Facebook Twitter Pinterest
EUR 22,00
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
92 – Eine Reise durch das... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 22,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: die_buecherfrau
In den Einkaufswagen
EUR 22,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: die-buecher-insel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

92 – Eine Reise durch das Mutterland des Fußballs Taschenbuch – 21. Dezember 2017

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 21. Dezember 2017
EUR 22,00
EUR 22,00 EUR 22,00
49 neu ab EUR 22,00 1 gebraucht ab EUR 22,00

Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • 92 – Eine Reise durch das Mutterland des Fußballs
  • +
  • Der LONDON FUSSBALL Guide: Ein Reiseführer für Fans
Gesamtpreis: EUR 41,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Herren Fußballschuhe ab 30€
Entdecken Sie unsere Auswahl an Top-Marken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Florian Sauer wurde 1979 in Aschaffenburg geboren. Neben der Leidenschaft für den Fußball im Allgemeinen und für den FC Bayern im Speziellen, hat es ihm der englische Fußball angetan. Seit 2007 betreibt er die Webseite fussballinlondon.de, seit 2014 ist er Mitglied im „92 Club“. Sauer lebt und arbeitet in Wien.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

53. Kanarienvögel
15.10.2011, Carrow Road, Premier League
Norwich City – Swansea City, 3:1, 26.500 Zuschauer
Mit der Freitagnacht in London hatten wir verschiedene Optionen für den Samstag und entschieden uns für einen Abstecher nach East Anglia. Beim vergangenen Ostertrip hatten wir Norwich City noch beim historischen Old-Farm-Derby-Erfolg in Ipswich gesehen, jetzt war es Zeit für den Besuch an der Carrow Road. Bis heute sorgt der Name Norwich City noch für ein leichtes innerliches Zusammenzucken. Als Teenager musste ich am TV verfolgen, wie die „Canaries“ 1993 den FC Bayern in der zweiten Runde des UEFA- Cups in München mit 2:1 besiegten – im Übrigen der einzige Sieg einer britischen Mannschaft im Olympiastadion, und sie waren alle (mehrfach) da: von Manchester United über Arsenal bis hin zu den Glasgower Klubs. Noch bemerkenswerter wird diese Leistung, wenn man bedenkt, dass Norwich City erst 1972 zum ersten Mal die höchste englische Spielklasse erreichte. Nichtsdestotrotz war die Vorfreude auf die Partie groß. Zum einen ist es immer ein großes Vergnügen, Klubs, die nicht notwendigerweise einen fixen Platz in der Premier League haben, in der Topklasse zu sehen. Zum anderen stellte die Stadt ein schönes Ziel dar: Von großer historischer Bedeutung, war Norwich früher so etwas wie die zweite bedeutende englische Metropole hinter London und ist heute nicht zuletzt aufgrund der historischen Gebäude, der Burg und des Marktes von der Atmosphäre her anders als die meisten englischen Städte, die sich allen voran durch die Anordnung der Läden auf der High Street unterscheiden. Auch deshalb gab es den Stadtmarketing-Slogan „England’s Other City“ – die etwas andere englische Stadt. Wir entschieden uns für den kostengünstigen Bustrip ab Victoria, zur Abwechslung mit National Express statt mit dem Megabus. Um 9 Uhr ging’s pünktlich los, um kurz nach zwölf kamen wir in Norfolk an – nach etlichen Meilen über Landstraßen, die den ländlichen Charakter von East Anglia verdeutlichten. In Norwich genossen wir zunächst die Atmosphäre und einige schöne Läden, unter anderem einen vorzüglichen Retro-Games-Laden. So verging die Zeit schnell, bevor wir vor dem Match noch wirklich hervorragende Fish & Chips auf den Speiseplan setzten. Der Ground befindet sich in Laufdistanz von der Innenstadt, mehr oder weniger direkt am River Wensum, den man an einer Brücke überqueren muss, um zum Stadion zu gelangen. Die Carrow Road macht von außen einen recht modernen Eindruck, nicht zuletzt aufgrund des Holiday-Inn-Hotels in einer Ecke des Grounds. Seit Mitte der 30er-Jahre wird am Flussufer Fußball gespielt. Damals wurde die Spielstätte im Rekordtempo hochgezogen: Ganze 82 Tage dauerte der Bau, was bis heute unerreicht sein dürfte. Über die Jahre wurde das Stadion immer wieder verbessert, sodass der Ground ein echtes Schmuckkästchen darstellt. Obwohl die Tribünen an den Längsseiten jeweils nur über einen Rang verfügen, gibt die unterschiedliche Bauweise aller vier Stands und die knallige grün-gelbe Farbe dem Stadion einen starken Charakter. Wir hatten uns Tickets auf der Hintertortribüne im Oberrang gesichert, was uns eine gute Sicht aufs Spielfeld und die zahlreich mitgereisten Auswärtsfans aus Swansea garantierte. Die Hütte war wie zu erwarten voll und das Spiel startete nach Maß für die Hausherren, mit dem 1:0 in der ersten Minute und dem 2:0 in der zehnten Minute. Die Swans verkürzten zwar in Minute zwölf, konnten aber keinen Punkt mehr entführen, da Andy Pilkington in der 64. Minute mit seinem zweiten Tor für Norwich den Sack zum 3:1 zumachte. Der Sieg euphorisierte selbstredend die Norwich-Anhänger, höchstwahrscheinlich auch die Eigentümerin des Klubs selbst, Delia Smith, eine bekannte Fernsehköchin, die in der Vergangenheit unter anderem dadurch auffiel, dass sie sich nicht unbedingt völlig nüchtern wirkend in der Halbzeitpause das Stadionmikro schnappte und die Fans zum Support animierte. Es lohnt sich in jedem Fall, mal bei YouTube nach der Dame zu suchen, nicht nur um ein paar neue Rezeptideen zu bekommen. Wir waren jedenfalls happy über einen schönen Tag in Norwich und ein tolles Premier-League-Spiel, mussten uns dann aber Richtung Sheffield aufmachen. Dies bedeutete vor allem eine längere Zugfahrt. Während man auf der Insel entlang der Hauptrouten sehr schön und bequem reisen kann, ist jede Abweichung in der Regel mit viel Zeit und Aufwand verbunden. Für die etwa 230 Kilometer von Norwich nach Sheffield stand ergo eine dreieinhalbstündige Zugfahrt an. Es versteht sich von selbst, dass dafür ordentlich im Supermarkt eingekauft werden musste. Gesagt, getan – mit Carling und Abendessen im Gepäck ging es zum Bahnhof und ab Richtung Yorkshire, wo ich dann in Sheffield beim Einchecken im Hotel feststellen musste, dass meine Kreditkarte noch im Supermarkt in Norwich lag. Fantastisch.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 3. Februar 2018
Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 21. Januar 2018
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?