Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

5 Blutige Gräber - Special Edition Cover A

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Region: Region 2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B006VRR4K0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 186.097 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Sehr interessant ist der Streifen zuallererst durch die Tatsache, dass niemand geringerer als Gevatter Tod selbst in die Rolle des Erzählers dieses Films geschlüpft ist.

Die Handlung lässt sich rasch überschlagen: Ben Thomson schlägt sich durch die Prärie, die in dem Ruf steht, in Händen kompromissloser Yaqi-Indianer zu sein. Auf seiner Reise begegnet er immer wieder Parteien armer Pilger, die drohen, den barbarischen Rothäuten zu erliegen - ein Schicksal, dass dank Thomsons Eingreifen abgewendet werden kann, denn dieser hat selbst noch eine Rechnung mit dem Yaqi-Häuptling Satago offen.

Besonders fair scheint dieser Film in der Darstellung der Indianer: Zwar wird ihre grausame Handlungsweise ungeschont dargestellt, allerdings wird durch den Erzähler auch erklärt, wie sehr die Indianer im Gegenzug von den weißen Siedlern drangsaliert wurden/werden, sodass es schwer fällt, Partei zu ergreifen.

Wenig neu ist das Motiv Thomsons als rachedürstiger Todesengel (oder, wie der Erzähler beschreibt: "Mein Bote"), doch in Kombination seiner Mitmenschen wird eine nette Mischung daraus: Ein Priester, der zusammen mit ein paar Dirnen "gestrandet" ist, gibt dem Film einen amüsanten Beigeschmack, Thomsons indianischer Freund, der ebenfalls ein Hühnchen mit den Yaqui zu rupfen hat, scheint zunächst auch nicht so ganz in die Runde zu passen, ebenso wie die hinterlistigen Verräter und Waffenhändler, die sich später hinzugesellen. Kurzum eine explosive Gruppendynamik.

Auch der Soundtrack überzeugt!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden