Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Abandon: 1/3 (Abandon Trilogy) von [Cabot, Meg]
Anzeige für Kindle-App

Abandon: 1/3 (Abandon Trilogy) Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
Buch 1 von 3 in Abandon Trilogy (3 Book Series)

Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 325 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Juni-Aktion: Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum 30. Juni 2017.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for Meg Cabot:

"Cabot shows the dark side behind the bling-blingy superficial worlds." --Teenreads.com

"[The] strong, amusing voice, the plot twists, and the possibility of romance will draw mystery and chick-lit readers alike." --ALA Booklist

"Bag the tiara and get out the gun ... Cabot delivers." --Publishers Weekly



Praise for Meg Cabot:
"Cabot shows the dark side behind the bling-blingy superficial worlds." --Teenreads.com
"[The] strong, amusing voice, the plot twists, and the possibility of romance will draw mystery and chick-lit readers alike." --ALA Booklist
"Bag the tiara and get out the gun ... Cabot delivers." --Publishers Weekly

Pressestimmen

Praise for Meg Cabot:
"Cabot shows the dark side behind the bling-blingy superficial worlds." --Teenreads.com
"[The] strong, amusing voice, the plot twists, and the possibility of romance will draw mystery and chick-lit readers alike." --ALA Booklist
"Bag the tiara and get out the gun ... Cabot delivers." --Publishers Weekly

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1808 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 325 Seiten
  • Verlag: Macmillan Children's Books; Auflage: Reprints (2. September 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0330453858
  • ISBN-13: 978-0330453851
  • ASIN: B005GDZHNG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #248.985 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Pierce Oliviera ist fünfzehn, als sie stirbt. Doch sie kommt nicht in den Himmel, sondern in die Unterwelt, wo sie den geheimnisvollen John trifft, der dort das Sagen hat. Es gelingt ihr zwar, zu entkommen und ins Leben zurückzukehren, jedoch kann sie John nicht vergessen.
Diese Erfahrung hat verheerende Auswirkungen auf ihre Familie, ihre Beziehung zu ihren Freunden, ihr ganzes Leben. Sie kann einfach nicht so weitermachen wie zuvor, zumal John ihr in der Unterwelt nicht zum letzten Mal begegnet ist. Immer wenn sie in Gefahr schwebt, taucht er plötzlich auf, um sie zu retten.
Als sie, fast zwei Jahre nach ihrem Tod, mit ihrer Mutter auf eine kleine Insel zieht, um einen Neuanfang zu starten, trifft sie ihn erneut wieder. Doch er ist nicht das Gefährlichste, was ihr dort begegnen kann...

Aufmachung:

Der Umschlag dieses Buches ist zwar nichts Weltbewegendes, gefällt mir aber trotzdem sehr gut. Die sanften Braun- und Goldtöne, sowie die leicht schimmernden Ornamente und das Bild des Mädchens wirken sehr edel. Wenn man den Umschlag abnimmt, kommt eine hübsche goldene Prägung zum Vorschein, die sehr gut zur restlichen Aufmachung passt. Außerdem finden sich am Anfang jedes Kapitels dieselben Ornamente, die auch den Umschlag zieren.
Alles ist wirklich sehr stimmig und ansprechend.

Meine Meinung:

Die Geschichte beginnt nicht etwa mit Pierces Tod, sondern fast zwei Jahre danach, als sie gerade auf die Insel gezogen ist. Man weiß sofort, dass sie schon mal gestorben und wieder ins Leben zurückgekehrt ist, jedoch erfährt man noch keine Details, sondern wird durch Anspielungen richtig neugierig gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Um an Johns Seite zu sein, muss auch Pierce für immer in der Unterwelt leben. Damit hat sie sich inzwischen abgefunden, mehr noch, sie hat sogar Freude daran John zu helfen und sich um die Seelen zu kümmern, die dort darauf warten zu ihrem letzten Ziel gebracht zu werden.

Wegen des mehr oder weniger fehlgeschlagenen Versuchs Alex zu retten und der damit verbundenen Wartezeit, sind einige zwar schon ziemlich ungeduldig, aber das ist nichts, womit Pierce, John und ihre Freunde nicht fertig werden würden, wären da nicht die rachsüchtigen Furien, die diese Situation sofort ausnutzen um die Unterwelt - und ihren Gebieter - endgültig zu vernichten.

Es gelingt John gerade noch das Schlimmste zu verhindern, doch daraufhin steht Pierce plötzlich allein da und wenn es ihr nicht gelingen sollte schnell eine Lösung für die vielen Probleme zu finden, wird nicht nur die Unterwelt, sondern mit ihr auch Isla Hueasos unter gehen ...

Mit Awaken hat Meg Cabot erneut einen fantastischen Abschluss zu einer ihrer zahlreichen, stets sehr gelungenen Serien geschrieben, der keine Wünsche offen lässt und den Leser vollkommen zufrieden zurück lässt. Man wird sich noch lange an diese wunderbare Reihe erinnern und sie mit Sicherheit irgendwann noch einmal lesen, weil man von Pierce und John einfach nicht genug bekommen kann.

Die Beiden gehören ohne jeden Zweifel zu den besten Paaren im Jugendbuchbereich, auch wenn ihre Beziehung alles andere als einfach ist, oder vielleicht gerade deshalb. Sie sind wie Feuer und Wasser bzw. Frühling und Winter, können also nicht immer gut miteinander, aber definitiv auch nicht ohne den anderen, auskommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die 17-jährige Pierce weiß genau, was mit uns passiert, wenn wir sterben, denn sie hat es selbst erlebt als sie vor knapp zwei Jahren in ihrem Pool ertrunken ist. Aus der Zwischenwelt, in der sie gelandet war, konnte sie wieder entkommen, nicht jedoch dem Mann, dem sie dort begegnet ist: John, der über diese Welt herrscht und entscheidet, wohin ihr letzter Weg die Verstorbenen führen wird.

Obwohl sie vor ihm davon gelaufen ist und sich auch ein wenig vor ihm fürchtet, kann sie ihn einfach nicht vergessen, so sehr sie es auch versucht. Vor allem, weil sie ihn dort nicht zum letzten Mal gesehen hat. Er ist jedes Mal, wenn Pierce sich in Gefahr befand, wie aus dem Nichts erschienen um sie zu retten. Will er sie zurück in sein Reich holen? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Auch als sie schließlich mit ihrer Mutter umzieht um einen neuen Anfang zu starten, nach dem sie, nicht zuletzt wegen John, aus ihrer alten Schule geworfen wurde, kommt sie nicht von ihm los - und er nicht von ihr.

Fantastisch" beschreibt nicht einmal annähernd, wie fesselnd und großartig das neueste Jugendbuch von Meg Cabot mal wieder ist. Obwohl es schon fast unmöglich scheint, schafft sie es mit ihren Geschichten immer wieder sich zu steigern und den Leser erneut so in ihren Bann zu ziehen, dass man das Buch kaum zur Seite legen kann, ehe man nicht die letzte Seite gelesen hat. Es hat wirklich nur eine einzige Schwäche: Es ist viel zu schnell vorbei!

Wie in fast all ihren Jugendbüchern gibt es auch dieses Mal neben der herzerwärmenden Liebesgeschichte wieder ein fantastisches Element.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover