Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ARCTIC MC001-N - Home Entertainment Center - Multi Media Computer - Barebone PC

4.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Passiv gekühlt - Geräuschloser Betrieb
  • Gute Leistung bei geringem Stromverbrauch
  • Wohnzimmer Design
  • Das MC001-N ist mit einem 4-in-1 Speicherkartenleser, zwei USB 3.0 und fünf USB 2.0-Anschlüssen ausgestattet, um höchste Anschlussfähigkeit zu gewährleisten.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Amazon's Choice: Auswahl leicht gemacht
Unsere besten Desktop-PCs für jeden Anspruch - jetzt entdecken. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • PC-Kauf leicht gemacht: Finden Sie den passenden Rechner speziell für Ihre Bedürfnisse ganz leicht mit unserem Ratgeber PCs.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 4,7 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,2 Kg
  • Modellnummer: 31650005
  • ASIN: B005AR1RT6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. Juli 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.157 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Das ARCTIC MC001 ist ein Multi-Media PC, welcher mehr als ein gewöhnlicher PC oder ein Multi-Media-Streamer bietet - Er ist ein raffiniertes Entertainment-Center, das beide Geräte miteinander kombiniert. Mit dem MC001, können Sie Ihre Freizeitgestaltung zuhause aufpeppen. Filme, Musik, TV- und Radiounterhaltung, aber auch Web-Aktivitäten wie E-Mails checken, Online-Shopping, Social Networking und vieles mehr sind nun mit einem Gerät möglich. Lassen Sie sich von den unbegrenzten Möglichkeiten, die das MC001 bietet, inspirieren. Das MC001 wird passiv gekühlt, um einen geräuschlosen Betrieb zu ermöglichen und gleichzeitig die Hardware bei optimaler Temperatur zu halten. Auch in sehr geräuschempfindlicher Umgebung wie Wohn- oder Schlafzimmer ist das System praktisch unhörbar. Das schicke und platzsparende Design macht es möglich, das MC001 überall einzusetzen - Ob Wohnzimmer Accessoire oder Desktop-PC. Bei dieser Version handelt es sich um den MC001 N Barebone. Ein Slim Line Laufwerksslot steht für das Laufwerk Ihrer Wahl zur Verfügung. Ein DVB-T Tuner ist enthalten.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Mit dem Arctic MC001-E (mit Laufwerk) oder MC001-N (ohne Laufwerk) kommt ein leitsungs- und ausstattungstechnisch guter HTPC nach Hause. Das schicke Gehäuse aus poliertem Alu auf der einen Seite und Plastik in "Klavierlackoptik" auf der anderen Seite lässt sich gut in den Wohnraum intigrieren. Da das Gerät jedoch nicht liegend betrieben werden sollte (Teil des Kühlkonzeptes von Arctic) könnte es den einen oder anderen vor ein Platzierungsproblem stellen. Bei mir steht es in einer Reihe Bücher und DVDs und fällt, bis auf die noch dezente blaue Betriebsleuchte, kaum auf.
Da der MC001 als Barebone (unvollständige Hardware) geliefert wird, hat der Nutzer die Wahl bei der Ausstattung. Freilich bezieht sich diese auf Ram, Platte und Betriebssystem, liefert aber auf diese Weise genug Möglichkeiten zu basteln.

Meine Konfiguration:
Ubuntu 12.04 32bit
XBMC Mediacenter 11.0 Eden
RAM: Kingston ValueRAM PC3-10600 Arbeitsspeicher 4 GB (SO-DIMM, 204-polig 1333 MHz) DDR3 RAM (8GB werden übrigens NICHT unterstützt!)
HDD: SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB interne SSD-Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)
(Daten leigen extern auf einem NAS - Verbindung mittels PowerLAN)
Sound und Bild über HDMI an Receiver, von da an TV.

Ubuntu 12.04 läuft Out-Of-Box und installiert - Netzwerk-/WLAN-Verbindung vorrausgesetzt - bei der Erstinstallation alle notwendigen Codecs und Treiber mit Ausnahme der Grafikkarte. Proprietäre Treiber lassen sich nach dem ersten Systemstart nachinstallieren (wird automatisch vorgeschlagen), jedoch läuft das System absolut stabil mit den Ubuntu-Treibern, sodass ich mir dies gespart haben!
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Zuerst habe ich versucht XBMCbuntu zu installieren. Leider funktioniert hier die Grafikbeschleunigung nicht, sodass HD Videos ruckelten. Danach hab ich mich für OpenELEC entschieden - und siehe da => Plug&Play: alles außer DVB-T funktioniert sofort!

Einen Stern Abzug gibt es dafür, das man ohne CD Laufwerk die Blende nicht befestigen kann und vorne das Loch klafft - da sollte der Hersteller umbedingt nachbesssern!

Fazit: Für den Preis auf jeden fall ein starkes Mediacenter und sehr zu empfehlen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe den Barebone gekauft um einige Reste zu verwerten, die ich noch zu Hause liegen hatte.
Ich habe zwei 2GB SO-DDR3 DIMMs eingebaut sowie eine 500GB 2,5" Festplatte von Toshiba.
Der Einbau war insofern einfach als man nur je zwei Schrauben lösen muss um die Seitenteile abnehmen zu können.
Leider war der Zusammenbau dann etwas schwieriger. da sich die Seitenteile nur schwer wieder anschrauben lassen.
Hier sollte man besser vorsichtig vorgehen, um insbesondere an der Platikseite keine Nasen abzubrechen.
Schwach gelöst ist der Einschub für das optische Laufwerk. Hier wird eine Blende für ein Einbaulaufwerk mitgeliefert. Wenn man aber - wie ich - nicht vorhat ein Laufwerk einzubauen steht man vor der Frage, wie man das Loch an der Vorderseite schließen soll.

Keine optimale Wahl ist meines Erachtens der verbaute Atom D525. Die niedrige Geschwindigkeit ist noch erträglich, aber aufgrund der Tatsache dass der D525 kein Speedstep kann und im Leerlauf nicht heruntertaktet verbraucht er unnötig viel Strom und das Gehäuse, das hier auch als Kühlkörper fungiert, heizt sich mit der Zeit ordentlich auf. Grundsätzlich scheint die Wärmeableitung aber gut zu funktionieren. Kritische Temperaturen > 75 Grad hat die CPU bisher auch unter Last nie erreicht.

Der WLAN-Empfang ist mit der mitgelieferten Antenne akzeptabel. Man sollte allerdings darauf achten, dass die Antenne gut angeschraubt ist, ansonsten klappt es zwar meist mit der Verbindung, aber die Übertragungsraten sind lausig.
Der eingebauten DVB-T-Tuner scheint eine ziemlich Gurke zu sein. Er findet bei mir zwar 20 Sender, kann aber keinen einzigen vernünftig anzeigen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich nutze den Arctic MC001 als Mediaplayer und Homeserver,
installiert sind 4GB RAM, eine SSD, Win8 und XBMC.
Win8 und XBMC reagieren sehr flott und dank einer Samsung SSD rennt die kleine Box wie der Teufel.
In Anbebracht des doch eher leistungsschwachen Prozessors bin ich angenehm von der Performance überrascht.
Absolut zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich haben den Arctic jetzt seit mehreren Wochen als Medien PC im Gebrauch. Ich bin vollauf zufrieden. Das Gerät ist wirklich komplett geräuschlos. Ich habe noch eine 60GB SSD Festplatte eingebaut, als Betriebssystem habe ich Ubuntu installiert. Mit dem XBMC und meinem NAS Laufwerk bleiben keine Wünsche offen.

Stimmt das System wird ziemlich warm, ich hatte dadurch aber bisher keine Fehlfunktionen oder Abstürze. Bei der Wahl des Modells kann ich nur empfehlen die 20€ teurere Variante mit dem Laufwerk zu nehmen. Ich hatte erst das Modell ohne, hab mir aber dann das Laufwerk nachbestellt, da mit mitgelieferte Abdeckung nicht richtig hielt und dadurch immer raus viel. Das hätte man sicher kleben können fand ich aber unsinnig und ein DVD Laufwerk kann man immer mal gebrauchen.

Trotz das ich mit Ubuntu sehr zufrieden bin und das System sehr gut läuft, werde ich auf Windows 7 umsteigen. Das harmoniert mit meinem NAS besser.

Mein Fazit: Ich kann den MC001 nur empfehlen. Ein zuverlässiges Multimedia System für kleines Geld.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen