Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Acht Zimmer, Küche, Meer:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Acht Zimmer, Küche, Meer: Roman Taschenbuch – 10. März 2014

4.5 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 3,34
65 neu ab EUR 8,99 14 gebraucht ab EUR 3,34

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Acht Zimmer, Küche, Meer: Roman
  • +
  • Das kleine Inselhotel (Das Inselhotel, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anna Rosendahl wurde im November 1968 in Bottrop geboren. Sie studierte Kunstpädagogik und arbeitet heute als Lehrerin in einer Förderschule. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide. Dort hat sie neben ihrer Liebe zur Kunst auch die zum Schreiben entdeckt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch habe ich Geschenk bekommen und ich kann nur sagen,das es ein tolles Geschenk ist! Da ich die Insel Rügen nur von Erzählungen kannte,hatte ich keine genaue Vorstellung wie die Insel von der Natur her aussieht,wie die Menschen dort leben und was für eine romantische Kulisse sich einem dort eröffnet. Mit den im Detail genauen und liebevollen Beschreibungen,kann ich mir nun vorstellen, wie es dort aussieht. Die Autorin beschreibt das Haus und die Umgebung in der die Protagonistin Marina sich aufhält, in Worten bei denen man sich alles bildlich vorstellen kann und meint, man wäre selbst auf der Insel. Auch die Zusammenstellung der grundverschiedenen Charaktere lässt einen oft schmunzeln. Ein Buch das ich durchaus weiterempfehlen kann!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Acht Zimmer, Küche, Meer ist ein sehr nettes, gut zu lesendes Buch für zwischendurch.

Zum Inhalt muss ich eigentlich nichts sagen, der Klappentext reicht da durchaus aus.
Marinas Entscheidung nach Rügen zu ziehen fällt recht schnell, ihr werden im alten Leben auch keinerlei Steine in den Weg gelegt.
Generell ist mir teilweise auch negativ aufgefallen, daß sich alle Probleme innerhalb kürzester Zeit in Wohlgefallen auflösen, ohne daß Marina viel dazu tun muss. Gerade in Sachen Erbschaftsstreit hätte hier ordentlich Spannung ins Buch gebracht werden können.
So plätschert die Geschichte so vor sich hin, Probleme tauchen auf und werden ein paar Seiten später schon wieder gelöst.
Was mich ein wenig gestört hat, war der Zeitsprung im letzten Viertel des Buches. Irgendwie fehlt mir da einfach ein Teil der Geschichte.

Das ganze klingt jetzt recht negativ, das hat das Buch aber nicht verdient. Es lässt sich wirklich schön lesen, die Atmosphäre ist toll geschildert und man hat die Geschichte direkt vor Augen. Auch die Protagonisten sind durch die Bank toll dargestellt.
Ein schönes Buch für zwischendurch.

Aber wie gesagt, aus der Geschichte hätte mehr rausgeholt werden können.
Auch von mir gibt es daher 3 von 5 Sternen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eigentlich wollte ich in diesem Sommer nach vielen Jahren wieder einmal nach Rügen reisen, aber aus persönlichen Gründen muss ich die Reise verschieben. Da passte es sehr gut, dass "Acht Zimmer, Küche, Meer" mich mit Hilfe zauberhafter bildgewaltiger Worte dorthin entführte.

Anna Rosendahls Roman handelt von Lebensentscheidungen und Spurensuche, von Neuanfängen und ungeahnten Chancen, die das Leben manchmal unerwartet bietet. Es macht ein bisschen nachdenklich, ob man immer den richtigen Weg geht und Entscheidungen nicht oftmals zu schnell fällt – und die große Liebe dabei verliert. Das hat mich sehr berührt.

"Acht Zimmer, Küche, Meer" ist mehr als eine nette Lektüre für zwischendurch. Es ist eher ein Roman zum "Zwischendurch Innehalten und Durchatmen" und vielleicht riecht man dabei sogar das Meer. ;)
Die hauptsächliche Geschichte des Romans, in der es um Erbschaftsstreit und die Suche nach den Wurzeln geht, hat mich sehr gut unterhalten, und die Beschreibungen der Insel haben dem noch ein i-Tüpfelchen hinzugefügt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieser Roman hat alles, was einen unterhaltsame Lektüre für mich ausmacht: eine prachtvolle Kulisse und eine liebenswerte Protagonistin, umgeben von Personen, die gerade soviele Macken haben, dass sie interessant sind. Dafür verzichtet die Autorin auf übertriebene Darstellungen, Sex und all das, was Chicklit für mich so nervig macht. Es ist (vermutlich und zum Glück) auch kein Chicklit, es ist einfach nur ein sympathischer Roman einer Autorin, von der ich sicher noch mehr lesen werde.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Marina aus heiterem Himmel ein Haus auf Rügen erbt, ist zunächst absolut unklar, wieso ein wildfremder ihr sein Haus vermacht und obwohl das wunderschöne Haus sie absolut fasziniert, ist sie sich nicht sicher, ob sie das Erbe annehmen möchte.

Der Ort und einzelne Plätze werden liebevoll beschrieben. Man ist sofort LIVE im Buch mitdabei. Es ist absolut spannend, weil die Geheimnisse einer Familie Stück für Stück aufgedeckt werden.
Das Buch regt zum träumen an und man möchte sofort nach Rügen aufbrechen. Zudem machen das Buch die kleinen Besonderheiten aus, wie die kleine Katze Findus oder der charme der Haushälterin. Ich würde also sagen, dass das Buch das gewisse Etwas - um genial zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch 8 Zimmer, Küche und MEER ist für mich sehr lesenswert gewesen ich habe es nicht mehr weg legen können, die Vorbeschreibung hat die Spannung gehalten und das Interesse.

Würde ich jeder Zeit wieder lesen.Es war sehr schön in Rügen abzutauchen,
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Leichte Kost für zwischendurch. Bei dem Buch konnte ich abschalten und doch war es so interessant, dass ichs nicht aus der Hand legen konnte.
Die Eindrücke der Gegend in und um Rügen waren wunder- bar.
Danke. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Skatersally TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. April 2014
Format: Taschenbuch
Marina Beckmann kann kaum glauben, was ihr in einem Brief mitgeteilt wird. Sie hat ein Haus auf Rügen geerbt, das sie schon als Kind kannte. Ungewöhnlich ist, dass der verstorbene Besitzer ihr nur als düsterer Mann in Erinnerung ist, der sie und ihre Schwester Katharina mal auf seinem Dachboden erwischt hat. Da Marina die Ostseeinsel liebt, macht sie sich von Frankfurt aus auf den Weg. Ihrem Freund Philipp verschweigt sie zunächst den Grund ihrer Reise. Erst als sie das Testament annimmt, muss sie sich zwischen dem neuen Wohnort Rügen und ihrer Beziehung zu Philipp entscheiden.

Für den Leser ist es keine Überraschung, dass Marina die Herausforderung auf Rügen annimmt und ihr bisheriges Leben hinter sich lässt. Anna Rosendahl legt ihrer Protagonistin obendrein ein paar Steine in Form einer wortkargen älteren Dame mit lebenslangem Wohnrecht und einer übereifrigen Mutter, die ihrem Sohn ebenfalls das Haus als Erbe sichern will, in den Weg. Zum Ausgleich gibt es aber noch einen hilfsbereiten Nachbar, der allerdings die erste Liebe von Katharina war. Immer wieder werden Erinnerungen an die damalige Zeit eingeflochten, die dem Leser das Heute verständlicher machen. Gespickt wird die Geschichte mit einem Familiengeheimnis um Marinas Mutter. Je mehr sie erfährt, desto verworrener scheint das Gespinst zwischen Lüge und Wahrheit.

Der Handlungsverlauf wirkt aus dem Leben gegriffen. Die Figuren passen zur Umgebung, die ebenfalls farbig ausgemalt wird. Leider haben mir die Dialoge nicht immer gefallen. Bestehende Probleme werden viel zu schnell gelöst, um einen glaubhaften Meinungsaustausch stattfinden zu lassen. Das fängt bei der Trennung zu Philipp an und setzt sich beim Erbstreit fort.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden