Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von augenschmaus
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: ungelesene Lagerware- als Mängelexemplar gekennzeichnet top.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Abschied vom Haifischgott: Roman Taschenbuch – 1. Dezember 2005

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Dezember 2005
EUR 0,23
10 gebraucht ab EUR 0,23

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Susanna Moore, Spezialistin für das Ausleuchten menschlicher Schwächen, ist selbst auf Hawaii groß geworden und nach Los Angeles gezogen. Umso realistischer das Fazit ihres heiß-kalten, etwas abgedrehten Romans: Wer seine familiären Wurzeln kappt, findet nirgendwo sein Paradies, auch nicht unter Palmen.

Vor ›Aufschneider‹ hat sie drei feine Romane geschrieben: Familiengeschichten, die in ihrer Heimat Hawaii spielen, eingetaucht ins Licht eines landschaftlichen Paradieses. Diese ersten Bücher von Susanne Moore wurden von Schriftstellern wie Anne Tyler hoch gelobt, Joyce Carol Oates verglich die Prosa mit jener von Katherine Mansfield und Virginia Woolf.

Susanna Moore schreibt wie ein Engel, der ein Leben lang Dämonologie studiert hat.

Der Verlag über das Buch

»Susanna Moore, Spezialistin für das Ausleuchten menschlicher Schwächen, ist selbst auf Hawaii groß geworden und nach Los Angeles gezogen. Umso realistischer das Fazit ihres heiß-kalten, etwas abgedrehten Romans: Wer seine familiären Wurzeln kappt, findet nirgendwo sein Paradies, auch nicht unter Palmen.« »Brigitte«

»Vor »Aufschneider« hat sie drei feine Romane geschrieben: Familiengeschichten, die in ihrer Heimat Hawaii spielen, eingetaucht ins Licht eines landschaftlichen Paradieses. Diese ersten Bücher von Susanne Moore wurden von Schriftstellern wie Anne Tyler hoch gelobt, Joyce Carol Oates verglich die Prosa mit jener von Katherine Mansfield und Virginia Woolf.« »Der Spiegel« »Susanna Moore schreibt wie ein Engel, der ein Leben lang Dämonologie studiert hat.« Jim Harrison

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine Welt, teilweise zerrissen, zwischen Kommerz, Suchen, dem Alten und Neuen, eine Herausforderung, ihre Identität neu zu finden ! Die Alten sterben dahin und mit ihnen der wahre Alohaspirit. den man wie eine Nadel im Heuhaufen suchen muß !
Oder man / frau lässt sich finden !
Das Buch ist genau so geschrieben, wie ich es erlebt habe.
Das Alte und das Neue, die Jungen und die Alten, hin- und hergerissen.
Das Leben ist sehr sehr teuer, nicht nur für uns, sondern auch für die Hawaiianer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden