Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 1,38
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

3ds Max Modeling for Games: Insider's Guide to Game Character, Vehicle, and Environment Modeling (Englisch) Taschenbuch – 26. September 2008

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99 EUR 1,38
3 neu ab EUR 29,99 10 gebraucht ab EUR 1,38
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

This book will provide insider tips, traps, and techniques on how to create 3d assets for use in computer games and simulation systems. This book will consist of a series of tutorials, starting with simpler models and moving up to more complex builds. As the book comes to us directly from successful game artists within commercial game development circles (Gahan + contributors) aspiring game artists will also find keen insights on how to get ahead in the game industry, i.e. how to prepare your personal portfolio to provide an edge in this extremely competitive world of game development. The strength of this book is that it teaches all of the important game modeling elements of 3ds Max: character modeling, environment modeling, mapping. This book covers how to model, texture and animate credible game characters and levels using 3ds max. As readers move from tutorial to tutorial, they will be building their own portfolio of high quality work.The DVD contains countless examples of what's hot and what's not in 3D modeling and also enough support images and photos to keep the budding artist busy for months.

This book features step-by-step project files for each chapter - all the relevant texture files and source photos used to create the texture maps applied to the 3D projects. It includes panoramic skies, small scene objects and a many texture maps and models so that artists can create whole scenes very quickly without starting from scratch each time. It contains royalty free stock photos that artists can use in their own texture maps, models and scenes. Author Gahan is a seasoned professional and leading industry expert. Gahan is a key member of an award-winning game team recently scoring number 1 hits in Japan, Europe and America with the Playstation 3 smash hit 'MotorStorm'.Game Modeling techniques are offered with artist's potential portfolio in mind. It helps you find out what Art Directors and Managers are looking for. It covers essentials of 3D game modeling - Characters, Vehicles, Assets and Scenes - including lighting and rendering. The DVD contains countless examples of what's hot and what's not in 3D modeling and also enough support images and photos to keep the budding artist busy for months.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrew Gahan is a leading industry expert in next generation consoles and digital gaming. His roles have included Senior Artist, Lead Artist, Art Manager, Art Director, Art Outsource Manager, and Producer. Andrew is an expert in all gaming tools for commercial game development, including: 3ds Max, Maya, Photoshop, XSI, Gen Head, Z Brush, Mud Box, and Poly-boost (as well as other 3ds max plug-ins). During this time Andrew has worked on 14 standalone published games as well as sequential spin-off products; as well as developing a number of military training systems for the Warrior - Armoured Fighting Vehicle, Harrier and Tornado aircraft. In the last decade Andrew has been involved in recruitment and development of artists, including theoretical and practical training. Andrew has been a freelance consultant helping companies to develop and improve tools and applications that are used by artists in the digital gaming industry. Andrew is currently a visiting speaker and advisor at Liverpool John Moore University for the MA digital games course; and is an external advisor at the University of Bolton, supporting the development of their forthcoming 3D related courses. Andrew has judged the Independent Games Festival for the past 2 years. He has been a visiting speaker at Liverpool John Moore University since 2005, and will also be a speaker at the University of Bolton for the forthcoming 3D Games Modeling course. Andrew Gahan has given numerous media interviews, of which a recent selection is given below: 15 December 2007. Interview with Gamasutra magazine Media consumption: MotorStorm's Andy Gahan. Television interview for 1-up.com with Pete Smith (Executive External Producer, SCEE (Sony)) in San Francisco, during GDC (Game Developer Conference) in the Sony Store for the launch of MotorStorm. Television interview for GamerTV with Pete Smith (Executive External Producer, SCEE (Sony)) in San Francisco, during GDC (Game Developer Conference)


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von subZerO am 31. Mai 2011
Format: Taschenbuch
Also das Wahre ist das Buch nicht.

Für Anfänger ist es recht ungeeignet. Um die Schritte nachvollziehen zu können muss man sehr viel in der eingebauten Hilfe von Max nachschlagen.
Ich kenn mich ziemlich gut aus in Max, von den Funktionen her, warum ich mir des Buch kaufte, ich wollte den Modelling Workflow besser kennenlernen. Wie man jetzt am effektivsten Low-, sowie Highpoly Models erstellt. Was man für Schritte machen muss, damit man ein sauberes Mesh bekommt. Naja dies fehlte komplett. Der Autor sprang vom ersten Bild zum zweiten und sagte nur, jetzt moddelt des mal nach. Super schlechte Beschreibung, wie ich finde.
Er gab zwar eine Einführung in die Tools wie boolean, allerdings ging er nicht drauf ein, wie man beispielsweise die Vertices akkurat, schnell und effektiv ausrichtet etc. Ich hab mir oft gedacht: wtf! Genau das will ich wissen, wie er dahin kommt.

Ich habe das Buch noch nicht durch, da die Motivation sehr gesunken ist, weil gerade diese wichtigen Sachen fehlen.
Kann mich also meinem Vorredner nicht anschließen :)

Hoffe euch hilft des nen wenig.

greets
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe mir gleich drei Bücher zum Thema Modelling für Games gekauft und dies war eins davon.
Und ich muss wirklich sagen, es hat mich überrascht.
Als ich es gekauft hatte, waren meine Ewartungen doch recht klein, da die meisten Bücher doch nicht so gut sind, weil sie entweder im Themenbereich zu weit verstreut sind oder die Beschreibungen dort nicht so das wahre sind.

Dieses Buch eignet sich auch super für Anfänger.
Man sollte sich aber schonmal mit 3D Studio Max beschäftigt haben.

Was mir besonders gefällt:

Es gibt mehrere Beispiel Projekte die klein Anfangen und dann ins Komplexere gehen.
Von einfachen Objekten bis zu einem Charakter in 3D. Und besonders wenn man mit 3D Anfängt weiß man nicht genau wie man starten soll, wenn man komplexe sachen modelln soll. Und hier wird wirklich alles bis auf den letzten Punkt erklärt.

Alles ist sehr detailiert beschrieben und die Bilder mit Numerierung der Arbeitsschritte helfen einem Ungemein. Besonders wenn man sich noch nicht so lange mit dem Programm beschäftigt hat.

Die komplette Modelling Pipeline wird sehr genau durch gegangen. Vom Modelling, bis zum Rendern der Texturen.

Es lässt eigentlich keine Fragen offen, wenn es um Modelle für Spiele geht. Und auch wenn es in Englisch ist, lässt es sich wunderbar lesen.

Sehr schön fand ich auch, dass einige recht gute Tipps und Trick gezeigt wurden, wo man sich vielleicht vorher dachte, "Wie macht er das bloß?".

War das Geld auf jedenfall Wert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden