerung des Spiels dar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Ich habe mir Prototype2 für 15€ beim Steam Sale gekauft.
Zum Spiel an sich: Die Story ist meiner Meinung nach ähnlich Flach wie im ersten Teil, was aber dem Spielerlebnis an sich keinen Abbruch tut. Der Protagonist James Heller wird vom "Helden" des ersten Teils mit dem Virus infiziert und verwandelt sich anschließend in eine Mutantentötungsmaschine. Großer Storytwist, Heller erfährt das Mercer anscheinend für den Tot seiner Familie verantwortlich ist und versucht ihn ab dem Zeitpunkt zu töten (welch Überraschung).
Grafisch bewegt sich Prototype2 auf einem mittlerem Niveau mit teilweise matschigen Texturen.
Die Steuerung mit Maus und Tastatur ist nicht ganz so grottig wie in Prototype(1), aber bereitet trotzdem manches mal Schmerzen. Ich empfehle hier dringenst die Nutzung eines XBOX 360 Controllers.
Der Spielablauf ist flüssig und wird mit Nebenmissionen unterfüttert über die man in dem Openworld Setting immer wieder stolpert. Leider wiederholen sich die Missionen die man erfüllen muss relativ oft, Kisten sammeln gegen die Zeit, Hubschrauber verfolgen und kaputt machen, andere Mutanten verfolgen und kaputt machen, Monster kloppen, Mutantennester zerstören, usw.
Dieser Umstand hat mir persönlich jetzt nicht so viel ausgemacht.
Alles in allem macht mir Prototype2 Spaß und ich kann es bedenkenlos für PS3 oder Xbox360 weiterempfehlen.

Aber warum vergebe ich nur 2 Sterne?

Die schlechte Bewertung verdankt das Spiel der unglaublichen Qualitätssicherung der PC Version.
Wie gesagt, ich habe mir das Spiel über Steam gekauft, schnell runter geladen und habe sofort angefangen zu Spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC Verifizierter Kauf
Moin moin,

also hab mir das Spiel gekauft, da ich den ersten Teil bereits gezockt habe und dieses Spiel richtig gut fand. Deswegen war der zweite Teil für mich ebenfalls ein Pflichtkauf.

Was mich an diesem Spiel gestört hat:
-Die Storyline finde ich gut, ausser der Tatsache, dass ein paar Fragen offen bleiben.
-Die Grafik ist meiner Meinung nach z.T. ausbaufähig.
-Die Haupt- und Nebenmissionen laufen oft nach demselben Schema.
-Das Zielen ist gewöhnungsbedürftig.
-Wenn man jemanden Greifen und Absorbieren will, nimmt Heller ab und an Gegenstände oder Leichen die am Boden liegen, wodurch immer Alarm ausgelöst wurde.
-Nicht wirklich viele Moves mit den jeweiligen Mutationen.
-Events, die (mir zumindest) zu einem großen Teil absolut keinen Spass gemacht haben, aber für nützliche Mutationen nötig sind.
-Es war manchmal unmöglich den Untertitel zu lesen und zu kämpfen.
-Spiel ist etwas kurz (ca. 16-20 Spielstunden).

Was mir gefallen hat:
-Das duale System, neben einem Levelaufstieg, um etwas Nützliches zu skillen, kann man auch Nebenmissionen zu 100% abschliessen, um Mutationen (Extra Skillpunkt aber für andere Kategorien) zu erhalten.
-Die Videosequenzen finde ich einfach nur geil gemacht.
-Durch Absorption bestimmter Gegner hat man entweder zusätzliche EP bekommen (Gegner mit gelben DNA-Strang über dem Kopf) oder eine Fähigkeit verbessert (z.B. Helikopter fliegen, Gegner mit einer gelben Faust über dem Kopf).
-Die Nebenmissionen haben mir sehr viel Spass gemacht, auch wenn es immer dasselbe war (Bauten zerstören, Blackboxes suchen oder Feldjäger absorbieren).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard