Facebook Twitter Pinterest
AVM FRITZ!DECT Repeater 1... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 78,30
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: comtech GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 78,29
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Voelkner
In den Einkaufswagen
EUR 79,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Deltatecc GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

AVM FRITZ!DECT Repeater 100 (Erhöht DECT-Reichweite)

von AVM
3.8 von 5 Sternen 587 Kundenrezensionen
| 63 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 79,00
Preis: EUR 72,90 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 6,10 (8%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
67 neu ab EUR 72,90 4 gebraucht ab EUR 65,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Erhöht schnell und einfach die DECT-Reichweite, ideal für alle FRITZ!Box-Modelle mit integrierter DECT-Basis
  • Mit FRITZ!Box als Basisstation DECT-Repeating auch für HD-Telefonie, Internetradio, Podcasts und RSS sowie abhörsicheres Telefonieren
  • Mehrere Telefonate gleichzeitig über große Distanzen, Reichweite durch Einsatz weiterer Repeater in jede Richtung erweiterbar
  • Kompatibel zu DECT-Basisstationen anderer Hersteller (GAP-Standard) mit aktivierter Repeater-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!DECT Repeater 100, Installationsanleitung

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • AVM FRITZ!DECT Repeater 100 (Erhöht DECT-Reichweite)
  • +
  • AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (hochwertiges Farbdisplay, HD-Telefonie, Internet-/Komfortdienste, Steuerung FRITZ!Box-Funktionen)
  • +
  • AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß
Gesamtpreis: EUR 193,56
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAVM
Modell/SerieFRITZ!DECT Repeater 100, DE
Artikelgewicht136 g
Produktabmessungen4,1 x 5,9 x 9,3 cm
Modellnummer20002598
WLAN Typ DECT
Watt1.2 Watt
Antriebsart230 V/50 Hz
Batterietyp230 V/50 Hz
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00AQ9A9AQ
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen 587 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung240 g
Im Angebot von Amazon.de seit19. Dezember 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

AVM FRITZ!DECT Repeater 100 - DECT Reichweitenerweiterung - integrierte Steckdose

Mit dem FRITZ!DECT Repeater 100 hat AVM ein Produkt für mehr Reichweite bei schnurlosen DECT-Telefonaten im Angebot. In Kombination mit Ihrer FRITZ!Box sind mit dem FRITZ!DECT Repeater 100 erstmals alle Telefonate, die der Repeater weiterreicht, abhörsicher verschlüsselt. Die DECT-Verschlüsselung ist ab Werk voreingestellt. Zahlreiche von der FRITZ!Box und FRITZ!Fon bekannte Funktionen und Internetdienste können Sie über den Repeater 100 mit integrierter Steckdose weiträumig im Heimnetz nutzen.


Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe den Repeater 100 zusammen mit vier FRITZ!Fon M2 gekauft, da ich nicht sicher war, ob der Empfang bis in den zweiten Stock OK ist.

Ich verwende zur Zeit (Stand 03.04.2015) folgende Geräte, jeweils mit neuester Firmware/Software:
- Eine FRITZ!Box 7390 mit FRITZ!OS 06.23
- Vier FRITZ!Fon M2 mit Software Version 01.03.34
- Diesen FRITZ!DECT Repeater 100 mit Software 3.36

Die FRITZ!Box steht im Erdgeschoss, der Repeater hängt im ersten Stock an der Steckdose.
Ein FRITZ!Fon befindet sich im Erdgeschoss, eins im 1. Stock, und zwei im 2. Stock.

Die FRITZ!Fon im Erdgeschoss und im 1. Stock haben einwandfreien Empfang, egal ob mit oder ohne Repeater (jeweils 5 Balken).
Die beiden FRITZ!Fon im 2. Stock hatten ohne Repeater 3 bis 5 Balken, mit Repeater nun durchgängig 5 Balken.
Die Tonqualität im 2. Stock wäre auch ohne Repeater nicht schlecht gewesen, trotzdem habe ich mich dafür entschieden, den Repeater zu behalten. So bin ich sicher, immer eine gute Verbindung zur Basisstation zu haben.

Dabei hätte ich den Repeater fast wieder zurückgeschickt, als ich nach dem Kauf in den Rezensionen gelesen habe, dass nur zwei Geräte gleichzeitig klingeln können. Also habe ich einige Tests durchgeführt. Das Ergebnis war, dass alle vier FRITZ!Fon bei jedem Anruf klingeln. Auch wenn alle vier am Repeater angemeldet sind. So soll es sein!
Mögliche Gründe, warum es beim anderen Rezensenten nicht so geklappt hat:
1. Zum damaligen Zeitpunkt konnte die Firmware maximal zwei Geräte klingeln lassen, mit neuerer Firmware gibt es diese Einschränkung nicht mehr.
2. Der Rezensent verwendet keine FRITZ!Fon, sondern andere Empfänger.
3.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe den Repeater gekauft, da man in unserem Haus in einigen Räumen kein DECT Empfang hat. Betritt man beim Telefonieren einen solchen Raum, wird das Gespräch getrennt. Wir haben eine Fritzbox 6490 und zwei Fritzfons C4. Dank dem Repeater hat man überall fast vollen Empfang.
Um herauszufinden, wo der beste Platz für den Repeater ist, bin ich mit dem Telefon durch das Haus gelaufen und habe dabei die Empfangsanzeige beobachtet. Ich habe den Repeater schließlich hinter einem Flachbildfernseher (also "unsichtbar") platziert. An dieser Stelle hat man mit dem Telefon eine Empfangsstärke von 40%. Dank dem Repeater habe ich jetzt fast im ganzen Haus vollen Empfang. Der Kauf hat sich also wirklich gelohnt.
Eigentlich sollte man mit dem Repeater auch die Temperatur messen können. Mit meiner Fritzbox funktioniert das leider nicht. Da ich den Repeater gebraucht gekauft habe, vermute ich einen Defekt. Aber nachdem mir Amazon einen Preisnachlass von 10€ angeboten hat, habe ich mich entschlossen, den Repeater zu behalten. Die Temperaturanzeige ist sowieso nur Nebensache.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe heute die Repeater erhalten. Bisher hatte ich den Repeater von Hama, bzw. das englische Baugleiche Modell von RTX (deutlich billiger).

Nachteil: er konnte nur unverschlüsselt DECT verstärken, das aber dafür sehr gut.

Nachdem ich zum Jahreswechsel von AVM die Nachricht bekam, dass ab sofort der FRITZ!DECT Repeater 100 zu haben ist, habe ich ihn mir gleich bestellt.

Gleich vorneweg: Er macht was er soll, abhörsicher und verschlüsselt, gefühlt hat der Hama-Repeater zwar eine noch größere Reichweite, aber eben nur unverschlüsselt.

Ich habe bei uns in der Familie das FRITZ!Fon MT-D, MT-F und das neue C3 im praktischen Alltags-Einsatz. Im Homeoffice habe ich dazu noch ein DECT-Headset Plantronics C65E DECT im Einsatzt. Als Router setze ich die FRITZ!Box 7390 mit der aktuellsten Firmware FRITZ!OS 05.50 ein.

Zum Einsatz und Testergebnis:
1. FRITZ!DECT Repeater 100 ausgepackt.
2. Im Browser "[...]" eingegeben und unter "DECT", "Basisstation" DECT aktiviert, die PIN auf "0000" belassen und bei "Sicherheit" "Nur sichere DECT-Verbindungen zulassen" eingestellt. (Tipp: geht bei mir über die Software besser als über den DECT Knopf bei der Fritzbox.)
3. FRITZ!DECT Repeater 100 in Steckdose einstecken (untere LED vom Repeater blinkt)
4. Nun bei "Schnurlostelefone" ein "Neues Gerät einrichten" anklicken und auf "weiter" gehen.
5. Nach kurzer Zeit erkennt der Repeater das Signal und die obere LED beginnt ebenfalls zu blinken. (Bei mir hat sich der Repeater gleich eine neue Firmware eingespielt, dazu blinken beide LED am Repeater.)
6. Nach dem Update leuchten beide LED konstant, danach geht die obere LED aus.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 147 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Repeater arbeitet gut und zuverlässig, Keine Beanstandungen. Installation einfach. Update einfach. Also immer zu empfehlen. Was soll man noch schreiben.
1 Kommentar 91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
An meiner Fritz!Box 7390 (im Keller) betrieb ich aufgrund der niedrigen DECT-Reichweite der FB eine Gigaset-Unteranlage. Da der Betrieb dieser Unteranlage diverse Nachteile mit sich bringt, wartete ich schon lange sehnsüchtig auf eine Lösung in Form einer FB mit höherer Sendeleistung oder eines Repeaters.
Nachdem diverse Experimente mit Repeatern von Drittherstellern fehlschlugen (Tiptel, Siemens), weil beim Wechsel von FB zum Repeater sehr lästige Störgeräusche auftraten und eine verschlüsselte Kommunikation mit den Handteilen ausgeschlossen war, setzte ich große Hoffnung in den AVM Repeater. Diese Hoffnung wurde jedoch enttäuscht: Die Reichweite wurde tatsächlich ausreichend erweitert. Beim Wechsel von FB zum Repeater (und zurück) traten keine Störgeräusche auf. Aber leider klingelten einige Telefone sporadisch nicht mehr mit. (Zum Einsatz kamen sechs Telefone, darunter Fritz!Fon MT-F, C3 und M2.)
Den Grund für die sporadisch nicht klingelten Telefone fand ich relativ schnell heraus: Die Fritz-Fons verbinden sich nicht zuverlässig mit dem Gerät, das das stärkste Signal anbietet. So kann man mit einem einzigen Empfangsbalken am Repeater angemeldet sein und an der FB direkt vorbei spazieren, ohne dass das Telefon sich an der FB anmeldet. In anderen Bereichen des Hauses wechseln die Handteile minütlich zwischen Repeater und FB hin und her, obwohl der Repeater ein wesentlich schwächeres Signal hat. Da am Repeater nur maximal drei Geräte gleichzeitig angemeldet sein können spielen die Telefone am Repeater eine Art Reise nach Jerusalem.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 138 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen