Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest

Der Abnehmschlüssel: Wie Du Ohne Diät Endlich Abnimmst Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 304 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Länge: 207 Seiten

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung: Dieses Buch ist unter den Abnehm-Ratgebern einzigartig. Denn neben konkreten und einfachen Tipps zur Umsetzung, die in 10 Jahren über 3000 Coaching Klienten erfolgreich angewendet haben, geht Kolja Barghoorn vor allem auf mentale Hürden beim Abnehmen ein. Mit einer Kombination aus Fachwissen und Erfahrung entlarvt er Mythen und Halbwahrheiten. Wer seinen Tipps folgt, erreicht sein Wunschgewicht - Guten Appetit beim Abnehmen.

Vorwort von Patric Heizmann:
Der Kampf zwischen Kopf und Bauch hat ein Ende!
Ernährung. Für viele Menschen ist dieses Thema eine Art Ersatzreligion geworden: sie verfolgen unzählige Bücher, Artikel, Beiträge und Fernsehsendungen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
Jedes Jahr überbieten sich die Boulevardblätter mit neuen Sensationsdiäten und schaffen regelmäßig Rekordabsätze. Und jedes Jahr
lauten Millionen Vorsätze sehr ähnlich: „Ich will abnehmen und mehr Sport machen!“
Selbstverständlich ist der Wunsch groß, möglichst in Überschallgeschwindigkeit wieder schlank aus dem Strumpf zu kommen, gibt es doch heute viel mehr
medienwirksame Vergleichsmodelle mit superschlanken und durchtrainierten Körpern. Das erhöht den Druck, sich diesen Idealen zumindest anzunähern. Doch wer seinen über viele Jahrzehnte angeeigneten Gewohnheiten eine Radikaldiät entgegenstellt, ruft Überlebensprogramme aus der Steinzeit auf, die noch tief in unserer Genetik verankert sind: der Körper gerät unter akuten Stress und wehrt sich mit Energiesparprogrammen gegen die massive Kalorienunterversorgung. So baut er zum einen Muskeln ab (die ja rund um die Uhr Kalorien verbrauchen), zum anderen reduziert er die Körperwärmeabgabe an die Umgebung (die Körperwärmeproduktion ist der größte Kalorienverbraucher). So passt er sich der „modernen Hungersnot“, also der Radikaldiät, perfekt an.
Und genau hier entsteht der große Konflikt: sich viel Ernährungswissen anzueignen, um dann hochmotiviert eine Radikaldiät zu beginnen, ist typisch für das
Kopfdenken – denn das Bewusstsein ist steuerbar. Doch tiefsitzende, uralte Überlebensprogramme werden sozusagen vom Bauch aus gesteuert. Wer hat
wohl mehr Durchsetzungsvermögen? Der Bauch mit seiner Millionen Jahre alten Aufgabe, das Überleben zu sichern? Oder der Kopf, der bewusst wahrnimmt, dass das eigene Spiegelbild nicht dem Ideal der modernen, medienpenetrierten Gesellschaft entspricht? Der Kopf hat praktisch keine Chance!
Aus diesem Grund unterstütze ich Koljas Programm. Genau wie in meinen Ratgebern in der Buchreihe „Ich bin dann mal schlank“ geht es hier um eine
dauerhafte Umstellung, bei der die ständige Sättigung bei gleichzeitig gutem Geschmack des Essens eine ganz entscheidende Rolle spielt. Denn nur ein satter Bauch, der Spaß am Essen behält, ist ein zufriedener Bauch! Soll heißen: Wer ausreichend LEBENsmittel zu sich nimmt, versorgt selbst bei einem notwendigen, leichten Kaloriendefizit den Organismus mit vielen Vitalstoffen. So muss das Urzeit-Energiesparprogramm nicht aktiviert werden. Flankiert durch ein sehr abwechslungsreiches Sportprogramm wird dieses leichte Kaloriendefizit auch nicht zum Muskelabbau führen, sondern Muskeln verdichten.
Kolja ist kein Wissenschaftler. Er ist ein Machenschaftler. Er tut es! Das ist viel mehr wert als ein Theoretiker, der mit Wissen zum Thema vollgepumpt ist, aber dennoch einen dicken Schnitzelfriedhof oder eine Menge Schenkelsilber spazieren trägt. Orientiere dich an Menschen, die erfolgreich sind. Nicht an denen, die erfolgreich sein könnten, nur weil sie viel Wissen angesammelt haben.
Der Erfolg wird sich einstellen, wenn du dich darauf einstellst, bisherige destruktive Gewohnheiten zu überdenken bzw. zu verändern. Koljas Buch hilft dir
dabei.
Schon Charles-Pierre Baudelaire hat gesagt: „Indem man das, was man zu tun hat, aufschiebt, läuft man Gefahr, es nie tun zu können.“
Deshalb: begibt dich nicht in unnötige Gefahr. Tue es JETZT!
Patric Heizmann – der Diät-Rebell & Kalorienflüsterer

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kolja Barghoorn * 4. März 1985 in Berlin ist ein deutscher Figur-und Ernährungsexperte sowie Buchautor. Kolja Barghoorn absolvierte nach dem Abitur eine Zusatzausbildung zum staatl. anerkannten Fitnessfachwirt sowie ein Studium im Fach Film-& Animation. 2007 gründete Kolja Barghoorn "KB Personal Training" wo er bis zum heutigen Tag als Personal Trainer für Premiumkunden, vor allem für Ärzte und Anwälte sowie Seminarleiter für Gesundheitskurse (u.a. für Ullsteinhaus Klinik GmbH, Technische Universität Berlin, Deutsche Bahn, Gesundheitszentrum PrimaVita, Praxis Arewa) tätig ist. Von 2010 bis 2013 war er Fitnesstrainer im Fitnessstudio der Technischen Universität Berlin. Seit 2011 hilft Barghoorn über das Portal "ZurStrandfigur" Menschen Abzunehmen und ein gesundes Leben zu führen. 2013 wurde das Angebot um das Motivations-Podcast "Strandwelle" erweitert und Kolja Barghoorn war an der Erstellung des Rezeptportals "Kulinaru" als inhaltlicher Berater beteiligt. Barghoorn wird regelmäßig von Fachexperten und Medien für Gastbeiträge eingeladen. (Patric Heizmann, Bild Online und andere). Erfolg als Autor Im Februar 2014 veröffentlichte Barghoorn sein erstes Buch "Den Abnehmschlüssel" auf Amazon. Dieser erreichte binnen kürzester Zeit den Best-Seller-Status in mehreren Kategorien. Bibliographie Der Motivationsreport Der Abnehmschlüssel Diskographie Die Strandwelle - Motivation für Deine Figur-Transformation. Podcast (seit 2013). http://strandwelle.com Weblinks ZurStrandfigur-Website & Blog http://zurstrandfigur.com Der ZurStrandfigur Youtube-Channel: http://www.youtube.com/user/ZurStrandfigur

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1303 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 207 Seiten
  • Verlag: XVentures; Auflage: 2 (31. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I61132O
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 304 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.076 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich finde die Idee, die hinter diesem Buch steckt super.
Es sind auch einige Lösungsmöglichkeiten aufgeführt, die wirklich für langfristigen Erfolg sorgen können.

Jedoch wird meinem Geschmack nach zu oft auf die Hompage verwiesen und wenn man sich dort nicht anmeldet, bleiben einem die Informationen vorenthalten. Diese Infofmationen hätte ich gern mit im Buch drin anstatt auf einer seperaten Seite, bei der man noch Mitglied werdn muss. Schlußfolgernd sind das drei Sterne .
3 Kommentare 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rita am 26. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich habe mich von den Bewertungen verleiten lassen und "Der Abnehmschlüssel" als Ebook gekauft.
Die Idee des Buches ist interessant-am Anfang. Leider wiederholt sich Kolja immer wieder.
Bei den einzelnen Übungen, die nach Männern und Frauen getrennt sind, ist bis auf Gewichte und Schwierigkeitsgrad fast alles gleich. Wozu die Wiederholungen????
Dann dachte ich mir, dass man das Buch auch irgendwie füllen müsste.

Ich kann mir auch vorstellen, dass man ein "Sachbuch" schwerer schreibt als ein Roman. Aber ich habe schon einige gelesen und diesem würde ich trotz der Idee nur drei Sterne geben.
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Erst einmal vorab: Das Prinzip hinter dem Abnehmschlüssel funktioniert. Ich hab bereits vor dem Kauf anhand von Youtube-Videos begonnen, Teile davon umzusetzen und es war sehr hilfreich. Das ist auch der Grund, warum ich drei Sterne gebe und nicht einen.
Denn wie dieses großartige Wissen in diesem Buch umgesetzt wurde, ist ehrlich gesagt eine Enttäuschung. Die Informationen sind sehr oberflächlich und lückenhaft. So scheint der Autor sich bei der Berechnung des Kalorien-Grundumsatzes selbst zu widersprechen. Erst gibt er eine Formel vor, die Alter, Größe und Gewicht berücksichtigt, später erwähnt er, dass Muskeln fünf mal so viele Kalorien verbrennen, wie Fett. Trotzdem wird das in der Formel nicht berücksichtigt. Es mag ja sein, dass das Sinn macht, es erschließt sich aber absolut nicht. Das Prinzip des Cheat-Days (einen Tag die Woche mehr essen bzw. die Regeln brechen) wird nur erwähnt, ohne genauer erklärt zu werden. So hat man nach dem Lesen des Buches keine Ahnung, in welchen Ausmaßen dieser Cheat-Day den Kalorienbedarf tatsächlich überschreiten darf oder sollte. Bei den Übungen widerspricht er sich ebenfalls. So sagt er bei einigen Übungen, sie sollten erst nach zwei Monaten in den Plan integriert werden. In den konkreten Plänen, die der Autor einem vorgibt, sind diese Übungen dann aber trotzdem in den ersten beiden Monaten enthalten.
Darüber hinaus wird bei den Übungen auf Erklärungsvideos verwiesen, die nicht mehr zugänglich sind (obwohl die Seite dem Autor gehört). Das ist besonders ärgerlich, da die Übungen teils sehr unpraktisch anmuten (z. B. Kreuzheben mit Wasserkästen).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir vor einigen Monaten dieses Buch bestellt, weil ich zum einen Kolja Barghoorn schon seit geraumer Zeit auf seinem Kanal verfolge und dann auch neugierig wurde, was in dem Buch stehen könnte.
Also bestellte ich es mir. Wer Kolja Barghoorns Art mag, wird auch vom Buch begeistert sein, denn seine witzige Art findet man auch im Buch wieder. Es ist sehr leicht zu lesen und auch gut erklärt. Allerdings habe ich mir glaube ich mehr von dem Buch erwartet, da ich nach den letzten Seiten eher das Buch zuklappte und mir dachte "Okay, das ist jetzt nichts Neues". Die Rezepte und die Übungen sind zum Teil auch bereits schon auf seinem Kanal vorgestellt worden oder auf der Platform, auf welche oft verwiesen wird.
Wer sich aber schon oft mit gesunder, ausgewogener Ernährung und Sport auseinander gesetzt hat, wird hier vielleicht eher enttäucht sein, da es mehr eine Wiederholung seines bisherigen Wissens wäre. Wer sich aber bis dato noch nicht mit gesunder Ernährung und Sport befasste, wird auf jeden Fall von dem Buch begeistert sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Nachdem ich den YouTube-Channel von Kolja längere Zeit verfolgt und seinen darin enthaltenen Tipps gelauscht habe entschloss ich mich zum Kauf seiner Lektüre. Zuvor hatte ich mich schon mit etlichen anderen Ratgebern auseinandergesetzt wobei aber die Motivation eher ausblieb da diese nur über ihre eigene Meinung fachsimpelten.
Kolja Barghoorn ist gelernter Fitnesscoach und Fachwirt und kein Wissenschaftler. Dennoch sind alle seine Tipps und Statements wissenschaftlich erwiesen. Kolja ist ein Mensch wie Du und ich und steht auf eine authentische Art und Weise für das was er auch selbst ersichtlich an sich selbst anwendet.
Eine super Lektüre für alle die Diäten, Jojo-Effekte und Fitnessmythen leid sind. Nur zu empfehlen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Liebe Leser,
schon länger geistert es umher - man macht keine Diäten mehr, sondern stellt seine Ernährung um, um sich selbst im besten Falle Lebensjahre und Energie zu schenken.
Geboren sind Strömungen wie Paleo oder auch Green&Lean.
Hier in Deutschland hinken wir dem Ganzen leider noch ein wenig hinterher. Fett macht immer noch fett, Kohlenhydrate sind sowieso der Feind und Eiweiße verursachen Krebs.
Wer von all dem genug hat, klare Fakten will und endlich keine leeren Versprechungen mehr sehen kann, bestellt sich dieses Buch.
Warum?
Nun. Mehrere Gründe sprechen dafür.
1.) Dies ist kein "30 Tage-Abnehmprogramm", bei dem man danach bestenfalls noch mehr drauf hat
2.) Kein Verzicht auf irgendwas, vielmehr Lernen des Richtigen
3.) Keine himmelhochjauchzenden Versprechen, die eh nicht eingehalten werden können
und, wie ich finde der wichtigste Punkt:
4.) ständig neue Videos und Anregungen auf Youtube (Autor unter 'ZurStrandfigur' zu finden)

Es gibt vermutlich noch viel mehr Gründe.
Für mich haben jene jedoch gereicht.
Erwarten Sie keine großen chemischen oder biologischen Analysen.
Hier wird Klartext gesprochen.
Auf kleinem Raum.
Der Autor nimmt den Leser an die Hand, weist auf etwaige Fehler hin, ohne belehrend zu wirken, sondern eher wie jemand, der möchte, dass man weitere Fehler vermeidet.
Sehr motivierend.
Dieses Buch sei somit wärmstens empfohlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover