Facebook Twitter Pinterest
Absence of War Does Not M... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Absence of War Does Not Mean P

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,05
Jetzt: EUR 16,54 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,51 (8%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Absence Of War Does Not Mean Peace
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 16,54
EUR 11,14
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 11,14 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,49

Amazon Music Unlimited für Familien Amazon Music Unlimited für Familien

Hinweise und Aktionen


Impaled Nazarene-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Absence of War Does Not Mean P
  • +
  • Manifest
  • +
  • Pro Patria Finlandia
Gesamtpreis: EUR 44,35
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Osmose Productions (SPV)
  • ASIN: B00005R5YP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 184.844 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
0:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
6:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auch wenn Impaled Nazarene jahrelang durchaus beabsichtigt den Eindruck erweckten, ihr Ziel sei pure musikalische Zerstörung und textliche Provokation, haben sich die Finnen in letzter Zeit klammheimlich zu einer Band gemausert, die mehr als nur stumpf in die Fresse prügelt. Was allerdings nicht bedeuten soll, dass nicht auch Absence Of War Does Not Mean Peace absolut keine Gefangenen machend durch die Walachei holzt.

Impaled Nazarene beeindrucken jedoch mit einer fetten Produktion und lassen ihre Dampframmen inzwischen mit schon fast majestätischer Anmut durch die Boxen krachen. Sie stehen mittlerweile eine ganze Klasse über dem ganzen Geholze, das sie zum Teil mit ihren kultigen Frühwerken selbst losgetreten haben. Titel wie "Hardboiled And Still Hellbound", "Humble Fuck Of Death" oder das grinsende 16-Sekunden-Massaker "Satan Wants You Dead" zeigen jedoch, dass von Auswimpen keine Spur erkennbar ist. Eigentlich sagt der Titel schon alles: Auch wenn Impaled Nazarene vordergründig etwas gemäßigter zu Werke gehen (auch das Cover ist regelrecht ästhetisch), heißt das noch lange nicht, dass sie nicht mehr höllisch Arsch treten! --Jan Jaedike

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Kaum zu glauben, als ich im Laden die CD probehörte und die Band, die mir als eigentlich extreme DM-Band bekannt war, plötzlich melodiösen aber trotzdem brutalen Metal zelebriert! Also direkt mal gutes Geld investiert um diesen Hammer auch auf der heimischen Anlage geniessen zu können.
Highlight der Platte ist meiner Ansicht nach Lied Nr.3 mit dem spassigen Titel "The Lost Art of Goat Sacrificing". Bei manchen Liedern benutzen IN auch mal DUR-Skalen, was irgendwie ein fröhlichen Touch vermittelt(Nr.9&5).
Alles in allem eine Platte, die man unbedingt in seinem Schränkchen haben muss. Nicht nur Death-Metaller sondern Freunde von In Flames, Children Of Bodom oder Konsorten sollten dieser Platte mindestens ein Ohr gönnen!!!
greez doc
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Unglaublich mit welcher Geschwindigkeit sich Impaled Nazarene durch ihre Songs fetzen. Das ist wirklich hyperspeed! Interesanter Weise sind nur Solitaire, die ebenfalls aus Finnland stammen, ähnlich schnell. Aber nicht nur dies zeichnet diese CD aus, denn die Band hat geile mitreißende Riffs auf's Album gepackt und die Produktion ist schön hart geworden.
Das Impaled Nazaren keine Satanisten sind haben sie ja schon selbst bekundigt, wie ebenfalls, daß sie ihre Texte stets als Parodie auf all die Klischees im Black Metal sehen.
Wer auf hyperspeed Black Metal ohne Keyboards ala Marduk oder Speed Metal der Marke Solitaire steht kann hier blind zugreifen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. November 2002
Format: Audio CD
Das achte Album der Finnen ist im großen und ganzen recht gut. Jedoch hat der Sound sich wesentlich verschlechtert. Die Band erinnert mehr an die Children of Bodom. Und irgendwie klingt das Album auch nicht so gut. Die Songs bleiben einfach nicht so hängen. Man kann es zwar kaufen, aber ist nicht wirklich der Oberhammer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden