Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. März 2017
Das Buch führt einen gut in die Welt der Microcontroller-Welt ein, wobei es aber etwas eigenartig ist, dass das "C-Kompendium für µC" ziemlich am Ende des Buches ist. Obwohl die Beispiele sehr interessant und inspirierend sind, hätte der Quellcode an einigen Stellen doch besser dokumentiert gehört. Deswegen der Abzug.

Aber man sollte sich davon nicht abschrecken lassen, im Gegenteil: Insgesamt ist es ein sehr lesenswertes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2011
Das Buch enthält sehr viele Interessante Beispiele. Egal, ob für Einsteiger oder Fortgeschrittene.

Alle Beispiele sind genau beschrieben, mit Schaltplan, Bilder und Programmcode.
Angefangen vom digitalem und analogem Eingang und Ausgang bis zur USB Schnittstelle gibt es Beispiele und Erklärungen.
Eigentlich alles, was ein AVR so zu bieten hat.

Der Grund, warum ich nicht alle Sterne vergeben habe ist, weil für mich zu wenig auf die Programmiersprache C und auf die Software eingegangen wurde.
Der Titel des Buches lautet zwar "AVR-Mikrocontroller in C-Programmieren" jedoch fehlt mir der Bezug auf die Programmiersprache.
Neulinge werden es am Anfang sehr schwer haben erste Erfolge zu erzielen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Gut finde ich, dass in diesem Buch C Programme veröfentlich werden und es sich um die "neuere" Generation der ATMEL Controller handelt. Aber:
Jemand der frisch mit µC startet wird Probleme bekommen. Der Autor möchte schnell zum "learning by doing" kommen. Es wird zwar darauf eingegangen, wie das Programm theoretisch in den Controller kommt, es wird aber kein konkreter Weg aufgezeit. Man verweißt auch gern auf die eigenen Lernbaukästen des Verlages. In Kapitel 5 von 15 wird dann endlich ein Projekt - Blinken einer LED - in Angriff genommen. Leider fehlen in der abgedruckten PIN - Konfiguration des Chips ausgerechnet die Programmier-PINs (ISP) und es wird kein Wort darüber verloren wie das 1. Programm in den Controller kommt. In den vorherigen 4 Kapiteln wird dieser Chip nicht gezeigt. Ein Anfänger scheitert hier.
Die Beispiele sind interessant - wenn auch ein bischen angestaubt, decken aber die wichtigsten Dinge ab. 7-Seg LED, LCD, serielle Schnittstelle, Infrarotenfänger, Analog Digitalwandler. Jemand der schon früher gestartet ist kann hier noch was rausziehen. Die C - Programme sind nicht besonders gut dokumentiert. Die CD bietet nicht viel Neues. So wird sich ein Forgeschrittener fragen was das soll. Ein echtes Nachschlagewerk ist das nicht. Auch wird auf die internen Funktionen und Komandos praktisch nicht eingegangen.

Alles in allem ist das ein bischen schade.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2012
Für mich war das Buch viel zu flach. Man lern nichts dabei. Die Ideen was man alles bauen kann sind ja vielleicht ganz nett aber ich habe keine Lust einfach nur die Hardware aufzubauen und dann von einer CD den Programmcode auf meinen µC zu laden. Für meine Verhältnisse ist es allein mit dieser Anleitung nicht möglich gewesen erste einmal alle benötigten Componenten zusammenzustellen und auf die Programmiersprache wird auch zu wenig eingegangen. Da lernt man mehr durch richtige Fachbücher oder gratis Onlineforen.

Zu Franzis kann ich nur sagen: Mehr Schein als Sein und dazu noch völlig überteuert.

Für mich eindeutig Finger weg lassen, ich habs sofort wieder zurück geschickt.
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2011
Das Buch gibt Einblicke in die sehr interessante Welt der Mikrocontroller-Programmierung.

Es beginnt mit einer kurzen Einführung in die Materie des Mikrocontrollers gefolgt von kleinen nützlichen Tipps zur Verwendung von Steckboards und zum Einsetzen von verschiedenen Bauteilen.

Die insgesamt 35 vorgestellten Projekte, sind vom Schwierigkeitsgrad leicht ansteigend, so dass zunächst nur wenige Bauteile gesteckt und kurze Quellcodes programmiert werden müssen (LED-Blinklicht) und es zum Ende hin etwas anspruchsvoller wird (rudimentärer Funktionsgenerator), jedoch nie den interessierten Benutzer überfordert.

Zu jedem Projekt gibt es eine kurze Beschreibung, einen zugehörigen Schaltplan, den verwendeten Quellcode und meistens auch ein anschauliches Foto, so dass so gut wie alle Projekte leicht umgesetzt werden können.

Des Weiteren ist auch eine Art "Einkaufsliste" enthalten, in der alle Bauteile (angefangen mit Widerständen, Induktivitäten und Kapazitäten über LEDs und Transistoren bis hin zu den verschiedenen Mikrocontroller-Typen) zu finden sind, die für alle beschriebenen Projekte benötigt werden. Eine genaue Auflistung, welche Bauteile für welches Projekt benötigt werden, ist nicht vorhanden, kann aber aus den jeweiligen Schaltplänen entnommen werden. Zu beachten ist, wer alle Teile dieser Liste kauft, landet schnell bei einem Betrag zwischen 140 und 180 €.

Fazit:
Das Buch ist zum schnellen Durchführen von interessanten Experimenten gut geeignet. Es lassen sich schnell erste Erfolge verbuchen und auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz. Allerdings werden einige Sachverhalte sehr oberflächlich beschrieben, so dass an manchen Stellen für ein tiefgreifendes Verständnis andere Literatur zu Rate gezogen werden muss. Wer aber nur die Experimente zum Laufen bringen will, wird keine Schwierigkeiten haben.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Scheint als Nachbau-Anleitung für HAARGENAU die behandelten Projekte geeignet zu sein. Nach der Beschreibung (Rückseite des Buches) wird jedoch der Eindruck erweckt, alles nötige vermittelt zu bekommen, um auch eigene Programme zu schreiben. Dies wäre sinnvoll, ist jedoch nicht möglich!
"Umfassendes C-Kompendium" ist ein Witz! Ich programmiere schon länger (Q-Basisc, Turbo-Pascal, Visual-Basic, Excel, C++) habe mir das meiste sogar selbst beigebracht, aber so eine unverständliche und extrem magere "Anleitung" hab ich noch nie gesehen.
Ganzheitliche Bücher haben ca. 500 Seiten und kosten kaum mehr.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Bin ehrlich gesagt enttäuscht, Programmiertechnisch ist das absolut kein Einstieg, beim erste Programm, LEDs blinken zu lassen, wird einem der Schaltplan und Code fertig hingeklatscht, anschließend wird der Code mehr oder weniger erklärt, allerdings versteht kein Anfänger diese Erklärung.

Es wird einfach nicht soweit auf die Punkte eingegangen, dass man auch den Hintergrund versteht, und genau diesen Hintergrund muss man verstehen, wenn man später auch mal "alleine" programmieren will.

Ich empfehle dieses Buch niemandem der keine Erfahrung in Programmiersprachen oder Elektrotechnik hat, für Leute die in diesen beiden Punkten bereits Erfahrung haben ist das vielleicht was.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2015
Es sind sehr interessante Projekte, auf die auch Wert gelegt wird, aber gerade in Bezug auf die Mikrocontroller selbst und das Programmieren kratzt es nur an der Oberfläche.
Ich kann von berufswegen C++ und habe daher keine Probleme Programme in C zu schreiben, aber jemand, der noch nie programmiert hat, kann nach der Lektüre dieses Buches sicherlich nicht selbstständig ein Programm für einen µC schreiben.
Die Materie des µC ist auch etwas oberflächlich und zu wenig. Es wird vieles angesprochen, aber nicht tiefer erklärt. Es wird also vom Leser verlangt, sich zu den einzelnen Themen selbst noch schlau zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Das Buch hat mir sehr gefallen, da es mir schnell beim Auffrischen meiner Kenntnisse über µC-Programmierung geholfen hat und Anwendungsbeispiele nennt, die meinen privaten µC-Projekten sehr nahe sind.

Es ist eine sehr gute Lernunterstützung beim ersten Kontakt mit µCs und eignet sich ebenso gut zur Wiederauffrischung dieses Themas. Die vielfälltigen Anwendungsbeispiele bieten sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen µC-Anwendern Abwechslung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Ein Buch mit vielen interessanten kleinen Projekten, die im einzelnen natürlich auch verändert und variiert werden können. Ein Buch auch für einen der ganz neu in das Thema einsteigen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden