Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

7 Psychos

4.1 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 4,75 EUR 0,89

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Colin Farrell, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Christopher Walken
  • Regisseur(e): Martin McDonagh
  • Komponist: Carter Burwell
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AEJO29C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.378 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Marty (Colin Farrell), erfolgloser Autor in Hollywood, braucht dringend ein paar Anregungen für sein neues Drehbuch, denn bisher steht nur der Titel. Durch seinen besten Freund Billy (Sam Rockwell) bekommt er allerdings mehr Inspiration als ihm lieb ist: Als Hundekidnapper mischt Billy die kriminelle Szene durch den Diebstahl eines Shih Tzu ordentlich auf. Sein Pech: Es ist der heißgeliebte Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie (Woody Harrel-son). Bevor Marty sich versieht, steckt er mitten in seinem eigenen Drehbuch und will nur noch eins: Überleben! Und seine Geschichte zu Ende schreiben...

7 Psychos
7 Psychos
7 Psychos


Nach dem weltweiten Erfolg seines Regiedebüts Brügge sehen... und sterben? kommt nun 7 Psychos, der neue filmische Coup von Oscar-Preisträger Martin McDonagh, in die deut- schen Kinos. Im September 2012 feierte der Film in der Session Midnight Madness beim In- ternationalen Filmfestival in Toronto seine Weltpremiere und entwickelte sich dort vom Geheimtipp zum Publikums- und Kritikerliebling. McDonagh inszenierte seine schwarze Komödie mit bösen, witzig-scharfen Dialogen und kultigen Schauspielstars wie Colin Farrell (Brügge sehen... und sterben?), Sam Rockwell (Iron Man 2) und Christopher Walken (Catch Me If You Can). In weiteren Rollen sind Woody Harrelson (Zombieland), Abbie Cornish (Sucker Punch), Musiker-Legende Tom Waits (The Book of Eli) und Olga Kurylenko (James Bond 007 – Ein Quantum Trost) zu sehen.

VideoMarkt

Marty arbeitet an einem Drehbuch, aber abgesehen von dem Titel "Sieben Psychos" hat er noch nicht viel zustande gebracht. Um ihm zu helfen, inseriert sein bester Freund, der erfolglose Schauspieler Billy, eine Suchanzeige für Psychopathen! Da könnte sich Billy auch selber melden, entführt er doch regelmäßig Hunde und liefert sie wieder bei den Besitzern ab, nachdem diese eine Belohnung ausgeschrieben haben. Eines Tages entführt er den Hund eines Gangsters. Und mit einem Mal rennen die Psychos Marty die Bude ein.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja das ist auch wieder so ein Fall (Film) bei dem man schon eine etwas besondere Art von Humor haben muß um ihn so gut zu finden, wie ich das tue.
Gute Schauspieler, interessanter Plot.
Man muß allerdings sagen: so richtig in Fahrt kommt der Film erst etwa ab der Hälfte, da wo es Richtung Wüste geht....
Für Freunde des schwarzen Humors ein topp tipp
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Erstmal muss ich sagen das mir die erste hälfte des Films besser gefallen hat als der etwas dahinvegetierende "Showdown"
Die erste hälfte war einfach einfach sehr interessant und unterhaltsam.
Was passiert wohl noch alles? Wer sind denn alle Psychos? In welche Richtung entwickelt sich der Film?

Besonders die kleinen Storys der einzelnen "Psychos" haben mich super unterhalten.
Die Hauptdarsteller sind hier erstklassig und tragen viel dazu bei das der Film wirklich als gut bezeichnet werden kann.
Einen Extra Punkt vergebe ich allein schon für Christopher Walken!

Fazit:
Die Story für sich gibt nicht soviel her, als dass man jetzt mit kauenden Nägeln am Sofa Rand hin und her rutscht. Aber die Charaktere des Films sind einfach liebenswert und packen einen dann doch dranzubleiben und sich einfach mitreißen zu lassen auf diesen "Psychotrip". Es gibt einiges zum schmunzeln und einen tollen Soundtrack.
Macht wirklich Spaß.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nach "Brügge sehen... und sterben?" folgte mit "7 Psychos" die zweite tiefschwarze Komödie von Autor und Regisseur Martin McDonagh.

Marty (Colin Farrell) ist erfolgloser Drehbuchautor in Hollywood und sucht verzweifelt nach neuen Anregungen für das nächste Drehbuch, welches sein großer Durchbruch werden soll. Den Titel hat er allerdings schon: "7 Psychos".
Bei seinem Vorhaben bekommt er ungewollte Hilfe von seinem Freund Billy (Sam Rockwell), der schon länger als Hundekidnapper etwas Geld nebenbei verdient, indem er den Finderlohn einstreicht. Nun hat sich Billy jedoch den falschen Vierbeiner geschnappt, nämlich den Shih Tzu des PSYCHOpathischen Gangsterbosses Charlie (Woody Harrelson). Zusammen mit Billys "Partner-in-crime" Hans Kieslowski (Christopher Walken) stürzen die beiden in ein abgedrehtes Abenteuer mit vielen Wendungen, genialen Dialogen und einem furiosen Finale.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Titel passt.
Ich dachte eher an eine Komödie entpuppte sich dann allerdings als Trashfilm
Kein Popcorn Kino
Wilde spannende unerwartete Aktion.
Wer Gewalttätige Sequenzen nicht mag wird diesen Film nicht mögen.
Mir hat er gefallen da er unerwartet anders ist.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Okay, da sind diese zwei Killer (Michael Pitt, Michael Stuhlbarg) die auf ihr nächstes Opfer warten und sich dabei über eher ungewöhnliche Tötungsarten unterhalten, naja, es hat etwas mit Augäpfeln zu tun.
Okay, da ist dieser Quäker (Harry Dean Stanton), der sein Leben damit verbringt dem Typen aufzulauern, der seine Tochter auf dem Gewissen hat und immer ein Messer bei sich hat.
Okay, dann ist da noch der Kerl (Sam Rockwell) der anderer Leute Hunde beim Gassi gehen im Park entführt und sie dann von einem anderen (Christopher Walken) zurückbringen lässt, der die Belohnung kassiert, die sie sich dann teilen.
Okay, dann gibt es da diesen Gangsterboss (Woody Harrelson) dessen Schoßhündchen, ein Shih Tzu, entführt wurde, den will er natürlich wieder haben.
Okay, da wäre noch der Vietnamese (Long Nguyen), ehemaliger Vietcong, der in einem Priestergewand im Motelzimmer auf dem Bett sitzt und mit einer Nutte darüber diskutiert, was er wohl mit der Knarre und dem Benzinkanister anstellen will.
Okay, dann ist da noch dieser komische alte Kauz (Tom Waits), der ständig ein weißes Kaninchen mit sich herumschleppt und gar merkwürdiges aus seinem Leben zu berichten weiß.
Okay, und zu guter Letzt ist da natürlich der ständig besoffene Ire (Colin Farrell), der sich an einem Drehbuch über sieben Psychopathen abmüht und bisher eigentlich nur den verdammten Titel zu Papier gebracht hat.
Okay, einer fehlt. (?)

Ultraviolent Movies

Martin McDonagh hat es schon wieder getan. 2008 war sein IN BRUGES - BRÜGGE SEHEN ... UND STERBEN eine der Kino-Überraschungen schlechthin.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit "7 Psychos" ist dieses Jahr endlich mal wieder ein erfrischend cooler, verrückter und herrlich skurriler Film in den Kinos erschienen. Solche Filme sollten einfach unterstützt werden, da es selten so gute Drehbücher gibt, die aus der Masse angenehm herausstechen. Meiner Meinung nach hat er sogar das Zeug zum waschechten Kultfilm.

Das liegt einerseits an der erfrischenden Story, die wirklich das Gegenteil von 08/15 darstellt. Diese wird toll vorgetragen und glänzt mit innovativen Einfällen. Den Vorwurf des Tarantino-Abklatsches kann ich nicht verstehen. Mit "Brügge sehen und sterben" (2008) hat Regisseur und Drehbuchautor Martin McDonagh bereits bewiesen, dass er seinen eigenen Stil kreiert hat. Dieser wird in "7 Psychos" konsequent fortgesetzt.

Andererseits glänzen die Darsteller auf ganzer Linie. Allen voran der geniale Christopher Walken und Sam Rockwell als Billie, der mir bisher nicht so aufgefallen war, hier aber eine Wahnsinnsleistung vollbringt. Gewohnt stark spielen natürlich auch Woody Harrelson als durchgeknallter Gangsterboss und Hundeliebhaber sowie Colin Farrell, als versoffener irischer Drehbuchautor, bei dem man in solchen Filmen immer ein bisschen das Gefühl hat, dass er sich selbst spielt. Zuletzt möchte ich noch Tom Waits erwähnen, den ich als Musiker verehre, der in "7 Psychos" ebenfalls seine Rolle irre (!) gut verkörpert.

Wichtig erscheint mir bei diesem Film, dass man sich ein bisschen darauf einstellt, keine Mainstream-Produktion zu erhalten. 7 Psychos" ist eben durchgeknallt und verrückt. Das sollte man erwarten!

Außerdem gibt es eine sehr schöne Referenz zu "Taxi Driver" (1976), als Billie (Rockwell) vor einem Spiegel steht und zu sich selbst spricht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden