Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

A40 AUDIO SYSTEM - WHITE - ASTROGAMING

Alterseinstufung: Nicht geprüft
4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Vollständig konfigurierbare Komfort und Stil
  • Multi-Platform Solution
  • Sound und Voice Kontrollen an Ihren Fingerspitzen
  • Punktgenaue 7.1 Dolby und Dolby Headphone Surround
  • Audiophiler Klang und Crystal-Clear Voice Communication

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B007QXM5PM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.255 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Die ASTRO A40 Audio System können Sie Spiele wie ein Profi mehr als je zuvor. Als offizieller lizenzierten Headset der Major League Gaming (MLG), der weltweit größte professionelle Videospiel-Liga und größte Anbieter von Cross-Plattform-Online-Videospiel Wettbewerb, in den vergangenen drei Spielzeiten, hörte der ASTRO Team zu den Profi-Spieler und neue Features hinzugefügt sie "ve immer gefragt. Noch sportlicher 40mm Treiber mit ASTRO Audio abgestimmt ist, wird die A40 2011 Edition liefern jedes Detail Ihres Gaming-, Film-oder Musik-Erlebnis. Verschlingen Sie im unkomprimierten Sprach-und Game Sound - The A40 Audio System beinhaltet die zum Patent angemeldete externen MixAmpTM, bietet Xbox 360, PS3 und PC-Spieler mit 7.1 Dolby Surround und kombinierte Sprach-Audio - ideal für das Turnierspiel und diskrete "midnight-Gaming"-Sessions.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Benutze das Headset seit nun 1 1/2 Jahren und kann wirklich ohne Umschweife sagen das es sich lohnt in diese Headset zu investieren, auch wenn der Preis meines Empfinden nach etwas hochgegriffen ist. Aber besser etwas mehr ausgeben und langfrsitige Qualität haben, als am falschen Ende sparen und nicht zufrieden sein mit dem was man dann bekommt.

Ich habe zuvor das Turtle Beach PX5 besessen, das auch hervorragend war. Allerdings war das Mikrofon realtiv untauglich zum chatten & zum anderen knackte es relativ häufig in der Akkustik wegen divereser Störquellen (wie zB W-lan Router).

Das Astro macht schon Spass beim auspacken... die Kartonage ist stylisch und hochwertig. Wenn man dann das Headset in den Händen hält, merkt man direkt die hochwertigen Materialien. Die Haptik ist einfach anders als bei günstigeren Produkten. Vor allem in der von mir gewählten Rahmenfarbe "weiß" wirkt das Gerät extrem schick.

Auch der Tragekomfort ist überaus gelungen. Die Ohrmuscheln umschließen das gesamte Ohr und sind sehr weich und angenehm auf der Haut. Wobei man sagen muss das ein wechselbarer Ohrmuschelstoff wünschenswert gewesen wäre, da er im Sommer eine Spur zu wärmend ist. Die Einstellung der Größe ist kinderleicht und bietet viel Spielraum auch für große Köpfe. Für kleine Köpfe (zB bei zierlichen Frauen) ist er allerdings nicht so gut geeignet.

Um jedoch den Dolby Surround Sound & den Sprachchat nutzen zu können, ist der Astro MIXAMP (in meinem Fall der 5.8 RX) vonnöten. Dieser schlägt nochmals mit knapp 50 Euro zu Buche. Die neueste Mixamp Version nochmal mit knapp 120,-€.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Vergleich von Headsets ist immer eine schwierige Sache. Für mich ist der Sound des Astro voller und wohlklingender als der von den TurtleBeach oder Triton Headsets, das sollte aber jeder selber entscheiden und einfach mal ein paar Kopfhörer probehören. Der größte Vorteil des Astros ist aber der Tragekomfort. Als Gamerin hab ich z.B. mit dem TurtleBeach Probleme gehabt und musste da noch ein Schaumpolster drunterkleben, weil es sonst zu groß war und das Triton hat mir auf die Ohren gedrückt. Das Astro ist selbst bei mehrstündigen Dauereinsatz bequem (manchmal etwas warm, aber das ist bei anderen Headsets auch der Fall). Da das Astro nicht direkt auf den Ohren aufliegt, kann man auch bequem eine 3D-Brille (oder auch normale Brille) aufsetzen, ohne dass es auf die Bügel drückt und ohne Probleme im Langzeiteinsatz tragen. Ich würde mir jederzeit wieder ein Astro kaufen. Aber ich will euch auch nicht die Kinderkrankheiten des Astros verschweigen: das beiliegende USB-Kabel war bereits bei Lieferung defekt (ein Problem, dass viele Headsets der 2013 Edition hatten) und das Mikrofon von einem der zwei Astros in meinem Haushalt hat nach einem halben Jahr den Geist aufgegeben. Hier hat Roxxgames (der einzige Shop, der die Teile in Deutschland vertreibt) aber vorbildlich reagiert und umgehend Ersatz geschickt. Der Preis ist natürlich nicht ohne, das Headset kostet ohne Mixamp ca. 149 € (und das Mixamp wird für die PS3 (PS4) und die XBox benötigt, kommen dann also nochmal 100 Euro dazu). Trotzdem im Vergleich das beste Headset (außer vielleicht dem Beyerdynamic- was aber noch einiges mehr kostet).
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Atro A40 ist ein Pionier unter den Headsets! In allen eSport Liegen sieht man hauptsächlich Astros auf jedem Kopf.
Dies auch zurecht. Man kann mehr als genug Audioquellen an den Mixamp anschließen. Über das Optical Kabel werden dem entsprechenede Surround Sound wiedergegeben was bei Spielen besonders gut zur Geltung kommt.
Selbst nach intensiven Gaming Sessions sitzt das HS noch perfekt auf dem Kopf. Die Ohren werden durch die großen Ohrmuscheln kaum berührt und somit tritt auch kein Schmerz auf.
Die Mikrofonqualität ist 1A, da kann kein Headset mithalten.

Das einzig schlechte an diesem Angebot ist der Preis bei Amazon!
Das Astro A40 kann bei anderen Händlern für deutlich weniger erworben werden. So sollte man vor dem Kauf noch etwas das Internet durchforsten. *hust* Roxxgames *hust*
Ansonsten eine absolute Kaufempfehlung für jeden leidenschaftlichen Gamet!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ganz wichtig: erwartet nicht, dass ihr vom ersten Klang an umgehauen seid. Wenn Ihr das aus Eurer Erwartungshaltung streicht, spart ihr euch unnötige Enttäuschungen. Und vor allem Enttäuschungen, die einen falschen Eindruck vermitteln.

Ich war nun jahrelang großer Fan des Creative Fatality Gaming Pro. Doch immer wieder dachte ich mir: Du bist ein sehr leidenschaftlicher Gamer (Egoshooter wie CoD, Half Life 2 Deathmatch, Crysis 2 und 3, Team Fortress, CS...) und alle anderen kaufen sich teuere Headsets und Du, der doch sonst die Kohle raushaut, hast ein 29 Euro Headset? Also probierte ich durch. Das Tritton 5.1+ ist schon zu lange her, dessen Hörerlebnis habe ich schon vergessen. Ich weiß nur, dass ich es zurückgeschickt habe. An meinem Creative gefällt mir der basslastige, druckvolle Sound! Und dieser wired von keinem noch so teuren Gaming-Headset übertroffen. Das ist der erste Punkt, der zu Enttäuschungen führen kann. Doch man muss sich darauf einlassen auf den feinen glasklaren Sound des A40. Bässe stören die Ortbarkeit von Gegnern. Eine der wichtigsten Eigenschaften von Gaming Headsets. Wie oft passierte es mir, dass ich nachgeladen habe und sich ein Gegner daraufhin umdrehte und mich tötete. Und nicht umsonst gibt es z.B: in Spielen wie CoD Ghosts den Begriff des "soundhurens". Bass ist nicht ortbar. Und Bassfrequenzen überlagern höhere Frequenzen: das Problem ist nun, ein Headset mit viel Bass kann keine gute Auflösung bei der Gegnerortung leisten. Deshalb sind alle guten Gaming-Headsets viel weniger basslastig.

Das A40 löst das Problem mit verschiedenen vorprogrammierten Settings.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden