Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2017
Die erste Staffel Pfefferkörner ist wie erwartet spitzenmäßig. Eine Serie für die ganze Familie, selbst für kleinere Kinder ist sie gut geeignet. Die verschiedenen Fälle greifen immer wieder aktuelle Themen auf. Die schauspielerische Leistung der Kinder ist sehr gut. Dies ist eine der wenigen Kinderserien welche noch Werte vermittelt. Es macht wirklich Spaß sie anzuschauen, wir können sie wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
eine der besten serien für kinder. früher war es meine absolute lieblingsserie und ich schau sie mir immer noch gerne an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2011
Mit den Pfefferkörnern ist dem NDR ohne Zweifel eine absolute Superserie, um nicht zu sagen Ausnahmeserie gelungen. Man könnte sie fast als neuzeitliche Version der berühmten "Fünf Freunde" von Enid Blyton bezeichnen, denn sie stehen diesen Berühmtheiten in vielen Dingen in Nichts nach.

In der ersten Staffel geht es um das Leben und die Probleme von Jana, Natascha, Vivi, Cem und Fiete, wobei zwei der damaligen Pfefferkörner, nämlich Natascha, gespielt von Vijessna Ferkic und Fiete, gespielt von Julian Paeth auch heute noch in diversen Serien und Filmen zu sehen sind. Vijessna Ferkic tritt sogar bei der Serie Kika-Krimi.de weiterhin noch als Natascha Jaonzäns in Erscheinung. Ich glaube, dass ist das erste Mal, dass so etwas im Deutschen Fernsehen gemacht wurde, wobei ich die Idee sehr gut finde.

13 spannende Kriminalfälle, die direkt, und großteils auch realistisch aus dem Leben gegriffen sind, müssen die fünf Spürnasen in der ersten Staffel lösen, bei denen neben den Straftaten wie Diebstahl und Erpressung, auch alle anderen alltäglichen Problembereiche angesprochen werden mit denen Kinder regelmäßig konfrontiert werden, wie zum Beispiel - Integration, Mobbing, Streit im Elternhaus, Kindesmisshandlung, Alkoholsucht und Rassismus etc.." An den jeweilig gezeigten Fallbeispielen lässt sich dann im Anschluss an jeden Teil sehr gut zusammen mit den Kindern sprechen und reflektieren.

In der heutigen Fernsehwelt gibt es ja kaum noch Filme oder Serien, die Kindern positive Werte vermitteln. Stattdessen werden sie fast tagtäglich mit irgendwelchen sinnlosen, um nicht zu sagen hirnlosen "Fantasy-Trick- und Trash-Filmen, inhaltsleerem "Soap-Gedönse" oder absolut billigem und trivialen "Tele-Novela-Schrott" bombardiert, von den primitiven Talk-Shows am Nachmittag ganz zu schweigen.

Die Pfefferkörner sind also für unsere Kinder, und vor allem für die Entwicklung der sozialen Kompetenz ein wahrer Segen, denn diese Serie zeichnet sich neben Kameradschaft, und der Tugend sich für Schwächere einzusetzen, vor allem dadurch aus, dass die Hauptakteure würdevoll und auf ganz anständige Art und Weise für Gerechtigkeit kämpfen. Auch emotional können die Pfefferkörner punkten, wobei die Verkuppelungen der einzelnen Kinder meiner Meinung nach etwas verfrüht stattfinden. Dennoch können hier alle Eltern, die wirklich wollen, das ihre Kinder etwas im Fünf-Sterne-Bereich ansehen, das Fernsehprogramm getrost aus-, und stattdessen den Videorekorder einschalten, und nacheinander diese beiden DVD's einlegen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2015
Ich liebte diese Serie als Kind und Jugendlicher, dank Amazon Prime kann ich jetzt nochmal alles gucken.
Ich freu mich so.

Eine der schönsten und besten Serien überhaupt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Ich habe es als Kind geliebt und tue es auch heute noch, der Kauf hat sich gelohnt!
Auch die nächsten Staffeln werde ich mir noch dazukaufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
The pfefferkörner series are real fun for children, but they did not consider non German children. They finf it hard to understand. There are no subtitles whathowever, even No German subtitles.

M. Leijs

The Netherlands
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2008
Meist flackert auf der 2. DVD der Text im Abspann . Das ist sehr nervig. Ich tippe auf ein Produktionsfehler. Bei dr 2. Staffel ist auch auf der 2. DVD das gleiche Problem.
Ich hoffe, das daran gearbeitet wird, sonst genügen mir meine selbstgebrannten DVDs die ich vom TV aufgenommen habe.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Wer an (Fernseh)serien interessiert ist, hat wahrlich viele diverse Formate zu konsumieren. Von Krimisendungen (Breaking Bad), über Superhelden (Misfits), spannende Grausamkeiten (American Horror Story) oder amüsante Sitcoms (HIMYM, 2&AHM, Big Bang Theorie). Doch auch im Bereich der Serien, die an Kinder gerichtet sind, kann man sehr viel Zeit verbringen. Die spannenden Tücken des Alltags, die Entwicklung und Persönlichkeit der Charaktere und innovative Ideen, die in den Episoden untergebracht werden, kann man genau so gut entdecken, wie in anderen Serien. Ich bewerte diese Serie, unabhängig davon, ob sie von Kindern oder Älteren konsumiert wird, da sie es nicht nötig hat, allgemein als Kindersendung gehandhabt zu werden, die in der Gesellschaft weitaus uninteressanter betrachtet werden als Erwachsenenformate. Wer sich auf die jungen Helden einlässt wird sie schnell in sein Herz schließen. Über die ganzen zehn Staffeln schaffen es die Pfefferkörner niveauvoll und mit viel Feingefühl zu unterhalten. Warum sie trotz Kindersendung für mich persönlich zu einer besten Fernsehserien aller Zeiten gehört (zu denen ich auch z.b. Breaking Bad oder AHS dazu zähle) ist an folgenden Punkten festgemacht:

1. Die Charaktere sind genial gespielt
2. Die Probleme von Heranwachsenden werden ernst und realistisch in den Fokus gesetzt
3. Trotz fünf minderjähriger Darsteller, ist keiner von ihnen (wie im deutschen Fernsehen leider oft üblich) nervig, anstrengend, Ohrenkrebs erregent, lächerlich, debil
4. Diese Serie ist NICHT kindisch. Der kindliche Charme der Hauptcharaktere ist nicht zu übertrieben und eher erfrischend, außerdem kann (oder konnte) man sich gut mit den Pfefferkörnern identifizieren oder sich in ihre Lage versetzen.

Manch Kriminalfall und der Heldenmut der Pfefferkörner mag leicht übertrieben und unrealistisch wirken, doch macht die Serie nicht minder sympathisch. Für Kinder ist sie sehr gut geeignet, da sie nicht so platt, überdreht und geisteskrank ist, wie die meisten neumodischen Fernsehserien (z.B. Coop gegen Kat). Die Kriminalfälle sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend und auch technische Features (Kamera, Ton, Schnitt) sind zufriedenstellend. Mit Erfolgsserien, wie Breaking Bad oder Game Of Thrones möchte ich die Pfefferkörner nicht vergleichen, da diese Serien schon aufgrund der Zielgruppen eine wesentlich ausgefeiltere Story haben, sowie Plottwists, Überraschungen usw. dennoch sind die Pfefferkörner für mich immer noch eine unverzichtbare Serie, die die bestmögliche Wertung verdient.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2016
Ich habe die Pfefferkörner von Anfang an begeistert angeschaut. Das erste und das dritte Team haben mir immer am besten gefallen. Deshalb habe ich mich entschieden, mir diese CD anzuschaffen. Bei deren Anschauen fällt man geistig zwangsläufig in die eigene Kindheit zurück.
Für mich sind die Pfefferkörner die 'Fünf Freunde' auf Hanseatisch. Fünf Kids mit fünf unterschiedlichen Charakteren und unterschiedlichen familiären Hintergrund. Dies sind:
' Fiete, der Kaufmannssohn
' Vivi, seine kleine Schwester, die immer und überall dabeisein will.
' Cem, Computerfreak und der beste Freund Fietes, der beide Eltern bei einem Unfall verloren hat und nun bei seinem Onkel lebt
' Natascha, die Tochter lettischer Einwanderer (Zusammen mit Jana mein Favorit im ersten Team)
' Jana, Tochter aus reichem Hause.
Die Fälle sind auf Kinder und ihre Probleme der Jahrtausendwende zugeschnitten, dem beginnenden Computer und Handy Zeitalter, Probleme osteuropäischer Einwanderer in Deutschland, schulische und Umweltprobleme und die beginnende erste Liebe. Die Stories sind toll gemacht und auch sehr gut umgesetzt.
Allerdings haben die CDs einige qualitative Mängel bei Bild und Ton, was beim Anschauen teilweise sehr störend ist. Für die Idee, die Stories und die jungen Schauspieler 5 Sterne für die qualitativen Mängel der CDs 1 Stern, deshalb insgesamt 3 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2011
Ich kenne diese Serie aus meiner Kindheit und hab sie geliebt ! Sehr gelungene Serie über Freundschaft, Zusammenhalt und Detektivspielerei. Die Deutsche Antwort auf die Knickerbockerbande. Sehr nette Kinderserie !
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)