Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2015
Fast hätte ich dieses Schmankerl links liegen lassen. Die Goodreads Rezensionen belehrten mich Gott sei Dank eines Besseren. In diesem Genre gibt es natürlich wie überall die Besseren und die Durchschnittlichen. Zu den Besseren zähle ich jene Bücher, deren Helden mir auch nach Wochen nicht aus dem Kopf gehen wollen (Don't Serie von Jack L Pyke und Deliver us Serie von Lynn Kelling sowie - nach wie vor - die Deviations Reihe von Chris Owen). Weniger glücklich war ich mit Bound & Determined und auch mit By his Rules - alles, was da in Erinnerung blieb, waren die schönen Cover.

Die Dungeon Serie von SM Johnson begeistert von der ersten Seite. Die Protagonisten sind scharf gezeichnet und sympathisch. Die Sprache der Autorin ist witzig und sehr treffend:
"What?" Roman asked. "Are you scared?"
"Terrified, really," Dare said, and laughed.
He was sitting there naked, sweating, his heart racing, the sound of the rushing blood in his ears. The same way he felt when he saw blue and red flashing lights in his rearview mirror und realized he had to pull over.
Na, wie ist DER? Das kann man sich doch wirklich bildhaft vorstellen und sich hineinversetzen. Macht Herzklopfen, oder?

Sehr schön geschrieben (man erlebt die Stimmung wirklich hautnah), interessante und aufregende Story, absolut nette neue Bekannte ... Lesestoff der eine Weile reicht und für Wohlfühlatmosphäre sorgt - nur ich, meine Bücher, meine Couch, nichts mehr, um glücklich zu sein und die Welt draußen für eine Weile auszublenden ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Roman, Besitzer einer Schwulenbar und eines Dungeons verliebt sich in den eigentlich hetero orientierten Dare, der mangels anderer Jobs in seiner Bar als Bartender arbeitet. Schritt für Schritt führt Roman Dare in die Submission... Doch ist Roman seit 14 Jahren mit seinem Lebenspartner Jeff zusammen, der in der Beziehung Sklavenstatus einnimmt und sich mit der neuen Situation sehr schwer tut...
Die Geschichte ist süß, die BDSM-Szenen plastisch dargestellt. Ich kenne die Autorin von den Devante-Büchern her, die ein ganzes Stück spannender und bezüglich des Outcome eines Jugendlichen dies sehr sensibel beschrieb. Und da bleiben die Dungeonbücher einfach ein bißchen zurück, auch ein bißchen zu romantisch. Deswegen nur 4 von Sternen. Aber ich habs trotzdem gern gelesen und mich gut unterhalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Lovable characters, good writing and a good story. The BDSM scenes are okay. I enjoyed this book apart from two annoying flaws: 1) It was really annoying to read again and again the same inner monologues about: Jealousy about not being Roman's only slave (Jeff) and fear of the BDSM lifestyle (Dare). The POV changes from Jeff to Dare, some scenes are written of first Jeff's than again Dare's POV - that's not necessary, but not too bad either. 2) On and on the reader is informed about the importance of negotiating and how Roman works with his clients. Roman too repeats that before doing too much with Dare there will be negotiations. But he even spanks Dare in public and uses a plug on him and there are no negotiations at all. That' really irritating, though understandable (negotiating would also mean that the suspense/surprise is lessened).
Apart from this it is a nice read with barely any typos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Nun gut ich bin im Englischen nicht ganz sattelfest und deshalb kann ich den Schreibstil sicher nicht wirklich beurteilen. Immerhin ist es so einfach geschrieben, dass ich es lesen und verstehen konnte. Die Geschichte ist interessant aufgebaut und es ist mit 200 Seiten auch ein richtiges Buch. Da ich das Buch im Rahmen einer 0 Euro Aktion heruntergeladen habe habe ich auch nichts riskiert. Aber selbst wenn es etwas gekostet hätte, ich kann es nur weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Eine Weile wusste ich nicht, ob ich dieses Buch mag oder bereit bin, mich auf eine solche Dynamik einzulassen. Danach habe ich die Serie verschlungen.
Wenn zu einer 24/7 D/slave Beziehung mit total power exchange noch ein "ich bin straight, oder doch nicht" Person hinzukommt, hat die Geschichte viel Stoff um ein spannendes, sexy Werk zu werden.
Vieles ist für Vanillas neu und schwerverdaulich. Mir gefällt gut, wie die Charaktere entwickelt werden und man ihnen lesend in den Kopf schauen kann. Ich kann als Leserin eine Idee von mir fremden Lebenskozepten bekommen, in die ich sonst nie reinsehen könnte.

Also ja, wer sich einläßt, erhältfür wenig Geld viel Lesespass !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
This being a free book, I did not expect too much from it.
It is a very well written book which I would have gladly paid for if I would have known just how good the author is in describing a certain lifestyle of one BDSM couple...I was drawn in and could really relate.
I found it multi - layered and sexy and took my time reading it slowly to savour it.

Go get it if you really enjoy BDSM stories with more than just crazy pain stories, this has heart and soul.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden