Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Abenteuer Auswanderung: E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Abenteuer Auswanderung: Ein neues Leben in Neuseeland (Jobs, Praktika, Studium) Taschenbuch – 7. März 2017

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90
EUR 17,90 EUR 17,90
61 neu ab EUR 17,90 1 gebraucht ab EUR 17,90

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Autorin wuchs in einer kleinen Stadt im Süden Deutschlands auf. Ihre reisefreudigen Eltern ermöglichten es ihr, schon in Kindheits- und Jugendtagen beinahe ganz Europa zu bereisen. So steckte sie sich am Reisefieber an und entwickelte über die Jahre immer heftigeres Fernweh. Nach Abschluss des Studiums der Lebensmittelwissenschaften in Stuttgart nahm sie die Chance zu einem Aufbaustudiengang in den Niederlanden wahr. Wegen exorbitanten Mieten in Holland zog sie zusammen mit ihrem Mann jedoch wieder in eine deutsche Stadt und pendelte nun täglich über die Grenze. Das Fernweh blieb, so dass irgendwann der Plan zur Auswanderung nach Neuseeland entstand. Als tatsächlich der Tag der Abreise anstand, war sie grade erst 25 Jahre alt.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Einreise
Bei unserer Landung in Auckland, der größten Stadt Neuseelands, lachte die Sonne vom Himmel. Unsere innere Uhr wusste schon lange nicht mehr, wo oben und unten war und jetzt drehten sich auch noch die Jahreszeiten um. Ich malte mir aus, wie verwirrt die Leute schauen würden, wenn wir nachher mitten im Hochsommer mit unseren Snowboards über den Flughafen laufen würden. Aber erst einmal war bei der Einreise nach Neuseeland der Zoll dran.
Es war bereits halb drei. Die blauuniformierte Dame hinter dem Schalter schaute skeptisch. Unser Visum bestand nur aus selbst ausgedruckten Blättern, bei denen anstelle des Logos der Einwanderungsbehörde ein Systemfehler abge-bildet war, weil wir es nicht geschafft hatten, dieses richtig auszudrucken. Ein bisschen mulmig war uns dabei schon. Was wäre, wenn man uns nicht einreisen lassen würde? Müssten wir den ganzen Weg wieder zurückfliegen? Das war in dem Moment das Letzte, was wir tun wollten.
Ich habe bei Grenzkontrollen generell immer Angst und bin nervös und konn-te nur hoffen, dass die Beamten das nicht als Anzeichen dafür deuteten, dass ich verbotene Waren einschmuggeln wollte. Auch als Kind habe ich mich bei Grenz-kontrollen immer unwohl gefühlt. Am schlimmsten war es einmal, als meine Fa-milie von einem Tagesausflug in Ungarn zurück nach Österreich wollte. Meine Mutter saß am Steuer und reichte dem ungarischen Zollbeamten unsere Pässe. Als dieser uns weiterwinkte, sauste meine Mutter los und übersah dabei den ös-terreichischen Beamten, welcher ganz aufgeregt hinter unserem Auto herlief und wild mit den Armen in der Luft herumfuchtelte. Vor lauter Aufregung hatte meine Mutter vergessen, dass man nicht nur aus einem Land ausreisen, sondern auch im nächsten Land einreisen musste. Mir blieb auf der Rückbank beinahe das Herz stehen.
Nach ein paar Klicks am Computer schien die neuseeländische Beamtin un-ser Visum im System gefunden zu haben und stempelte brav unsere Reisepässe. Wir durften passieren! Welch eine Erleichterung!

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es wird sehr gut beschrieben wie die letzten Wochen in Deutschland verliefen, der Start in NZ mit all den Hürden, wie Wohnung- und Arbeitssuche, Visabeantragung etc. Man bekommt einen sehr guten Einblick in das alltägliche Leben des Paares.
Da ich selbst mit dem WHS Visum 1 Jahr dort umher gereist bin, bekam ich gleich wieder dieses Kribbeln im Bauch. Dieses Gefühl ein neues Land kennen zu lernen und zu bereisen, ist einfach unbeschreiblich.
Für Reisende, Neuseelandliebhaber oder Auswanderwillige kann ich das Buch sehr empfehlen, sowie den Blog.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Grundsätzlich reise ich gerne und bin lieber weg, wie hier. Dieses Buch gab mir den letzten Schubs, meine letzten 10-12 Arbeitsjahre im Ausland zu verbringen. Leider !!! konnte ich nie zuvor ein Jahr - oder ein paar Monate Auszeit nehmen. Der Sprung ins lauwarme Wasser (ganz kalt ist es nicht) ist ein "jetzt oder nie". Ich kann jedem nur empfehlen, dieses "Wagnis" als Lebensbereicherung irgendwann einmal zu machen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für jemand der nach Neuseeland reisen oder auswandern möchte ist es sehr hilfreich. Ich finde das Buch genial, sehr spannend.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In diesem Buch wird der Weg der Authorin vom Leben in Deuschland, über die Entscheidung zum Auswandern bis hin zum neuen Alltag in Neuseeland auf eindrucksvolle Weise beschrieben. Hierbei werden sowohl positive als auch negative Erfahrungen mitgeteilt. Dadurch ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild, das den Leser ans Buch fesselt. Das ganze ist verpackt mit kurzweiligen Anekdoten und den Erlebnissen in der neuen Heimat.

Ein lohnenswerter Kauf auch für Nicht-Auswanderer.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden