Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2013
Das achtsame Yoga-Üben, das Eßwein in diesem Buch vorstellt, basiert auf der bewährten Methode des MBSR - der achtsamkeitsbasierten Stress-Reduktion nach Jon Kabatt-Zinn.
Er führt den Leser zu Beginn ein in die "Heilkraft achtsamer Bewegung" und lässt deutlich werden, dass er dabei die neueren Forschungen der Neurowissenschaften mit einbezieht. Er beschreibt, wie Stress entsteht und wie wir den Stress-Kreislauf wieder stoppen können. Die frei wichtigsten Mittel dazu sind die Entfaltung von achtsamer Bewusstheit, das sich Ausrichten auf ausschließlich EINE Tätigkeit und Bewegung. Ausführlich erklärt er dann die "Fünf Prinzipien achtsamen Übens" (die sich im Grunde auf jede Menge weiterer Alltags-Situationen übertragen lassen).
Der Übungsteil besteht aus vier Übungsserien zwischen 14 und 21 Minuten. Sie sind den Bedürfnissen von Menschen angepasst, die im Alltag viel gefordert sind, die viel sitzen und denen der Stress vor allem in Rücken und Nacken fährt.
Das vorgestellte Programm ist KEIN Workout. Vielmehr steht das Einüben eines entschleunigten, achtsamen und angemessenen Umgangs mit sich selbst im Vordergrund. Die Übungen sind so ausgewählt, dass sie keine Vorkenntnisse erfordern, also für jede/n machbar sind.
Auf der beigefügten CD leitet der Autor zu eben diesen vier Programmen an. Seine Ansagen sind klar und verständlich, seine Stimme ist angenehm und führt sehr gut durch die Übungen.
Das Einzige, was mich persönlich gerade im Kontext des Themas der Entfaltung von Achtsamkeit wirklich (!!!) stört ist die permanente Berieselung mit einer süßlichen Musik. Diese Musik würde mich auf die Dauer auf jeden Fall davon abhalten, die CD regelmäßig oder auch nur öfter hören zu wollen. M.E. nach braucht es für dieses Thema überhaupt keine Hintergrundmusik. Sie verhindert, dass ich NUR auf den Autor höre und wirklich ganz bei seinen Ansagen bleiben kann.
Fazit: ein brauchbares und gut einsetzbares und umsetzbares Buch für alle, die unter Stress leiden, wenig Zeit haben und trotzdem etwas für sich tun wollen. Empfehlenswert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Ich gebe dem Buch volle fünf Punkte weil die Übungen im Buch einfach genial sind und mir sehr geholfen haben, mein Körperbewußtsein, meine Haltung und meine Beweglichkeit zu verbessern.

Ich habe ein MBSR-Seminar bei Jan Eßwein gemacht in dem ich auch die im Buch beschriebenen Übungen von ihm gelernt habe. Die Übungen sind einfach und schnell gelernt und trotz der Einfachheit (vielleicht auch wegen) sehr wirkungsvoll. Ein Beispiel: Nach dreißig Jahren Büro habe ich mir die typische schlechte Schreibtischhaltung angewöhnt (zusammengesackt, Schultern nach vorne, Rücken rund, ...). Durch die Übungen habe ich ein Gefühl für diese (Fehl-) Haltung entwickelt und kann sie korrigieren (Stichwort Königshaltung). Eine offene und aufrechte Haltung hat eine sehr belebende Wirkung.

Es ist mir geglückt die Übungen in meinen Alltag zu integrieren. Morgens direkt nach dem Aufstehen mache ich sechs Übungen im Stehen und bin danach fit und wach. Im Laufe des Tages, wenn ich müde werde, schiebe ich auch eine Serie ein und die Müdigkeit verfliegt.

Während ich diese Rezension schreibe, habe ich das Buch neben mir liegen und lese den Klappentext:
"Alltagstaugliche achtsame Bewegungs- und Haltungsübungen fördern Wachheit und mentale Balance." Stimmt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Bereits das erste Buch von Jan Eßwein „Achtsamkeitstraining“ habe ich schätzen gelernt, weil ich in meiner Arbeit als Trainerin und Coach gerne zwischendurch kleine Entspannungs- oder Auflockerungsübungen einfließen lassen. Sie erden, holen zurück in den Körper und machen das Gehirn wieder fit für weitere Denkarbeit. Darum freue ich mich besonders über die Erweiterung des Repertoires durch das Buch „Achtsame Yogaübungen“. Auch privat genieße ich es, nach intensiven Arbeitstagen abends einfach nur die CD einzulegen und der Stimme zu folgen, ohne weiter nachdenken zu müssen. Ich komme runter und bin wieder ganz bei mir.

Sympathisch finde ich, dass ich jederzeit die Auswahl treffen kann: Ist mir heute eher nach Übungen im Stehen, im Sitzen oder im Liegen? Möchte ich heute eher die Wirbelsäule mobilisieren, den Rücken strecken oder die Beine dehnen? Auch kann ich jederzeit entscheiden, nur eine einzige Übung zu machen, die dann bloß zwischen 3 und 6 Minuten in Anspruch nimmt. Überrascht hat mich, dass ich bei einigen Übungen sehr wohl die Muskeln spüre, obwohl es von außen bzw. auf den Bildern des Buches gar nicht danach aussieht – aber das finde ich gut!

Das Buch ist sehr gut geschrieben, die Bilder helfen dabei, die richtige Position einzunehmen. Die Möglichkeiten, bei den Übungen je nach Tagesverfassung auch mal die reduzierte oder ein anderes Mal die gesteigerte Variante auszuprobieren, schafft mir einen Spielraum, der mir sehr entgegen kommt.

Ich wünsche möglichst vielen Menschen, dass sie die kleinen Momente der Achtsamkeit in ihren Alltag holen und sich selbst gut tun. Es kann so einfach sein und das Buch von Jan Eßwein hilft dabei!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Seit längerer Zeit beschäftige ich mich sowohl mit Yoga als auch dem Thema Achtsamkeit und hatte aber noch keinen für mich wirklich optimalen Weg gefunden, diese Themen nachhaltig in meinen Alltag zu integrieren. Eine Freundin hat mir dafür das Buch "Achtsame Yogaübungen" empfohlen und mich neugierig gemacht.

Die Übungen sowie die CD sind so gestaltet, dass wirklich jeder auch ohne Yoga- oder Achtsamkeitserfahrung sofort anfangen kann. Die vier Übungsreihen für Übungen im Sitzen, Stehen, bei der Arbeit und zum Entspannen sind so gestaltet - und auf der CD Schritt für Schritt angeleitet - dass sie problemlos in jeden Tagesablauf gut zu integrieren und zu üben sind. Die angenehme Stimme des Autors führt in einer für mich sehr passenden Geschwindigkeit durch den Ablauf. Einzelne Übungen mache ich zwischendurch und habe so immer wieder eine "Achtsamkeits-Pause". Außerdem habe ich sehr von den Anregungen zu Achtsamkeit im Alltag profitiert, bin viel ruhiger und in Stress-Momenten - sowohl im Job als auch in der Familie - gelingt es mir immer besser gelassen zu bleiben.

"Achtsame Yogaübungen" ermöglicht mir endlich im Alltag achtsam zu sein. Es bekommt verdiente 5 Sterne!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Jan Eßwein stellt in seinem Buch vier kurze Übungsprogramme vor. Jedes ist klar angeleitet und gibt die Möglichkeit achtsame Yogaübungen an einem bestimmten Zeitpunkt des Tages einzusetzen. Besonders nach einem langen Tag mit viel Stress im Job genieße ich die Serie „Zum Runterkommen“. Dabei fällt die Anspannung Stück für Stück von mir ab und ich komme wirklich zur Ruhe. Seitdem ich die Übungen Abends regelmäßig mache schlafe ich leichter ein und wache während der Nacht seltener auf. Für mich hat sich der Kauf dieses Buches sehr gelohnt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
Nachdem ich mit „Achtsamkeitstraining“, dem letzten Buch mit Übungs-CD von Jan Eßwein sehr gute Erfahrungen gemacht habe, war ich gespannt auf den Nachfolger, „Achtsame Yogaübungen“, den ich ohne weiteres Überlegen sofort bestellt habe. Dieses Buch hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Denn Achtsame Yogaübungen sind weitaus mehr als nur eine Fokussierung des Achtsamkeitstrainings – sie sind ein sehr einfacher Zugang zur Achtsamkeit durch bewusste Bewegung.
Die vier Übungsreihen sind mit ca. 15-20 Minuten so kompakt und zugleich einfach gehalten, dass ich es ( oft ) schaffe, sie im regelmäßig in meinen Tagesablauf zu integrieren. Besonders die „@work“ Serie gefällt mir, weil ich daraus zwischendurch am Schreibtisch die eine oder andere Übung mache und damit meine Nackenverspannungen wohltuend lösen kann. Dabei komme ich auch innerlich mehr zur Ruhe und kann im Anschluss entspannter und konzentrierter an die Arbeit gehen.
Die Übungen auf der CD sind Schritt für Schritt sehr klar in einem guten Tempo angeleitet, so dass es leicht fällt sie umzusetzen. Herr Eßwein hat dabei eine angenehme Stimme, die für mich persönlich schon alleine beruhigende Wirkung hat.
Ich kann das Buch mit Übungs-CD wärmstens empfehlen - daher klare fünf Sterne.
Und: Endlich habe ich einen sehr alltagstauglichen Weg gefunden, meinen "inneren Schweinehund" zu überwinden und zu üben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden