Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

DBPOWER® ARM DSO203 Nano V2/Quad 4 Kanal Mini Digital USB-Oszilloskop Eingebaute 2MB U Disk und Li-Ion Akku mit Aluminium-Gehäuse, Schwarz

4.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
| 6 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der DSO 203 ist ein 4 –Kanal Speicher-Oszillograf für diverse elektronische Meß-Aufgaben
  • Ein interner 2 MB Speicher kann Screenshots, Meß-Konfiguration und Firmware-Update speichern.
  • Er basiert auf dem Prozessor ARM cortex M3 32 bit, und bietet eine Abtastrate von 72 MS/s, integriertem FPGA und Hochgeschwindigkeits - Analog-Digital-Wandlern.
  • Schaltplan und Software sind „open-source“ für unbegrenzte Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • FIFO RAM has a maximum operating frequency of use of> 200MHz low-power FPGA to achieve


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 358 g
  • Modellnummer: ARM DSO203
  • ASIN: B00BHATS64
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Technische Daten:

Display: 3" TFT, farbig, 400 x 240 Pixel
Eingangs.Kanäle
analog: CH(A) / CH(B)
digital: CH(D) / CH(D)
Abtastrate und Auflösung: 72 MS/s, 8 bit
Speichertiefe: 4096 Punkte pro Kanal
Vertikale Scalierung: 20mV ¨C 10 V/Div (1:1)
Vertikale Auflösung: 8 bit
Horizontale Scalierung: 0,1 mikro-s/div ¨C 1 s/Div
Horizontale Position: verschiebbar
Eingangskopplung: AC / DC
Eingangsimpedanz: 1. 800 k - Ohm
max. Eingangsspannung: 80 Vss (1:1), 400 Vss (1:10)
Trigger¨CMode: Auto, Normal, Single, Scan, None
Trigger¨CQuelle: CH1/CH2/Extern
Signalgenerator: Sinus/Dreieck/Sägezahn/Rechteckt
10 Hz ¨C 20 KHz
Speicher: Interner 2 MB Speicher f¨¹r *.bmp und *.dat - Dateien
Messverfahren: Max, Min, Vbt, FPS, Vpp, Vdc, RMS
Abtastverfahren: Echtzeit
Abmessungen: L x B x Tx = 98 x x60 x 14,5 (mm)
Gewicht: 170 g (mit Batterie)

Besondere Merkmale:

mobil und geringes Gewicht
Farbdisplay
BilDSO 203chirm ¨C Speicher
4 Kanäle, 2 x analog mit 72 MS/s und 2 x digital
Firmware kann aktualisiert werden


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: Titanium metal Verifizierter Kauf
Dies ist ein Scope in der Größe eines Handys und will und kann nicht mit Großen Geräten konkurrieren, deshalb sollte man die AltenHerren ruhig reden lassen, von wegen Spielzeug...
Es hat 2 Analogkanäle, die für 10-12 MHz gut sind - und 2 Digitalkanäle für serielle Signale bis 200 kHz. Dann ist da noch ein Funktionsgenerator mit Rechteck/Dreieck/Sägezahn/Sinus und einstellbarer Pulsweite.
Das "DSO Quad" oder auch "DSO203" genannt, ist OpenSource und seit 2011 auf dem Markt. Inzwischen haben einige Leute dafür Software geschrieben, so daß man intensiv googeln sollte und sich ein paar Stunden zum Einlesen reservieren.
Auf "seeedstudio" gibt es das größte Forum dazu und von dort holt man sich auch die neuen Versionen.
Die werden dann per USB auf das interne Flash gespeichert - und durch einen Neustart vom DSO übernommen.
Insgesamt stehen 4 Bereiche zur Verfügung, in die eine App geladen werden kann. So gibt es neben der ScopeApp auch einen USB-Monitor, I2C-Analysator, FreqResponse bis 100 kHz, ein LogAna bis 200 kHz, ein Waterfall-Spektogramm und eine VoltmeterApp.
Dabei steht es jedem frei, weitere Apps zu programmieren unter C+ oder mit dem PAWN-Interpreter bei weniger zeitkritischen Aufgaben...

Nachtrag März 2014
Es gibt jetzt ein neues Modell mit 8MB Flash anstatt 2MB, damit hat man die Clustergröße von 512KB auf 4096KB gesetzt, was zur Folge hat, daß die alten Apps nicht mehr, oder nur gepatched laufen, jedenfalls scheitern alle file-operationen, z.B. der ScreenShot oder WaveSave. Blicke da noch nicht ganz durch...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Black Verifizierter Kauf
Zur Messung der Signale meines Mikrocontrollers suchte ich ein günstiges Oszilloskop für zuHause und stieß auf dieses Gerät.
Ich habe schon sehr viel schlechtes über dieses Gerät im Internet gelesen - man solle sich doch lieber gleich ein richtiges Oszilloscop kaufen hieß es da - aber ich habe mich ausnahmsweise dennoch nicht abschrecken lassen.

Wenn man ein richtiges Oszilloskop gewohnt ist, ist die Bedienung erstmal gewöhnungsbedürftig. Die Beschreibung ist auch nicht besonders gut gelungen - so brauchte ich einige Tage, bis ich herrausfand, dass man die Kippschalter auch drücken kann / muß um alle Einstellungen vornehmen zu können!

Wenn man aber die Bedienung raus hat ist das Gerät ein sehr guter kleiner (Gehäusegröße: kleiner als eine Laptop Festplatte) Helfer für die heimische Elektronik Werkstatt. Ich kann damit nun wunderbar das Timing meiner Bits verfolgen und betrachten wie sauber die Flanken meines Signals aussehen.

Ich bin zufrieden!
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Black Verifizierter Kauf
vorweg: dieses kleine Oszi kann nicht mit seinen großen Brüdern mithalten.

...aber es eignet sich hervorragend für Hobbybastler, die hier und da mal einen Mikrocontroller programmieren und bestimmte Signale überprüfen wollen. Die Eckdaten sind in der Beschreibung schon hinreichend erklärt, darum gehe ich darauf nicht weiter ein.

Die Beschreibung über den 2MB internen Speicher sind falsch. In meinem Fall besitzt dieses Gerät 8 MB. Darauf lassen die ca. 160 Bilder (je 47KB) speichern, die sich bequem über das mitgelieferte USB-Kabel kopieren lassen.

Der eingebaute Funktionsgenerator ist cool. Sinus- und Dreiecksignale sind zwar schlecht abgestuft (16 Abstufungen zwischen 0V bis 2,88V), aber es reicht für die meisten Fälle aus

Die Akkulaufzeit ist hoch. Über 5 Stunden hat das Gerät (ohne Standby) durchgehalten, bevor der Akku zu neige ging. Die Akkuanzeige ist allerdings ungünstig gewählt, da das Verhältnis zwischen Akkuspannung und Restkapazität nicht linear ist. So fällt der Akku schnell von 100% auf 50%, hält diese einige Stunden lang und fällt dann rapide auf 0%. Scheinbar gibt es keinen Entladungsschutz. In diesem Fall wird das Gerät in den letzten Minuten instabil bei der Verarbeitung von Daten und die Displaybeleuchtung fällt irgendwann aus. Die Akkuspannung wird glücklicherweise angezeigt, so kann man relativ gut einschätzen, wie lange der Akku noch durchhält. Unter 2,8V sollte der Akku aber nie belastet werden, da dieser sonst geschädigt wird. Das Laden kann aber auch während eines Messvorgangs über USB erfolgen. achja... ein Austausch des Li-Ion-Akkus ist problemlos möglich.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Titanium metal Verifizierter Kauf
Ein Kollege von mir hat sich das Oszi zugelegt und ich war schon zu beginn begeistert.
Es bietet 4 Firmware-Slots, man kann also alternative Firmware hinzusinstallieren ohne die alte löschen zu müssen.
Dies bietet wirklich tolle Möglichkeiten. (Verschiedene Zusatzfunktionen wie Fast-Fourie, etc...)
Man kann damit wirklich gut arbeiten. Ein richtiges Tisch-Oszi wird dadurch natürlich nie ersetzt aber gerade im Microcontroller-Bereich, wenn man mal auf Achse ist und das kleine Teil im Kofferraum beim restlichen Krams hat ist es doch sehr hilfreich und der Preis ist unschlagbar.
Darüber hinaus ist die Menüführung auch besser geworden. (Ich erinnere nochmal daran, dass man die Wippschalter auch herunter drücken kann ;-) )

Im Lieferumfang bei diesem Angebot waren:

2x Prob's mit 1x - 10x Switch
1x Imbus um die Rückseite des Gerätes zu öffnen, dort befinden sich Stellschleiferchen/Kondensatoren für die Kalibrierung (Bitte kein Metallschraubenzieher für die Schräubchen verwenden)
1x USB zum laden und Firmware aufspielen bzw. Screenshots übertragen
1x Aufbewarungssäckchen

Ich hoffe mal das ich nichts vergessen habe.

Für den Preis kann man aber definitiv nicht meckern, wer also etwas experimentieren will, und das Geld übrig hat, wird nicht enttäuscht werden.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen