Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
ARCTIC Freezer i30 - 320 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 5,30 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von e-tec electronic
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: kann nicht mit Sockel 2011 gebaut werden, weil 1 Montage Schrauben fehlt
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 28,53
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: heute-kaufen
In den Einkaufswagen
EUR 38,72
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: HiQ24
In den Einkaufswagen
EUR 29,16
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: e-joker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ARCTIC Freezer i30 - 320 Watt CPU Kühler für Enthusiasten mit 120 mm PWM Lüfter - Kompatibel mit Intel Sockel 2011 / 1150 / 1155 / 1156 - MX 4 Hochleistungs Wärmewleitpaste inklusive

4.6 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
| 13 beantwortete Fragen

Preis: EUR 29,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch fomagi und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
52 neu ab EUR 28,53 2 gebraucht ab EUR 25,41
Freezer i30 (Intel Sockel)
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ausgezeichnete Kühlleistung - Der Austauschbare 120 mm PWM Lüfter, 48 Finnen Kühlkörper, 4 direkt aufliegende Heatpipes und die beiliegende MX 4 Wärmeleitpaste bieten 320 Watt Kühlleistung
  • Geräuscharm - Ein ultra leiser und PWM gesteuerter 120 mm sorgt zusammen mit Schwingungsdämpfern für niedrigste Geräuschentwicklung
  • Stahlbügel und eine Rückenplatte machen die Montage einfach und sicher. Zudem kann dieser Kühler in vier Richtungen für optimalen Luftstrom im Gehäuse eingebaut werden.
  • Kompatibel zu Intel: 2011 / 1150 (Haswell) / 1155 / 1156
  • ARCTICs Hochleistungs- Wärmeleitpaste MX 4 ist im Lieferumfang enthalten

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • ARCTIC Freezer i30 - 320 Watt CPU Kühler für Enthusiasten mit 120 mm PWM Lüfter - Kompatibel mit Intel Sockel 2011 / 1150 / 1155 / 1156 - MX 4 Hochleistungs Wärmewleitpaste inklusive
  • +
  • Intel i7-4790K Core Prozessor (4.00 GHz, Max. Turbo 4.4 GHz, Sockel 1150, 8M Cache, 88Watt)
Gesamtpreis: EUR 380,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Größe: Freezer i30 (Intel Sockel)
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Größe: Freezer i30 (Intel Sockel)
Technische Details
MarkeArctic
Modell/SerieFreezer i30
Artikelgewicht898 g
Produktabmessungen10 x 13,9 x 16,1 cm
ModellnummerUCACO-FI30001-GB
FarbeSchwarz, Silber
Prozessorsockel Socket H2 (LGA 1155), Socket H (LGA 1156), Socket R (LGA 2011)
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006T0H5J4
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.6 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 3.976 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,1 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit2. Januar 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Größe:Freezer i30 (Intel Sockel)

Freezer i30 - CPU-Kühler für Enthusiasten

ARCTIC Freezer i30 - Speziell für die Bedürfnisse von Overclockern designt, bieten diese Kühler überlegene Kühl-Performanz und ein außergewöhnlich starkes Befestigungssystem. Der Freezer i30 teilen identische Funktionen und Features, während mit den neuen Intel Sockeln 2011, 1155 und 1156 kompatibel ist.

Um für optimalen Luftstrom zusammen mit den Gehäuselüftern zu sorgen, erlaubt das flexible Befestigungssystem des Freezer i30, die Installation in vier Richtungen, bei voller Transportsicherheit.

Die Kombination aus vier U-förmigen Direct-Touch-Heatpipes, 48 Aluminum-Finnen, einem austauschbaren 120 mm PWM-Lüfter (ARCTIC F12 PWM) und der beliebten ARCTIC MX-4 Wärmeleitpaste, geben dem Freezer i30 die Möglichkeit eine maximale Kühlleistung von 320 Watt bereitzustellen. Dieser Wert übertrifft die Leistung des Standardkühlers bei weitem und bietet Enthusiasten genug Freiraum zum übertakten.

Der Freezer i30 ermöglichen bestmögliche Kühlleistung bei minimaler Geräuschentwicklung. Das Silent-Lüfterrad des austauschbaren ARCTIC F12 PWM Lüfters und Kautschuk-Vibrationsdämpfer sorgen für einen Geräuschpegel von 0,3 Sone, selbst bei maximaler Drehzahl von 1.350 U/min. Durch die PWM-Steuerung läuft der Lüfter immer mit der gerade benötigten Geschwindigkeit und vermeidet so unnötig hohe Drehzahlen, welches den Geräuschpegel auf weiter senkt.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Größe: Freezer A30 (AMD Sockel) Verifizierter Kauf
Ich habe den A-30 in meinem AM3+ System verbaut und er kühlt meinen übertakteten FX-6100 wirklich sehr gut und leise herunter.
Positiv zu erwähnen ist, dass man die Luftströmungsrichtung bei der Montage frei wählen kann.
Somit ist er sowohl für die neueren Gehäuse (Kamineffekt), als auch für ältere Gehäuse (kühle Luft unten, vorne rein, warme Luft oben, hinten raus) geeignet.
Achtung! Das Mainboard muss über eine Backplate verfügen, ansonsten lässt sich der Kühlen nicht montieren!
Der sehr schwere Kühler (laut HP des Anbieters 1,4 KG!) wird im Endeffekt allerdings nur von zwei kleinen Schräubchen gehalten, vor einem Transport des PC sollte der Kühler also demontiert werden, ich glaube nämlich nicht, dass die Befestigung hohen Fliehkräften auf Dauer Stand halten wird.
Ebenfalls positiv hingegen ist jedoch die Tatsache, dass der Lüfter gegen ein beliebig anderes 12 cm Modell ausgetauscht werden kann. Einfach den Plastikrahmen entfernen, alten Lüfter abschrauben und den neuen befestigen. Allerdings ist der mitgelieferte Lüfter auch schon sehr leise.
Der Kühler ist allerdings sehr hoch, in einigen Gehäuse, insbesondere wellche mit Lüftern im Seitenteil, wird es Montageschwierigkeiten geben. In meinem (ur-)alten CS 601 musste ich den Seitenlüfter demontieren, da dieser mit dem Kühler kolidierte.
Die beiliegende WLP, praktischerweise in einer Spritze, reicht für den Erstgebrauch genau aus. Sie wird in dünnen Streifen auf die abgeflachten Stellen der Heatpipes aufgetragen.

Zusammenfassung
------------------
Pro:
- Sehr gute Kühlleistung
- Leise
- Flexible Montage
- Lüfter austauschbar
- Gute WLP beiliegend

Contra:
- Größe
- Filigrane Befestigungsschrauben
- Keine Backplate im Lieferumfang
6 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: Freezer A30 (AMD Sockel) Verifizierter Kauf
Habe diesen Kühler für meinen AMD Athlon 64 X2 6000+ Windsor 125 Watt (2 x 3GHZ) bestellt.
Der Prozessor hat mit der Original Kühlung und einer anderen Empfohlenen Kühlung von einem PC Shop Temperaturen über 70 Grad unter Volllast.

Mit dem A30 hab ich unter Volllast mit Prime95 nach 2 Std gute 50 Grad.

Also für den Preis gute Kühlleistung.

-Die Verarbeitung ist gut. Habe nichts gesehen was ich bemängeln könnte.
-Beim Einbau traten auch keinerlei Probleme auf.
-Die Anleitung die nur aus Bildern besteht war auch super Deutlich für mich.
-Kühler sitzt richtig Fest auf dem Prozessor.
-Kühlt bei mir auch die RAM-Chips mit.

Etwas das mich gestört hat ist das ich bei meinem (Älteren) Mainboard keine Backplate habe und diese hier im Lieferumfang nicht dabei ist. Habe zum Glück direkt eine Mitbestellt dank den Rezessionen hier bei Amazon.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: Freezer A30 (AMD Sockel) Verifizierter Kauf
Ich habe den Arctic Cooling Freezer A30 füre meinen AMD Phenom II 1100 T erworben.
Mit dem Produkt bin ich auch vollständig zufrieden, die Montage ging schnell und die Verarbeitung ist gut.
Dazu kommt auch die sehr gute Kühlleistung und die (ich kann es nicht anders bezeichnen) Stille im Betrieb.

Der einzige Makel ist, dass zur Montage des A30 eine Backplate notwendig ist die nicht von Arctic Cooling mitgeliefert wird. Auch ist auf der Herstellerseite kein Hinweis darauf zu lesen, dass dies von nöten ist.
(außer vielleicht in der Manual)

Ich muss allerdings sagen, dass ich dies nicht wusste und auch das Problem mit meinem ASROCK A770 Crossfire hatte, dass keine Backplate vorhanden war.
Alles in allem muss ich trotzdem sagen "tolles Produkt fünf Sterne".
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: Freezer i30 (Intel Sockel) Verifizierter Kauf
Der Kühler kann meinen i7 4790k (88Watt TDP) locker bändigen. Selbst unter Prime95 also 100% Auslastung hält er ihn auf 56 Grad unten.

Die Installation hat mich erst verwirrt, weil keine Anleitung dabei war und die in den Internetvideos eine frühere Version des Kühlers haben. Da geht die Installation noch ein wenig anders.
Inzwischen halten 4 Schrauben den Kühlkörper statt 2 und die 4 werden von unten angeschraubt.

Die Lautstärke ist im normalen Desktop-Betrieb gar nicht vorhanden (passiv) und im Spiel nur in absoluter Ruhe wahrnehmbar. Voll aufdrehen musste der noch nie, es sei den man gibt ihm nen CPU-Benchmark, dann wird der schon laut aber da das im normalen Betrieb nie vorkommt, wenn juckts?

Leistung fordert ihren Tribut in Sachen Größe, das sollte jedem klar sein. Bei mir wird nur der erste RAM-Slot verdeckt (Asrock Extreme4) . Die Höhe ist für mein Sharkoon BD28 kein Problem, für andere Gehäuse vllt. schon. Muss man vorher nachschaun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: Freezer i30 (Intel Sockel) Verifizierter Kauf
Dieser Kühler ersetzt den Box Lüfter von Intel auf einer I7-4771 CPU, die mit 3,5 - 3,9 GHz läuft.
Er kühlt gute 10°C runter, im Vergleich zum original Box Lüfter.
Leerlauf: ca. 32°C
Vollast: ca. 63°C
Da die CPU nominell nur 84W Leistung aufnimmt, der Kühler aber für 320W ausgelegt ist, hatte ich gehofft dass die max. Temp. unter 55°C bleibt...
Alle Teile machen einen sauber verabeiteten und wertigen Eindruck.
Nur an der Lagerung des Lüfters in der Halterung besteht noch Verbesserungsbedarf: Dort fristen recht kurze Schrauben und am Lüfter aufgeklebte Gummi-Scheibchen ihr Dasein. Beim Aufstecken der Lüftereinheit auf der Kühlkörper kann der Lüfter heraus fallen oder verrutschen, das geht klar besser!
Die mitgelieferte Wärmeleitpaste ist sehr sparsam bemessen, also eher etwas dünner auftragen als in der Anleitung beschrieben, sonst hat man Stellen ohne Paste drauf. :-(

Einbau:
Alle notwendigen Teile sind beigelegt. Die Halteplatte auf der Platinenrückseite wird durch klebeband gesichert und fällt beim Einbau deshalb nicht herunter.
Die Anleitung hat kaum Text, ist aber verständlich bebildert, sogar der Ausbau des Box Lüfters ist gut beschrieben.
Ich habe den Lüfter umgedreht und den Kühler so verbaut, dass der Lüfter auf der den RAM Bänken gegenübeliegenden Seite sitzt, da er sonst mit dem Speicher in der ersten RAM Bank kollidiert wäre.
Somit zieht der Lüfter die Luft durch den Kühlkörper, anstatt sie hinein zu blasen.
Möglicherweise ergibt sich daraus eine minimal reduzierte Kühlleistung...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Größe: Freezer i30 (Intel Sockel)