Facebook Twitter Pinterest
3 neu ab EUR 58,99
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

3000 Plattenkritiken: Gute und schlechte Musik aus drei Jahrzehnten Mit einem Vorwort von Jan Plewka Gebundene Ausgabe – 15. Dezember 2016

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 58,99
3 neu ab EUR 58,99

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Matthias Wagner arbeitet seit Ende der 80er als Musikjournalist, was mehr als 3000 Albumkritiken abgeworfen hat. Sie sind seit Ende 2016 als sehr, sehr umfangreiches E-Book verfügbar – oder als deutlich dünneres, wenn man sich auf die „540 Verrisse“ beschränkt. Seit 2005 betreibt er zudem das erfolgreiche Weblog „Die Rückseite der Reeperbahn“, das sich (nicht nur) um das Leben auf St. Pauli dreht. Satirische Geschichten daraus sind in Buchform unter dem Titel „Die Frankensaga – Vollfettstufe“ erhältlich.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Wer so old school ist, physische Tonträger zu haben oder gar zu kaufen, kann sich auch dieses Werk zulegen. Ein Sitz- und Liegebuch, das ziemlichen Spaß macht und von dem man nicht dümmer wird, so man bereit ist, auch mal seine eigene Auffassung in Frage zu stellen. Der Autor zeigt Sachkompetenz und Unterhaltungswert über die Breite des besprochenen Spektrums hinweg, was keine geringe Leistung darstellt. Durch den langen Zeitraum ist für jeden 'was dabei. Zum Verschenken eignet sich die Kurzversion '540 Verrisse', die garantiert zu mehrfachen Lachausbrüchen und Vorleseattacken führt. Qualitätsmerkmal der Rezensionen ist, daß sogar jemand damit etwas anfangen kann, der die jeweilige CD nicht kennt. Die Grundidee, Werke des flüchtigen Journalismus der Geringschätzung der Zeit zu entziehen, zeigt dem geneigten Leser selbstverständlich sein Älterwerden, schenkt aber bei Bedarf auch die Freude, gut versteckte Tippfehler aufzuspüren.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von C.F. am 7. Februar 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Die Beherrschung ihres Instrumentes ist für Musiker, die erfolgreich in die Musikgeschichte eingehen wollen, unerlässlich. Hinzukommend verlangt es aber auch kreative neue Ideen und eine gewisse Virtuosität bei der Komposition frischen Liedgutes. Und die Hoffnung, das der geneigte Hörer die Arbeit in dem Werk auch wohlwollend anerkennt.
Doch um in diesem Dialog eine gewisse Stabilität hineinzubringen, braucht es als dritten im Bunde die Erfahrung des Rezensenten.
Dem Musikjournalisten Matthias Wagner gelingt es in diesem umfangreichen Werk ebenso adäquat die Feder zu beherrschen, wie der Musiker sein Instrument. Wortwahl und Sprachwitz beeindrucken ebenso, wie die Virtuosität früher Genesis-Alben.
Dieses Buch ist ein, nicht nur dem Umfang geschuldeter, gewichtiger Meilenstein der jüngeren Musikgeschichte. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
macht grossen Spass, in dieser enzyklopädische Sammlung einfach herumzublättern. Unterhaltsam, sinnvoll und informativ, ausserdem wird ständig Neugier auf völlig unbekannte Sachen geweckt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden