Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Absentia 2012

Auf Prime erhältlich
PIN erforderlich

Tricias Ehemann Dan wird seit 7 Jahren vermisst . Nahe des Hauses entdeckt Tricia einen geheimnissvollen Tunnel, der mit den mysteriösen Vermisstenfällen in Zusammenhang gebracht werden kann.

Darsteller:
Katie Parker, Courtney Bell
Laufzeit:
1 Stunde, 31 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Preacher Staffel 1 - Eine Amazon Exclusives Serie

Jeden Montag eine neue Folge

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Sie möchten den Titel lieber ausleihen oder kaufen?

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 4,99 €
Film Kaufen in HD für 16,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Für 0,00 € mit Prime Video ansehen

Mit Prime ansehen
30-Tage-Probezeitraum starten

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 4,99 €
Film Ausleihen in SD für 3,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 16,99 €
Film Kaufen in SD für 13,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie werden zur Bestätigung Ihres Alters aufgefordert, um diesen FSK18-Titel anzusehen.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regie Mike Flanagan
Hauptdarsteller Katie Parker, Courtney Bell
Nebendarsteller Dave Levine, Morgan Peter Brown, Doug Jones
Studio CLA GmbH
Altersfreigabe Freigegeben ab 18 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Nat Cat am 6. Februar 2016
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Cover von Absentia finde ich persönlich weniger gut gewählt, da es in meinen Augen einen 0815-Horror-Slasher vermuten lässt.
Dem ist nicht so.

Es geht um das ungeklärte Verschwinden von Menschen. Im Vordergrund steht das Verschwinden von Daniel, dem Ehemann einer der Hauptpersonen, Tricia. Eines Tages kehrt Daniel plötzlich zurück... doch er ist nicht mehr derselbe. Wieso war er so lange verschwunden? Was hat er erlebt, wo war er? Wieso kommt er plötzlich, nach Jahren ohne ein Lebenszeichen, zurück?

Der Film ist eher ruhig, auch die musikalische Untermalung ist minimal gehalten, gleichzeitig wird damit stetig Spannung aufgebaut. Es gibt einen Hauch Mythologie, ein paar gelungene Schock-Momente, Blut fließt so gut wie keines.

Ein ungewöhnlicher, gehaltvoller Film, der mir gut gefällt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jamie am 8. August 2015
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich habe den Film ehrlich gesagt nur wegen dem DVD-Cover angesehen, weil das wirklich vielversprechend ist. Aber: das Cover ist das einzig gute an diesem Film. Schlechte Darsteller, schlechte Effekte, langsam, keine Spannung, unlogisch, Wiederholungen, Langeweile und so weiter und so fort. Verbringt eure Zeit sinnvoller Leute.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
An "Absentia" spalten sich die Geister, wie man sehen, hören und lesen kann: Die einen finden ihn toll, die anderen meinen, es handle sich um einen unerträglich langweiligen, unspannenden und vor logischen Ungereimtheiten nur so strotzenden Film. Ich finde ihn, um es mal deutlich auszudrücken, grandios und genial.

Ich muss folgendes dazusagen: Ich habe mir mit der Bewertung des Films keineswegs leichtgetan. Ich musste ihn zweimal ansehen, um den Prozess meiner inneren Meinungsbildung vollends abzuschließen.

Warum ist der Film aber so toll? Ich denke, alle, die die Bücher und Geschichten von Howard Philipps Lovecraft mögen (also so Stories wie zum Beispiel "Schatten über Innsmouth" oder "Der Flüsterer im Dunkeln" oder "Der Fall Charles Dexter Ward"), werden auch diesen Film lieben, denn er setzt Lovecrafts Grundsätze bei der Erszeugung von Angst und Horror glänzend um. Oberster lovecraftscher Grundsatz lautete: Zeige niemals den Geist/ das Gespenst/ das Monster – sondern belasse den Schrecken immer nur in Andeutungen. Deute an, hebe den Schleier für einen winzigen Moment – aber ziehe ihn niemals ganz herunter. Genau das ist in dem Film meisterhaft umgesetzt. Mehr sage ich nicht, sonst verrate ich zu viel :)

Der Film hat aber auch noch viele andere Pluspunkte: Katie Parker als Callie ist einfach grenzenlos süß und cool – in sie habe ich mich beinahe sofort verliebt. Ihre schauspielerische Leistung ist solide, ebenso diejenige ihrer Kollegin Courtney Bell, die Callies Schwester spielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Das Cover vermittelt einen nervenzerreißenden Horrorfilm, dem war leider nicht so. Schade eigentlich. Leider ist der Film mit einem Kaugummi vergleichbar. Zäher geht es schon fast gar nicht mehr; die musikalische (???) Untermalung dehnt den Kautschuk bis zum gähnenden Ende. Die laienhafte Lippensynchro gibt ihm dann noch den Rest.

Eine vielversprechende Story und ein scheinbar durchdachter Ansatz entwickeln sich zu einem Desaster.
Wirklich schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Die Idee des Filmes ist ja grundsätzlich ganz interessant....sieht man mal von den schlechten Schauspielern und der noch schlechteren Synchronisation ab.....es hätte durchaus was tolles draus werden können...aber im Grunde ist der Film sehr konfus.....man bekommt keine Erklärungen warum das alles so passiert, was dahintersteckt etc. etc......irgendwie wirkt der Film "unfertig". Schade.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
- Inhalt -

Vor sieben Jahren ist Tricias Ehemann (Dan) spurlos verschwunden. Sie gab niemals die Hoffnung auf, dass er wieder zurück kommt. Aber es wird Zeit für einen Neuanfang. Mittlerweile hat Tricia einen netten Mann gefunden, ist schwanger von ihm, plant einen Umzug und will Dan als tot erklären lassen. Tricias Schwester Callie kommt sie besuchen und möchte Tricia helfend zur Seite stehen. Aber kaum hält Tricia den Totenschein ihres Mannes in den Händen, taucht der wieder auf. Verwirrt, unterernährt, geschunden. Callie, die schon immer einen guten Draht zu Dan hatte, sorgt sich um ihn. Aus seinem wirren Gerede filtert sie ein paar Brocken heraus, die einen Verdacht bestätigen, den sie bereits hatte. Die Fußgängerunterführung (wenige Meter vom Haus der Schwester entfernt) birgt ein dunkles und blutiges Geheimnis in sich.

- Cover -

Sehr gelungenes Cover. Allerdings passt es nicht zu dem flachen Film.

- Geschichte/Umsetzung -

Die Idee finde ich (soweit ich sie verstanden habe) gut. Auch der Anfang des Films lässt vermuten, dass der Zuschauer etwas Gruseliges geboten bekommt. Aber sehr schnell driftet Regisseur Mike Flanagan (der auch das Drehbuch geschrieben hat) in Unwichtigkeiten und Verwirrungen ab. Es hat den Anschein, als ob er ganz viele seiner Einfälle in den Film packen und nichts streichen wollte. Das führte zu einer unausgegorenen Story, die zwar einige Schockmomente bietet, aber mehr Fragezeichen als Grusel aufkommen lässt. Nach meinem Empfinden hätte Flanagan gut 30 Minuten kürzen können und davon dann 10 Minuten verwenden sollen, um ein wenig Licht in diesen verworrenen Unsinn zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen