Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 6,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (14%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Abandoned: A Thriller (Sm... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Abandoned: A Thriller (Smoky Barrett) (Englisch) Taschenbuch – 27. Juli 2010

3.7 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 4,67 EUR 0,86
81 neu ab EUR 4,67 19 gebraucht ab EUR 0,86
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Abandoned: A Thriller (Smoky Barrett)
  • +
  • The Darker Side: A Thriller (Smoky Barrett)
  • +
  • The Face of Death (Smoky Barrett)
Gesamtpreis: EUR 16,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“McFadyen expertly builds the cat-and-mouse suspense to a crescendo and then twists the reader’s expectations at the end.”—Library Journal
 
“Intense . . . McFadyen knows how to put readers into the minds of his characters, but many will need megawatt night-lights after finishing.”—Publishers Weekly
 
“[McFadyen’s] writing is possessed with a sureness and confidence that some veteran authors would kill for.”—Bookreporter.com

Synopsis

FBI Agent Smoky Barrett's best friend Callie is getting married. Just as they say 'I do', a woman in her early forties, wearing just a white nightgown, her head shaved, staggers into the church, crazy-eyed and babbling. She is incoherent, emaciated, and dehydrated. The wedding comes to an abrupt halt. A fingerprint match tells Smoky's team that the woman is a top homicide detective who has been missing for almost eight years. But who has been holding her captive, and why? When Smoky, Callie, James and Alan find out where the woman has been all these years, it's only the beginning of a case that will test their skills -- and stomachs -- to the limit. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
I have a problem with McFadyen's books: They're just too hard to put aside. Which is also why I ordered this recent one: "Abandoned". In that respect, I was not at all disappointed. MyFadyen's writing is gripping and tends to keep you up all night.

Content-wise though, this one is basically a kind of "whodunnit". Typically in this genre, at one point in the story the one responsible for the crimes committed is introduced but not revealed. This is what I miss a bit with "Abandoned": We have a gruesome series of crimes and evidence and the profile of the killer get more and more dense. But only through a lucky investigative breakthrough that the reader can't really follow does the case finally get solved. This is, in my opinion at least, a weakness in the story line.

Much of the suspense and strength of this book (as with all the other McFadyens I've read) is created through the incredible cruelty of the crimes committed - maybe as a reader I'm attracted by the voyeurism this allows? - which left me with a stale taste in my mouth after reading it.

What I find a bit over the top is the sappiness whith which the relationships between the main characters are described; but hey- I'm a pragmatic European.

All in all: If you like a thriller with a sick, brutal opponent to the hero and lots of suspense, you should get this one; if you don't like to get too many gory, psychologically and physically cruel images in your mind-theatre, you should leave it aside.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von CB am 28. Januar 2016
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Smoky Barrett Reihe ist absolut der Hammer! 5 Sterne sind nicht genug für dieses spitzen Buch! Es ist sehr spannend geschrieben und hält was es verspricht. Mord und Totschlag sind an der Tagesordnung und es scheint manchmal, dass man das Gelesen kaum verkraften kann. Also der absolute Gänsehaut pur Effekt. Man kann es kaum mehr aus den Händen geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Meiner Meinung nach unterscheidet sich dieser Smoky Barrett-Krimi von den anderen. Im letzten Teil erfuhr man schon mehr über Smokys Hintergründe, der Fall stand jedoch im Vordergrund. In “Abandoned“ war mir persönlich viel zu viel innerlicher Dialog und auch zu viel psychologisches Gelaber vorhanden. Die Story startet spannend mit einer verwirrten Frau, die auf Callies Hochzeit auftaucht. Doch dann geht die Spannung erst wieder im letzten Viertel des Buches weiter. Ich habe seitenlange Ausführungen über mögliche geologische Zusammenhänge des Killers mit seinem Lebensraum einfach überblättern müssen. Auch Smokys Kämpfe gegen das Verrücktwerden haben mich nicht in den Bann gezogen. Ich finde, dieses war der schwächste Teil der Serie. Dennoch sollte man das Buch als Fan gelesen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Maybe i should have read one of the other Smoky Barrett first, maybe i wouldn't have liked them either.
The actual crime story occupies about half of the book (it feels as if it's even less), the rest is filled with Barrett family live, FBI politics, stupid banter between the team members, backstories of the team and Smoky and none of it succeeds in making me feel anything for these characters. At one point i even thought "if this Callie person purrs 'honey-love' only one more time, i will throw this book away".

The actual crime story could have saved the book, but fails to do so. The police work they engage in seems pointless and the solution was way too random to really convince me.

So if you liked the previous books about Smoky, go ahead and try this one, if you're more interested in real crime stories and characters you can empathize with, look for something else.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch hat seine Stärken, wie zum Beispiel die Geschichten über den Jungen und seinen Vater, die zu Beginn hin und wieder auftauchen, obwohl sie zunächst nichts mit der Geschichte zu tun haben, dem Leser aber zu denken geben und der Geschichte etwas fast Surreales verleihen, sowie der empfundene wirkliche Beginn der Haupthandlung (ab ca. Seite 290...), die mit Spannung sowie spirituellen Komponenten überrascht.

"Abandoned" war nach "Das Böse in uns" mein zweites Cody McFadyen Buch, und ich war etwas gelangweilt, als sich die Beschreibungen der Charaktere und ihrer Geschichten ausführlich wiederholten, was ich aber noch verzeihlich fand - auch neuen Lesern soll das nicht vorenthalten werden.

Der größte Teil des Buches bestand jedoch aus kitschigen Liebes- und Familiengeschichten (heimliche Hochzeit, Flitterwochen auf Hawaii, Familienleben und -probleme, Schwangerschaft, Besuch des Gynäkologen etc.), und ich hatte das Gefühl, eine Seifenoper in den Händen zu halten.
Die Dialoge trugen nicht dazu bei, den größtenteils klischeehaft wirkenden Team-Mitgliedern mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen, und zu viel Gerede um FBI-Politik verzögerte weiterhin unnötigerweise das Voranschreiten der Handlung.

Die Auflösung schien am Ende eher weit hergeholt, der Weg dahin beiläufig und für den Leser nicht in allen Punkten eindeutig nachvollziehbar.

Smoky Barrett = qualmendes Scharfschützen-Gewehr... lassen Sie es sich eine Warnung sein...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen