Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
In 80 Tagen um die Welt [... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von meistermicha 17
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

In 80 Tagen um die Welt [VHS]

3.6 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen

Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Steve Coogan, Jim Broadbent, Cécile de France, Ian McNeice, David Ryall
  • Regisseur(e): Frank Coraci
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Ufa Video
  • Erscheinungstermin: 29. August 2005
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000AC5F8U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.721 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der exzentrische Londoner Erfinder Phileas Fogg geht mit Lord Kelvin, dem Leiter der Könglichen Akademie der Wissenschaft, eine verrückte Wette ein: Er will die Welt in nur 80 Tagen umrunden! Zusammen mit seinem schlagfertigen Diener Passepartout und der abenteuerlustigen Französin Monique tritt Fogg zielstrebig seine turbulente Weltreise an. Doch schon bald merken die drei, dass sie nicht allein unterwegs sind und ihre Verfolger mit den hinterhältigsten Mitteln versuchen, Fogg aufzuhalten. Wird er seine Wette gewinnen können?

Amazon.de

Die Version von "In 80 Tagen um die Welt" aus dem Jahre 2004 ist eine unterhaltsame Mixtur aus Abenteuer, Komödie und Landschaftsaufnahmen von verschiedenen Orten der Welt. Phileas Fogg (Steve Coogan, "24 Hour Party People"), ein von Präzision besessener Erfinder, wettet, dass er den Planeten in achtzig Tagen umrunden kann – was im Viktorianischen Zeitalter als unmöglich angesehen wurde. In dieser Fassung spielt Jackie Chan einen chinesischen Bauern, der eine gestohlene Statue aus der Bank von England zurückholt und dann Fogg davon überzeugt, ihn als französischen Gepäckträger zu engagieren, damit Chan wieder in sein Dorf zurückkehren kann. Chan liefert sich mit den Leuten, die Fogg aufhalten oder die Statue wieder erlangen wollen, zahllose spektakuläre Kämpfe, während Coogan sowohl in komischen als auch romantischen Szenen als Hauptdarsteller überzeugen kann (er flirtet mit einer französischen Malerin und Fechterin, die sich ihnen anschließt). Die verschiedenen Episoden – mit Gastauftritten von Arnold Schwarzenegger, John Cleese, Owen Wilson und Sammo Hung – passen nicht immer zueinander, aber dennoch bietet der Film durchweg amüsante Unterhaltung. --Bret Fetzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ilya Konin am 22. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
habe gekauft, weil ein großes Interesse an der Film bei mir und Freunden war. Keine Enttäuschung. Damals und jetzt, als Lust in unser kleinen Freundschaftskreis herrscht, sitzen wir zusammen im Keller nei mir mit Pop-Corn und nätigen Sachen und machen für uns einen klienen Kinosaal, wo wieder und weider mit den interesanten Momenten uns geniessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Londoner Erfinder Phileas Fogg (Steve Coogan) erfindet vielerlei Abstarktes, Skurriles und Phantastisches. So z.B. die ersten Rollerblades oder einen Apparat, der den Menschen die unglaubliche Gewschwindigkeit von 50 km/h überwinden läßt.Nur trägt ihm die britische Akademie der Wissenschaften nicht die nötige Annerkennung bei. Da kommt es eher aus einem Wortgefecht geboren zu der Wette des Jahrhunderts. Soll es möglich sein, die Erde in 80 Tagen zu umrunden? Phileas glaubt jedoch daran, der Präsident der königlichen Akademie, Lord Kelvin ( Jim Broadbent) jedoch nicht. Also wetten die beiden; sollte es gelingen, übernimmt Phileas den Posten des Präsidenten, sollte er scheitern, entsagt er allen weiteren Erfindungen.
Und los geht's. Dabei wird Phileas durch Passepartout ( Jackie Chan) tatkräftig unterstützt. Dieser befindet sich eher auf der Flucht vor der englischen Polizei, die ihn nach einem Einbruch in die "Bank of England" verhaften will. Passepartout hat eine Jadefigur zurückgeholt, die seinem Dorf heilig ist.
Dem Duo schließt sich in Paris, ihrer ersten Station die reizende Monique ( Cecil de France) an. Nun geht's zu Fuß, per Eisenbahn, Heißluftballon und Pferderücken um die Welt. Sie werden aber von finsteren Gestalten verfolgt, die Phileas den Erfolg verderben sollen und/oder die Jadefigur zurück wollen. Mit Glück, List und Können meistert das Trio alle Situationen und wird zu Freunden.
Wenn man die Romanvorlage nicht zu ernst nimmt, Chakie Chan Zeit und Raum für seine Karatevorführungen gönnt, wird man mit einer lebensfrohen, witzigen Variante des bekannten Romans gut unterhalten. Gastauftritte von z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein Klasse Film den ich schon sehr häufig gesehen und bereits auch auf DVD besessen habe.
Die Story erzählt eine alte Geschichte mit reichlich Action und viel Spass und Humor.

Der Film ist bestückt mit hervorragenden Schauspielern allen voran Arnold Schwarzenegger
der in seiner Rolle echt zu glänzen weiss, die abr leider nicht all zulang andauert.

Bevor ich den Film das erste mal auf BR ansehen konnte, war ich gespannt wie die technische
Umsetzung von DVD auf BR gelungen sein würde.

Und nachdem wir die ersten Minuten hinter uns gebracht hatten, waren wir schon mehr als begeistert.
Das Bild ist wirklich enorm scharf. Kaum Körnung. Sehr farbintensiv und mit gutem Kontrast.

Der Ton ist ebenso gut abgemsicht und passt in seiner Qualität zum hochwertigen Gesamteindruck.
Räumlich sehr klar und mit viel dynamik. Die 6.1 HD Tonspur ist schon sehr begeisternd gerade
in sehr Actionreichen Szenen.

Unterm Strich bekommt diese BR auf jedenfall meine Kaufempfehlung. Eine alte Geschichte die sehr
hochwertig aufbereitet in jede Sammlung gehören sollte.

Story: 5 Sterne
Bild: 5 Sterne
Ton: 5 Sterne
Extras: 4 Sterne
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Oft ist Jules Verne kopiert, zitiert oder verfilmt worden, aber noch nie auf diese Art und Weise.
Die klassische Geschichte der Romanvorlage wurde verwendet und durch das Auftreten von Jackie Chan von Grund auf modernisiert.
Eines vorweggenommen; wem die üblichen Filme mit Jackie Chan nicht gefallen haben, oder wer nicht auf Kung-Fu-Kampfszenen steht, sollte diesen Film lieber nicht anrühren.
Denn Herr Chan bekommt auch in dieser Romanverfilmung einen erheblichen Teil der Spielzeit dafür eingeräumt, seine "Faustkämpfe" in bekannt amüsanter Art und Weise auszutragen.
Es gelingt dem Regisseur erstaunlicherweise, diese Kämpfe, die so gar nicht zu Jules Vernes Romanvorlage passen wollen, organisch in die Handlung einzugliedern und diese dadurch amüsanter werden zu lassen.
Der technische Aufwand, der diesem Film zu Grunde liegt, ist eher ein geringer, was mit der Haupthandlung und der eigentlichen Geschichte zusammenhängt.
Freunde von Spezialeffekten und großartigen Explosionen oder Verfolgungsjagten werden an diesem Film keine Freude haben.
Wem allerdings die Bücher von Jules Verne gefallen und wer ein wenig Abenteuerlust in sich verspürt, sollte sich diesen Film auf jeden Fall zu Gemüte führen.
Fazit: Ein Film, der die Erwartungen des Buches voll und ganz erfüllt, aber keine Filmgeschichte schreiben wird. Dafür ist für gute Unterhaltung jedoch trotzdem noch eine Menge Platz. Sehenswert!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In 80 Tagen um die Welt bietet eine spaßige Variation des altbekannten Stoffs. Vom Original blieb lediglich die Wette in 80 Tagen um die Welt zu reisen übrig. Fogg ist hier ein Erfinder, der im sinne des Fortschritts beweisen will, dass man die Erde in besagten 80 Tagen umrunden kann. Passepartout ist nach England gereist, um eine edle Jadefigur, die aus seinem chinesischen Dorf gestohlen wurde, wieder zu beschaffen. Sicher wäre eine akkurate Neuauflage des Romans eine tolle Sache gewesen, aber zu einer flotten Abenteuerkomödie sage ich auch nicht nein. Der Film bietet Jackie Chan typische Keilereien gepaart mit herrlich aufgedrehter Slapstickkomik und einer Vielzahl witziger Gastauftritte. Sicherlich ist der Film nicht jedermanns Sache, aber wer Jackie Chan Filme mag und ein wenig kindliche Naivität behalten hat, der wird eine Menge Spaß an diesem Film haben. Wer eine Originalgetreue Umsetzung des Romans haben möchte und es nicht komisch findet, wenn Jackie Chan sich mit Hilfe einer kleinen Bank gegen mehrere Gegner gleichzeitig durchsetzt, der sollte abstand von diesem Film nehmen.
Technisch ist die DVD in Ordnung, ein scharfes farbenfrohes Bild und klare Sounduntermalung. Bei den Extras hätte man aber ruhig spendabler sein können. Es gibt lediglich ein kurzes Extra wo sich die Schauspieler darüber auslassen was für ein toller Stuntman und Komödiant Jackie Chan ist. Dazu eine Bildgalerie und einige Trailer. Da wurde Potential verschenkt, aber der Film selbst, ist absolut Sehenswert.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden