Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

ADFC Regionalkarten, Bodensee (Englisch) Taschenbuch – 9. August 2011

3.7 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 9. August 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95 EUR 6,95
4 neu ab EUR 7,95 3 gebraucht ab EUR 6,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken Sie die aktuellsten Reiseführer von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und viele mehr im MAIRDUMONT Reise-Shop.

Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Diese Karte ist für Bodenseerundfahrer, und welche, die auch ein wenig in's Hinterland wollen m.E. die erste Wahl!
Alles, was auf der Karte ist ist zutreffend, genau und leicht ersichtlich! Steigungen etc. werden korrekt angegeben. Ich habe schon sehr viele schöne Touren nach dieser Karte gemacht!
Nun zu den Nachteilen:
Die zusammengezählten Kilometer für eine Seeumrundung beziehen sich offensichtlich auf die Kfz-Wege. Einmal um den Rumpf-see sind nach Karte 104 km. In Echt (Bodenseeradweg) hatten wir dann deren ca. 140. Also immer ein gutes Stück draufrechnen. Der Grenzbereich Österreich/Schweiz ist auf der Karte in den See eingerückt. Kein Beinbruch, wenn genau in diesem Bereich die Beschilderung nicht etwas unpräzise oder leicht übersehbar ausgeführt wäre und man auf die Karte (die man auf dem Bodenseerundweg selten braucht)in dem Bereich doch ein Wenig angewiesen ist (vor Allem, wenn man sich dann wahrscheinlich verfährt).Die Bezeichnung "witterungsbedingt befahrbarer Weg/Straße stimmt fast voll! Fast, weil ich zuletzt (und bis jetzt nur ein Einziges Mal) auf einen solchen Weg gekommen bin und der in einer Wiese am Hang endete (wo dann ca. 100m anders überbrückt werden mußten). Ich will mal ein Auge zudrücken, da es ein wichtiger Rad-Verbindungsweg war, und die Alternative Bundesstraße oder großer Umweg geheißen hätte.
Der Pfänder könnte noch ein Bißchen weiter nach Osten abgebildet sein, d.h. wenn ich vom Pfänder nicht den direkten Weg runter will, dnn brauche ich eine andere Karte.
Warum ich jetzt mehr Nachteile als Vorteile aufgeschrieben habe?
Die guten genießt man und die schlechten vergißt man nicht!
Es bleibt bei 5 Sternen, weil ich einfach noch keine bessere Karte gefunden habe und ich mit dieser Karte eigentlich auch sehr zufrieden bin!
Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die ADFC Bodenseekarte besticht duch eine Vielzahl von Informationen. Alle Radwege der Region sind dargestellt. So können von einem festen Standquartier aus sehr einfach beliebige Touren geplant werden.
Für die Umrundung des Bodensees ist sie weniger geeignet. Die Faltung ist äußerst unpraktisch, weil das Aufklappen und Zuklappen jeweils geraume Zeit in Anspruch nimmt. Für den Kartenhalter auf dem Lenker ist sie ungeeignet. Ein weitere Minuspunkt ist das Trägermaterial; es ist nicht besonders strapazierfähig.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ms am 6. August 2011
Aufgrund der vorherigen Rezensionen war ich schon vorbereitet, dass die Karte zwar sehr gut ausgearbeitet aber unhandlich sei. Allerdings hat die Unhandlichkeit unsere Befürchtungen leider völlig übertroffen. Nach der zweiten Tour mussten wir schon mit Tesa flicken, nach der dritten Tour haben wir sie trotz wirklich guter Ausarbeitung nicht mehr benutzt, da sie viel zu groß war (wir mussten sie dauernd komplett auseinander falten, wenn wir die Zeichenerklärung, Wegstreckenangaben u.ä. lesen wollten)und daher unterwegs überhaupt nicht zu gebrauchen. Erstens hatten wir nie genügend Platz, um sie auszubreiten, zweitens hat uns dabei dann auch der Wind noch gehindert. Fazit: Nur zur Vorbereitung der Strecken, aber nicht für die eigentliche Tour zu gebrauchen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich gebe den anderen Rezensenten recht, wenn sie den Blattschnitt und das Format kritisieren. Unterwegs ist die Karte sicher nicht die praktischste. Jedoch ist es eine echte 1.50.000-Karte (also nicht aus einer amtlichen 1:100.000-Karte vergrößert), detailreich und mit allen Fahrradrelevanten Informationen.
Ich wollte eine Karte für die Planung der Tour, da macht es einfach mehr Spaß, Papier in der Hand zu haben als eine Plastikmaus, mit der man in Google-Maps herumnavigiert.
Für die Radtour selbst habe ich mir die OpenCycleMap aufs Handy gezogen, das hat sich als praktisch erwiesen, weil einem das GPS immer sagt, wo man sich auf der Karte gerade befindet. Das können die Papierkarten leider nicht bieten :-)
Für meinen Zweck, nämlich um sich den Bodenseeradweg vorab mal anzuschauen, und auch unterwegs als Backup eine echte Karte dabeizuhaben, voll ausreichend, für 5Sterne = 'Gefällt mir sehr' hätte der Blattschnitt aber noch etwas besser sein müssen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Karte war für den Bodenseeradweg auf Grund der desolaten Faltung nicht nutzbar, und dann traegt die Karte auch noch das Zeichen des ADFC`s.
Die Leute vom ADFC sollten sich mit dieser Karte mal auf den Weg machen, das Kartenmaterial ist so weit jedoch in Ordnung -
aber die Faltung der Karte (eine unmoegliche Handhabung) und dann evtl. noch bei Regen, ist die reinste Katastrophe.
Ich habe diese Karte nicht benutzen koennen und kann vom Kauf dieser desolaten Kartenfaltung nur abraten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden