Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
6
4,8 von 5 Sternen
A Dozen a Day Book 3
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 13. Mai 2010
Dieses Übungsheft ist fürs Klavier oder das Clavinova wunderbar geeignet.
Die komplette Serie ist sehr empfehlenswert.
Allerdings muss man beachten, dass es sich hier um das Buch 3 handelt.
Also nichts mehr für Anfänger. (Anfänger sollten mit Buch 1 beginnen)
Dieses Buch sollten sich nur Klavierspielen kaufen, die schon mindestens 2 Jahre Klavierspielen oder die ersten beiden Bücher ohne Probleme geschafft haben.
Das Niveau steigt in diesem Buch sehr stark an. (Nicht vergleichbare Schwierigkeitsstufen wie in Band 1 & 2)
Der Vierte Teil ist dann nur noch für Klavierspieler die schon richtig gut spielen können.
Auch hier wird die Schwierigkeit nochmals deutlich erhöht!

Wer also gerade mit dem Klavierspielen begonnen hat, sollte sich "A Dozen A Day, Book One" kaufen.
Sobald man ein Buch beherrscht und die Übungen sicher und fehlerfrei hinbekommt, kann man sich ans nächste Buch wagen.
Es ist definitiv für alles etwas dabei. Selbst für den Experten! (Book 4 & 5)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. März 2012
Die Reihe "A dozen a day" ist eine überaus gelungene progressive Sammlung von Fingerübungen für Klavier in 5 Bänden (+ 1 Vorschule, das sog. Mini Book). Die Hefte sind vor allem für Kinder gedacht, aber auch Erwachsene können hier auf sinnvolle Weise ihre technischen Fertigkeiten verbessern.

Dieser Band "Book Three: Transitional" ist schon nicht mehr ganz so einfach: Es gibt Tonleitern, Terzen, Sexten, Vorübungen zum Triller, Stützfingerübungen, Kadenzdreiklänge, Chromatik, Arpeggien, Sprünge, Pedal, Daumenuntersatz, rhythmische Übungen, Überkreuzen der Hände, Repetitionen, Septakkorde, Beweglichkeitsübungen. Je nach Schüler würde ich frühestens nach zwei Unterrichtsjahren damit beginnen. Das Buch kann aber auch durchaus noch sinnvoll sein, wenn man schon länger spielt, um technische Defizite aufzufangen. Grundsätzlich würde ich mich bei dieser Reihe im Zweifel immer für den leichteren Band entscheiden.

Die Übungen machen tatsächlich Spaß, weil sie kurz, überschaubar und gut progressiv angeordnet sind. So gibt es schnell ein Erfolgserlebnis, und man kann auch mal mehrere Stücke gleichzeitig üben. Die Aufmachung tut ein weiteres: Jede Übung trägt einen Titel wie z.B. "Walking and running", "Climbing", "Swinging" etc. und ermöglicht damit einen anschaulichen Vergleich zu alltäglichen Bewegungen wie z.B. Springen, Laufen, Klettern usw. Die englischsprachigen Titel sind dabei auch für Kinder kein Hindernis, weil jeweils eine einfache und witzige Strichmännchenzeichnung die Bewegung treffend darstellt.( Die meisten jüngeren Schüler lieben es, wenn sie nach Bewältigung der Aufgabe das jeweilige Männchen ausmalen oder bekleben dürfen.)
Spielerisch lassen sich wichtige Fertigkeiten so fast nebenbei trainieren.

Ich benutze alle Bände seit Jahren im Unterricht, und die Schüler spielen sie richtig gerne! Das ist bei Fingerübungen wirklich keine Selbstverständlichkeit, deshalb halte ich sie für unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2014
Es gibt zahlreiche Klavierliteratur für Anfänger-innen. Dieses hier ist methodisch und didaktisch für Jung und Alt ganz ausgezeichnet. Es baut die verschiedenen Übungen logisch aufeinander auf, ist einfach zu verstehen und hat mit sehr überlegt gezeichneten Strichmännchen und -weibchen eine nette wortlose Erklärung für alle Übungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Mai 2010
Dieses Buch ist eigentlich gleich mit dem normalen Band 4 der Serie...

Nur KLavierspieler, die schon sehr fit an den Tasten sind sollten sich dieses Buch kaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2014
Ich benutze immer für die kleine Schüler dieses Buch, mit nette witzige Bilder und effektive Übungen. sehr gut!
weiter Empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. September 2014
Ich liebe diese Serie, die Fingerübungen machen viel mehr Spaß als alle anderen, die ich bis jetzt gesehen habe. Als Anfänger übe ich auch lieber hier, als die schon etwas in die Tage gekommenen Lieder vieler Anfängerwerke zum 1000ten Mal zu bemühen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken