Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

MY HEAD IS AN ANIMAL LP (VINYL) EUROPEAN UNIVERSAL REPUBLIC 2012 Import

4.7 von 5 Sternen 228 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
My Head Is An Animal
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Of Monsters and Men-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl
  • Format: Import
  • Label: UNIVERSAL REPUBLIC
  • ASIN: B009MKVQYI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 228 Kundenrezensionen
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Zunächst will ich ehrlich zugeben:

Ich hatte mir das Album nur deshalb gekauft, weil es für 3,99 Euro bei Amazon im Angebot war und ich außerdem etwas frische Musik für eine lange Autofahrt brauchte...
Als "Little Talks" in den den Radio- und Fernsehstationen rauf und runter lief, hatte ich auch in die anderen Lieder reingehört und konnte mich nicht so recht anfreunden.
Nun (gezwungenermaßen) ein neuer Anlauf.
Und: Ich habe mir die CD drei Mal hintereinander von vorne bis hinten komplett angehört. Das dürfte alles sagen! :o)
So in Fülle positiv überrascht von einer unbekannten Band und deren Musik bin ich schon lange nicht mehr gewesen: Jedes Lied ist ein kleines Kunstwerk was Melodie und (oft) Duettgesang angeht.
Vielleicht sind es meist einfache Melodien - die sich dafür aber sofort im Ohr festsetzen und durch wundervolle Arrangements zu ihrer vollen Geltung kommen.

Wer auf gute handgemachte Musik steht mit zwei tollen Stimmen der Sänger und Melodien zum Mitsingen und nachpfeifen: Der kann ohne Bedenken zugreifen!
Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes sagen: Viel Freude!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wie schön ist es doch, dass immer wieder einmal - wie aus dem Nichts - die Musikwelt durch junge, frische Bands mit dem Mut zu neuen Sounds neue Impulse erhält. Sonst würde doch alles in gewohnten Hörwelten erstarren. Of Monsters and Men ist so ein Glücksfall. Und wer hätte gedacht, dass so ein frischer Wind ausgerechnet aus Island ans Ohr weht? Ich jedenfalls nicht, aber umso mehr Chapeau für dieses Album, das sicherlich nicht im Spartensegment alternativer Underdogs versauern wird. Das hat echt musikalisches Potenzial, ist schön arrangiert, melodiös und hat genau diese unfrisierten rauen Ecken und Kanten, wie sie nur "junge Wilde" haben, bevor ihnen leider allzu oft ein Manager oder Berater diese dem kommerzträchtigen Mainstream zuliebe wegschnitzt. Hoffentlich bleibt den Isländern dieser Weg in die Belanglosigkeit des sich gut verkaufenden Durchschnitts erspart, denn gerade das nicht überall 100%ig perfekte macht den Reiz aus. Es gibt bessere Stimmen, die Aufnahmequalität hat man auch schon besser gehört - aber die Musik ist schlicht übers ganze Album hinweg richtig gut, hat Tempo, Witz, animiert zum Mitwippen und es wimmelt vor ohrwurmträchtigen Melodien. Das fetzt, groovt und ist einfach ein spitzemäßiges Gute-Laune-Album von der fernen nordischen Insel, bei der offenbar nicht nur die Vulkane sprühen, sondern auch die Lebenslust und die Musikalität. Ich erkläre mich hiermit zum Fan der ersten Stunde!
5 Kommentare 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wunderbare Musik, tolle Instrumente, gelungene Duette, stimmungsvolle Lieder - das ist eine CD zum tausend Mal anhören. Und weder für die Titel noch für die Interpreten muss man Namen mit 3 oder 4 xxxxxxxx erfinden. Junge Leute musizieren, im wahrsten Sinne des Wortes, und lassen den Trash vergessen, der einem jeden Tag die Trommelfelle quält.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich bin ja eigentlich mehr der Oldie und Rockfan, und von den neuen Bands nicht so begeistert.
Doch diese Band aus Island gefällt mir. Besonders die beiden Stimmen harmonieren super miteinander.
Es gibt kaum einen schwachen Song auf dem Album.
Absolut hörenswert, auch für Rockfans wie mich.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
diese band hat endlich mal einen vollkommen anderen stil und die ganzen songs sind einfach klasse. beim ersten mal anhören wusste ich nicht so recht, was ich davon halten sollte aber nach dem 2./3. mal hat es mir immer besser gefallen. mittlerweile ist es mein absolutes lieblingsalbum.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
of monsters and men: ehrlich gesagt: eine Gruppe, die ich bisher nicht gekannt
habe. Dann hörte ich zum wiederholten male auf meinem Lieblingssender Bayern 1
den Titel "Little talks", der mir wiedereinmal den ganzen Tag nicht mehr aus dem
Kopf gegangen ist. Am Abend habe ich übern PC in Erfahrung gebracht, wer diesen
tollen Titel interpretiert, zwei Tage später lag die CD auf meinem "Plattenteller" und
wird sicher noch oft gespielt werden.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich möchte nur ganz kurz fassen, denn es gibt ja zum jetzigen Zeitpunkt über 90 Bewertungen.....
Als ich die Single LITTLE TALKS im Radio hörte u. nicht wußte wer da singt, war es das 1. mal, daß ich mir
die Uhrzeit u. Sender merkte u. dadurch auf den Gruppennamen OF MEN AND MONSTERS kam. Nie gehört zuvor u.
da mir das Lied so gut gefiel, fackelte ich nicht lange u. hab mir gleich das Album gekauft u. wurde kein
bißchen enttäuscht. Daß es mal wieder eine Gruppe aus dem hohen Norden war, bestätigt mich nur aufs Neue,
daß für mich die beste Musik (fast) immer aus dem Norden kommt: Schweden, Norwegen, Island, Dänemark.

Besonders das Zusammenspiel der beiden Stimmen, die eingängigen Melodien, die erfrischend u. fröhlich klingen,
das macht dieses Album aus. Sorry, daß ich zuerst dachte, es würde vielleicht LENA mit SASHA singen, als ich
LITTLE TALKS zum ersten male hörte. Man möge mir den Vergleich nicht übel nehmen.....

Jedenfalls kann ich das Album wärmstens empfehlen, irgendwie auch zeitlos, so daß ich es immer u. immer
wieder mal gerne höre, mehr kann man von einem Album kaum erwarten.

Falls jemand meine Bewertungen lesen sollte, ein Musiktip ebenfalls aus Island, das ist ARNDIS HALLA, the
voice of Apassionata. Man könnte sagen, sie ist die "Sarah Brightman" der Feuerinsel Island u. sie singt
einfach klasse, ein Mischung aus Pop u. Klassik
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden