Facebook Twitter Pinterest
"5" ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

"5"

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.9 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Statt: EUR 8,99
Jetzt: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (11%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. März 1990
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,70 EUR 2,60
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
43 neu ab EUR 3,70 10 gebraucht ab EUR 2,60

Hinweise und Aktionen


J.J. Cale-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • "5"
  • +
  • Naturally
  • +
  • Troubadour
Gesamtpreis: EUR 24,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. März 1990)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000001F2X
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.359 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Thirteen Days
  2. Boilin' Pot
  3. I'll Make Love To You Anytime
  4. Don't Cry Sister
  5. Too Much For Me
  6. Sensitive Kind (Album Version)
  7. Friday
  8. Lou-Easy-Ann
  9. Let's Go To Tahiti
  10. Out Of Style
  11. Fate Of A Fool
  12. Mona


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 16 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Harald Mausa TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ruhte die Schallplatte von J.J. Cales Album "V" aus dem Jahre 1979 in meiner Schallplattensammlung tief versteckt im Archiv.
Ewig nicht mehr gehört, spielte ich sie kürzlich mal wieder ab.
Es haute mich fast vom Hocker, so sensationell gut empfand ich dies Album. Gleich noch die "Shades" von 1980 hinterher...tja und schon war es um mich geschehen. Seitdem habe ich mir hier etliche CD's von J.J.Cale beschafft, auch die beiden genannten.
Tatsächlich gefällt mir diese Musik heute besser als damals, was wohl am Alter liegen muss.
Für diese relaxte "Laid back" Musik war ich wohl in jungen Jahren noch nicht so zu begeistern, obwohl ich die Musik schon damals gut fand (sonst hätte ich die Alben nicht...mein Budget war damals schmal, sehr schmal....)
Ob dies Album wohl sein bestes ist? Eine der besten auf jeden Fall! Alleine "Sensitive Kind"...ein Traum. Eines seiner schönsten Stücke überhaupt. Hier hat es aber noch etliche J.J. Cale Kracher mehr. "Don't Cry Sister", "Mona", "Friday", "Thirteen Days" "Katy Cool Lady", "Let's Go To Tahiti".
Ein wirklich starkes Album, das mir heute noch viel mehr Freude als damals macht. Und vielleicht doch seine "Beste".... ;-)
Oder vielleicht "Naturally", "Troubadour", "Shades" oder eventuell "Grasshopper" ? Viel zu kurz natürlich. Wie fast immer bei dem bescheidenen Mann.
Aber er wird mit seiner Musik, obwohl er zu Lebzeiten nie die ganz grosse Beachtung fand, für viele unvergessen bleiben.
Völlig zu Recht.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pumbo TOP 500 REZENSENT am 2. Mai 2013
Format: Audio CD
Das Album ist der Hammer (und ich habe sie alle)! Noch immer nach nun fast 40 Jahren höre ich diese Platte von Cale immer wieder gerne. Meiner Ansicht nach ist diese CD ein Must-Have in jeder Sammlung. Sollte ich mich für nur eine Platte von Cale entscheiden müssen, wäre es diese hier, da hier nach meinem Geschmack absolut die meisten Titel auf einen Sampler zu JJ Cale müssten. Thirteen Days - Don't Cry Sister - Lou-Easy-Ann - Fate Of A Fool - Katy Kool Lady - Let's Go To Tahiti und natürlich Sensitive Kind sind Titel, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen, wenn man sie mal gehört hat.
Die 1979 veröffentlichte "5" ist die Krönung der hervorragenden 70er-Jahre Serie von JJ.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von musicpeterpan TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
J.J. Cale hat mit seinem fünften Werk, das er auch so benannte, wieder einen Klassiker herausgebracht. Für mich ist dieses fünfte Album sein Meisterwerk. In dieser Zeit war ich DJ in einer Rockdiskothek und spielte J.J. Cale rauf und runter, was vor allem das weibliche Publikum immer wieder auf die Tanzfläche stürmen ließ.
In seinem mittlerweile unter Fans längst bekannten und beliebten ureigenen Sound, sind schon gleich die ersten vier Songs absolute Klassiker in seinem Repertoire. "Thirteen Days", "Boilin Pot", "Ill Make Love To You Anytime" und "Dont Cry Sister" gehen sofort ins Ohr und nicht mehr raus. "Too Much For Me" ist man fast geneigt zu sagen, bei der Dichte von Hammersongs ist genau dieser Titel, der auf vielen Alben anderer Musiker das Highlight wäre, einer dem etwas, aber wirklich nur ganz wenig fehlt, um als Klassiker durchzugehen.
Das ist wieder der nächste, das superrelaxte "Sensitive Kind" und das Fahrt aufnehmende groovende "Friday", unglaublich was dieser Mann für ein Feeling hat.
J.J. Cale gehört für mich zu den wenigen Legenden in der Rockmusik, er prägte nicht nur ganz alleine ein Genre, er besetzte dieses auch unerreicht über Jahrzehnte und es ist jetzt nach seinem Tod, weit und breit keiner in Sicht, der diese Lücke ausfüllen könnte. Er hinterlässt uns eine Musik, die ich immer hören kann, egal in welcher Stimmung ich bin und an der ich mich nie satt hören werde. Es gibt einige aus meiner damaligen DJ-Zeit die unvergesslichen blieben, aber ganz wenige die ich immer hören kann und will, J.J. Cale gehört dazu.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
entspannte Musik, mir gefällt die CD von Cale gut. Die Lobeshymnen und "der ist ja viel besser" als z.B Eric Clapton, der ja viele Stücke von ihm bebenfalls veröffentlicht hat, kann ich nicht nachvollziehen.
Klanglich merkt man diesen Aufnahmen ihr Alter ab und zu an.
Trotzdem immer wieder ein Genuss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ist meiner Meinung nach die Beste von J.J. Cale. Die Musik ist so relaxt, dass man meint einen Joint geraucht zu haben. Wie der geniale Musiker bei so relaxter Musik, leider viel zu früh, an einem Herzinfarkt sterben konnte, ist mir ein Rätsel. Besonders der letzte Titel Mona ist einfach nur schön und soo entspannt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Zyniker am 24. Juli 2010
Format: Audio CD
Durchweg ist dieses Album ein Glanzstück.
Allen voran besticht "Friday". Das ist J.J. Cale wofür ich ihn beinahe schon "vergöttere".
Schnell, dennoch "relaxt" (laid-back!!) und fast schon pervers "groovy". Keiner, absolut keiner bleibt da still sitzen.
Und es sind auch immer die "leiseren" Songs, die mich begeistern und besonders schöne davon sind auf diesem Album.
Ein MUSS für J.J. Cale-Fans.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren