Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Abenteuer des starken... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Abenteuer des starken Wanja (nach Ottfried Preussler)

4.4 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,99
EUR 9,96 EUR 9,20
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Abenteuer des starken Wanja (nach Ottfried Preussler)
  • +
  • Die kleine Hexe - Bezaubernde Romanverfilmung des Otfried Preußler-Romans von Albrecht Roser + Dokumentation "Der Puppenspieler Albrecht Roser: Seine Figuren, sein Programm (Pidax Film-Klassiker)
  • +
  • Telemekel und Teleminchen - Die komplette Serie + Dokumentation "Der Puppenspieler Albrecht Roser: Ein Portrait" (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 33,19
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Albrecht Roser, Ina von Vacano
  • Regisseur(e): Elisabeth Schwarz
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Studio Hamburg Enterprises
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BNPNTN6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.152 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zum ersten Mal digital restauriert auf DVD - der Kinderbuch-Klassiker in der liebevollen Puppenspieladaption von Albrecht Roser.

Jahrelang liegt Wanja nur faul auf dem Backofen seines Vaters herum. Als seine Brüder ihm deswegen an den Kragen wollen, taucht ein Blinder auf und prophezeit, dass Wanja dereinst den Zarenthron besteigen wird. Und so zieht Wanja in die Welt, kämpft gegen Waldgeister, die Hexe Knochenbein und einen finsteren Großfürsten. Es gelingt Wanja schließlich nicht nur das Herz der Zarentochter zu erobern ...

Nach dem Buch von Otfried Preußler - Autor von "Das kleine Gespenst", "Der Räuber Hotzenplotz" und "Die kleine Hexe".
Mit den Figuren von Albrecht Roser, Puppenspieler von "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" und "Telemenken und Telemünchen"

1. Sieben Jahre auf dem Backofen
2. Wanja zieht in die weite Welt
3. Jenseits der weißen Berge

VideoMarkt

Wanja gilt als faulster Junge im Dorf. Arbeit ist seine Sache nicht. Ausgerechnet ihm prophezeit ein alter, blinder Mann, dass er eines Tages Zar sein wird. Einzige Bedingung: Wanja muss sieben Jahre lange auf dem Ofen in der Stube liegen, kein Wort sprechen und Sonnenblumenkerne essen, um Kraft für seine große Aufgabe zu sammeln. Gesagt getan. Wanja verbringt die nächsten Jahre auf dem Ofen und seine Brüder, die nichts von der Weissagung des Alten ahnen, werden immer wütender. Nach sieben Jahren ist es endlich so weit. Wanja ist stark genug, um das Dach des Hauses anzuheben. Er macht sich auf die Reise hinter die weißen Berge, um den Zarenthron zu erobern.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Eines vorab: Rezensionen, die Verfilmungen mit der literarischen Quelle vergleichen, hinken grundsätzlich ein wenig ;-)

Ich liebe das Buch "Die Abenteuer des starken Wanja" von Otfried Preußler und für mich persönlich ist es sein bestes Werk.
Und diese DVD trifft durchaus meinen Geschmack: das Puppenspiel ist minimalistisch und fordert vom Betrachter Phantasie.
Das Bild mag ein wenig flackern, aber: wen stört's?
Wir, die wir diese DVD kaufen, wussten sicherlich vorher, wie alt das originale Filmmaterial ist.
Eine tolle Geschichte und ein gutes Puppenspiel (das karge passt hervorragend zu Otfried Preußler's Stil).
Auch die Musik ist wirklich nett.

Warum also nur vier Sterne?
Ich bewerte hier das Produkt, also nicht nur die DVD, sondern auch den Film (also hier: die Serie).
Und da stören mich zwei Dinge:
Nirgendwo wird erwähnt, WARUM Wanja sieben Jahre auf dem Backofen liegt.
Keinerlei Hinweis darauf, dass der blinde Bettler bereits vorher schon mal auf den Hof kam und er der eigentliche
Grund für Wanjas (scheinbar) faules Ausharren auf dem Backofen ist.
Keine Rede von den Sonnenblumenkernen, die für Wanja als ausschließliche Nahrungsquelle dienen.
Sieben Säcke voll...

Auch das silberne Kopekenstück, das ihm in der originalen Geschichte immer wieder den Weg weist
("Zahl links, Adler rechts" oder zumindest sinngemäß) fehlt hier vollkommen.
Das waren für mich wesentliche Aspekte der Geschichte, die in dieser Verfilmung leider fehlen.
Daher nur 4,4 Sterne von fünf möglichen.
3 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorweg: Das Wiedersehen mit dem "starken Wanja" nach über 40 Jahren, hat mich verblüfft und umgehauen.
Um den Träumen Flügel zu verleihen, um Geschichten lebendig werden zu lassen, braucht es keine perfekten Special Effects und Pixar Animationen, ja, noch nicht einmal Farbe. Sieht man heute die Abenteuer des starken Wanja, sieht man in eine untergegangene Fernsehkultur - und man badet in einem Jungbrunnen der Einfachheit und der Kreativität der Beschränkung; ein Fernsehspiel erreicht die Unmittelbarkeit der Durchdringung, vergleichbar nur mit jener, als Vater oder Mutter einem Geschichten vorlasen.

Natürlich ist die Sehnsucht, den Starken Wanja wiederzusehen, zuallererst der Nostalgie geschuldet, Kindheitserlebnissen nachzuspüren. Was sonst könnte einen dazu bewegen, nach einer Sendung zu recherchieren, die Papierpuppen am Stock(!) in Schwarzweiß(!) ein Märchen vorspielen lässt? Es muss wohl ein Zauber über der Show gelegen haben, das sie sich so ins Herz der geburtenstarken Jahrgänge gebrannt hat. Eine Poesie, die nachwirkt. Was in mir durch all die Jahrzehnte nachhallte, war zunächst die prägnante Musik - ein gepfiffenes, genial-einfaches folkloristisches Thema, das Wanja bei seinen Wanderungen auf dem Weg zum Helden begleitet. Ein weiteres musikalisches Thema war die schnelle Intromusik, zu der sich eine Puppe im wallenden Rock drehte und drehte und drehte - die Melodie hat mich nie verlassen. Schon allein wegen dieser beiden Musikstücke wollte ich die Serie unbedingt wiedersehen. Und siehe da: das Spiel beginnt, die Puppe dreht sich im Tanz, schneller und schneller - und Zauber von einst hat nichts von seiner Wirkung verloren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mich ,trotz meiner damals 6 Jahre, bis heute an dieses Puppenspiel erinnert. Deshalb wollte ich es unbedingt zu meiner Sammlung hinzufügen.
Was mich allerdings irritiert, ist die Tatsache, dass der Anfang fehlt. Warum liegt Wanja sieben Jahre auf dem Ofen und wo sind die sieben Säcke Kürbiskerne, von denen er sich in dieser Zeit ernähren soll ? Ich habe das Buch erst Jahre später gelesen und meine, dass dieser Anfang auch im Puppenspiel zu sehen war.
Sollte das Material so stark beschädigt gewesen sein, dass es sich nicht mehr aufbereiten ließ ? Das hätte man aber im Vorspann anmerken müssen und den fehlenden Anfang von dem Erzähler vortragen lassen müssen.
So fehlt das entscheidende der Geschichte leider.
Die Bildqualität entspricht den 60er Jahren und hat bisweilen einige Schwankungen und Flattern. Mich stört das nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer in meinem Alter ist, also in den 50ern, Anfang 60er geboren wurde, wird sich vielleicht noch an die Fernsehsendung erinnern.
Der Starke Wanja bzw. Die Abenteuer des starken Wanja. Puppenfilm - Märchen aus Russland O.Preussler
Es war schon lange mein Traum den Wanja mal wieder im TV zu sehen. So hatte ich mich entschlossen einen Brief an den SWR zu schreiben, wann oder ob die Sendung jemals wieder ausgestrahlt wird. Leider war sie nicht in nächster Zeit für eine erneute Ausstrahlung vor gesehen. Und so ließ ich mich per Mail beim SWR eintragen ,mit dem Hinweis eine Mail zu bekommen wenn der Wanja wieder ausgestrahlt wird. Klasse Service.
So vergingen ein paar Monate und eines Tages kam die Überraschungsmail, der Wanja erscheint im Mai 2013 als DVD.
Ich die Amazon Seite eingegeben und bestellt.
So nun ist sie da. Erst einmal meinen Dank an den SWR in Stuttgart. Habt ihr toll gemacht. Danke für die Mailbenachrichtigung.
Doch nun zum Film.
Die DVD enthält 6/6 Kapitel und erzählt die Geschichte vom starken Wanja welcher 7 Jahre auf dem Ofen schlief und dann auszieht um Zar von Russland zu werden. Hierbei besteht er einige Abenteuer und wird zum Schluss Zar.
Eines sei aber angemerkt, der Film ist das original wie im TV. Daher natürlich auch aus den 60ern und der damaligen endsprechenden Qualität in der Aufmachung. Man hat damals, wohl mit heute nicht mehr vergleichbaren einfachen Mitteln das Puppenstück hergestellt. Aber das tut der erzählten Geschichte keinen Abbruch.
Die gute alte Zeit der 60er. Man hatte ja noch keine Computertechnik um Filme wie heute herzustellen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden