Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
9 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

9

4.7 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,42 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
9
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. November 2006
EUR 20,42
EUR 16,47 EUR 1,28
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 16,47 15 gebraucht ab EUR 1,28

Hinweise und Aktionen


Damien Rice-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • 9
  • +
  • O
  • +
  • My Favourite Faded Fantasy
Gesamtpreis: EUR 38,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vector
  • ASIN: B000IU3XTM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 201.425 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 9 Crimes
  2. The Animals Were Gone
  3. Elephant
  4. Rootless Tree
  5. Dogs
  6. Coconut Skins
  7. Me, My Yoke, and I
  8. Grey Room
  9. Accidental Babies
  10. Sleep Don't Weep


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dieses neue Album von Damien Rice ist wunderbare, ehrliche Musik, die tief aus dem Herzen des Künstlers kommt! Im Gegensatz zu so vielen anderen Werken auf dem Markt spürt man bei "9" echte, ehrliche Emotionen. Der irische Künstler singt leise seine Gedanken zu schwierigen Beziehungsentscheidungen (Track 1 - 9 Crimes) und wird dabei von einem Klavier begleitet... Trotz all der Emotionen und auch trotz all des Schmerzes der transportiert wird, fällt diese Musik auf keinen Fall in die übliche Herzschmerz Kategorie. Damien Rice klingt niemals so als würde er jammern. Man spürt einfach den Schauer auf dem Rücken und man erfährt die Emotionen. Auch die Bandbreite ist beeindruckend: Vom eingangs erwähnten langsamen ruhigen Song bis hin zu fast herausgeschrienen Stücken wie Nr. 7 "Me, My Joke And I" ist alles dabei! Auch Wut und Ärger kauft man dem Künstler in den lauteren Stücken sofort ab. Diese unglaubliche Tiefe und Energie, die in Musik gegossen wird, gibt es derzeit nur bei Damien Rice.

Auf vielen Stücken hört man im Hintergrund auch die wundervolle Stimme von Damiens Vocal-Partnerin Lisa Hannigan. Viele meinten auf zu wenig Stücken ist sie direkt zu vernehmen. Auf dem ersten und letzten Track hört man sie deutlich und ihre Stimme ist ebenfalls eine Offenbarung. Das Gesamtbild bleibt jedoch eindeutig: Es handelt sich um ein wundervolles Damien Rice Album und Lisa ist gelegentlich eine tolle Unterstützung.

Das Vorgängeralbum O aus dem Jahre 2004 war ebenfalls sehr gut. Vielleicht noch einen Tick besser. Aber mit "9" ist Damien Rice ein wunderschönes Folgealbum gelungen.

Diese Musik ist ehrlich, handgemacht und emotional. Sie hat mich tief bewegt und eine Bewertung mit 5 Sternen ist einfach nicht genug.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit seinem Debütalbum O hat Damien Rice vor 3 Jahren die Musikwelt ein kleines bißchen besser gemacht. Es hat bei mir selbst eine Weile gedauert bis ich so richtig warm damit wurde, aber letztendlich wurde O dann viel größer als ich es mir überhaupt hatte vorstellen können. So viel Gefühl, Intimität und Nähe habe ich selten bei Musik empfunden. Musikalisch präsentiert er sich auch auf dem vorliegenden Nachfolger 9 sehr reduziert und bestückt die Songs gerade mal mit dem Nötigsten um seinen herz-zerreissenden Gesang und die Texte zwischen Selbstzweifel, Liebe, Hass und Trennungsschmerz einzubetten. Das mag von der Schilderung leicht kitschig klingen, wer Damien Rice jedoch bereits gehört hat weiß, dass man es nicht mit einem Käsereibe-Barden wie James Blunt zu tun hat. Zu subtil ist schon der Einstieg in das Album mit 9 CRIMES, das einen schon mit den ersten Klaviertönen und dem Wechselgesang von der wunderbaren Lisa Hannigan und Damien Rice gefangen nimmt. Aber es sind nicht nur die ruhigen Momente die auch den Nachfolger von O wieder herausstechen. Zwar findet sich auf 9 keine kleine Oper wieder, stattdessen Gefühlsausbrüche à la Fuck you! Fuck you!... do you hate me, do you hate me? wie im Song ROOTLESS TREE. Dass er O übertrifft schien fast unmöglich und wer würde so etwas auch verlangen, wenn er einem weiteren in sich geschlossenen Album wie 9 lauscht und alles um sich herum vergisst und über die eigenen Ge-fühle, Probleme, Sorgen, Ängste und die Vergangenheit nachdenkt. 9 ist ebenso natürlich, glaubhaft und fantastisch wie sein Vorgänger. 9 ist die perfekte Fortsetzung von 0 und keiner der ihn vorher mochte wird enttäuscht sein!
1 Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Damien Rice ist zurück, mit einer Wucht von melodischer und gefühlsstarker Musik. Jeder einzelne Titel brennt sich einem sofort ins Gedächtnis und gesellt sich zu Damiens anderen Meisterstücken wie "The Professor", "The Blower's Daughter" oder "Amie".

Auf "9" besitzt jedes, wirklich jedes Lied seine eigene Note. Kein Song ist wie der andere, kein Song ist unmotivierend.

Es gibt ruhige, sehr pianolastige Stücke wie "9 crimes" oder "Accidental Babies"(Eines der schönsten Lieder, das ich je gehört habe), etwas poppige Kost, ohne aber aufdringlich zu werden in "Rootless Tree", und natürlich viel Altbewährtes mit zurückhaltenden Instrumenten und wunderschönen Melodien. In "Me, my yoke, and I" gibts sogar - für Damien ungewöhnlich - E-Gitarrenparts zu hören.

Insgesamt kann man sagen, dass sich Damien melodisch enorm weiterentwickelt hat. Er bleibt seinem Stil treu und streichelt unsere Ohren wieder mit wunderschön geschmeidigen und emotionsstarken Liedern. Meiner Meinung nach sein bestes Album bisher, und ich frage mich mal wieder, wie man das noch toppen kann.

Man fühlt sich wie im Frühling, oder wie im Winter, je nach Gefühlslage. Jeder hat schonmal herb eingesteckt, viele haben ein gebrochenes Herz. Ich denke, besonders für diese Menschen ist Damien Rice ein Begriff. Man kann seine Musik bei jeder Laune hören, ob man nun auf Wolke 7 schwebt oder in einem tiefen Loch steckt. Bei Damiens Musik werden deine Gefühle entfesselt, und das ist wunderbar. Lasst es euch nicht entgehen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden